Anzeige-Nr. 1202683
vom 07.05.2020
1413 Besucher

Mindy sucht ihre Traumfamilie

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischling Welpe (Mischling)

Geschlecht:
weiblich
Alter:
4 Monate

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzproTier e.V. 
41469 Neuss

Telefon: 02801 9872702


Beschreibung
Kurzinfo
Geboren: 01. Januar 2020
Geschlecht: weiblich
Rasse: Mischling
Schulterhöhe: ca. 39-40 cm (Stand: 27.04.2020)
Kastriert: nein
Gechippt: ja
Mittelmeercheck: nein, zu jung
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: unbekannt, aber wahrscheinlich
Hundeverträglich: ja
Kinder: unbekannt, aber wahrscheinlich
Handicap: keines bekannt
Pflegestelle: Sardinien

Dieser Wurf war definitiv nicht gewünscht. Aber wir konnten ihn leider nicht verhindern. Und wir erfuhren auch erst davon, als die Kleinen schon geboren waren ... Mutter ist die Hündin Mirka. Natürlich sagen wir unseren Partnern immer wieder, dass Weibchen, die von ihnen aufgenommen werden, so schnell wie möglich kastriert werden sollen. So auch bei Mirka. Aber Mirka war anfangs in sehr schlechtem Gesundheitszustand, eine Operation hätte sie eventuell nicht überlebt. Es gab schon einen Termin, aber der Tierarzt lehnte ab, weil ihm das Risiko zu groß erschien. Doch dann wurde Mirka läufig. Vorsorglich hatte unser Partner ihr dann ein eigenes Gehege gebaut, dachte, da wäre sie sicher. Sie hat auch nicht besonders viel zugenommen. Jeder dachte, sie würde sich einfach nur gut erholen, allein im Gehege, ohne Stress, bei gutem Futter … Deswegen wurde die Trächtigkeit auch erst kurz vor der Niederkunft bemerkt. Und da wollte der Tierarzt nicht mehr eingreifen.

Wer der Papa des hübschen Quintetts ist, kann nur vermutet werden. Denn die meisten der anderen Hunde im Rifugio sind schon alt und sind auch noch nie durch Ausbruchs- oder Kletterversuche aufgefallen. Es gibt nur einen Rüden, der gern mal spazieren geht. Aber bei ihm nahm man an, dass er es nur auf den Weg vor dem Rifugio schafft, weil dort am Zaun auch die Mülltonnen stehen. Und er ist nie von sich aus zurück ins Rifugio geklettert, sondern hat immer auf die Helfer gewartet, die ihn dann abends wieder hineinließen. Aber nun geht man davon aus, dass er auch ohne Aufstiegshilfen klettern kann ... Wie dem auch sei, so etwas wird nicht mehr passieren. Der Rüde wird nun kastriert. Dann kann er demnächst klettern, wohin er will.

Mirka ist jedenfalls eine sehr liebe Mama, die ihre Kleinen vorbildlich versorgt. Und so haben sich die Babys auch toll entwickelt. Wir hoffen nun, dass die drei Mädchen Milù, Maggy und Mindy sowie ihre Brüderchen Matto und Misha weiterhin gesund bleiben, damit sie dann bald ihre Reise nach Deutschland antreten und hier ihre eigenen Familien finden können.

02. Mai 2020:
Mirka und ihre Kleinen haben sich wirklich toll entwickelt. Mirka ist längst nicht mehr so scheu, und ihre Kinder sind hübsche, aufgeweckte und alterstypisch lebhafte und verspielte Hundekinder. Sie sind inzwischen schon fast so groß wie die Mama, und da der Papa ja ein Maremmanomix ist, könnte es durchaus sein, dass sie noch ein paar Zentimeter zulegen.

Wenn Sie auf der Suche nach vierbeinigem Familienzuwachs sind und sich bewusst sind, dass eine Adoption neben viel Freude auch Arbeit und Verantwortung für ein glückliches und hoffentlich langes Hundeleben bedeuten, dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht.

Wir vermitteln bundesweit.

Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:
Sylke Döringhoff
Fon: 02801 9872702
Mobil: 0170 8937366
E-Mail: sylke.doeringhoff@protier-ev.de
Eigenschaften
für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Mindy sucht ihre Traumfamilie"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
68 - 4 + 10 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück