Anzeige-Nr. 1211999
vom 24.05.2020
423 Besucher

Blind und taub / NA UND ? !

Facebook Twitter
Drucken

Profil
NOTFALL Pflegestelle gesucht Paten gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
3 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Bosnien/Herzegowina
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzHundefreunde Europa e.V. 
97262 Hausen bei Würzburg

Telefon: 0171/9951346


Beschreibung
Sie haben viel LIEBE zu vergeben, viel Geduld, viel Feingefühl, haben vielleicht einen kleinen Garten und suchen die HERAUSFORDERUNG…..dann darf ich Ihnen Luis vorstellen.

Luis ist nicht irgendein Hund, er ist einmalig!

Wuschel  Luis ist TAUB und BLIND…..…und…....voller LEBENSFREUDE !!!!!

Luis ist etwa 3 Jahre alt und eher klein.  Sein bisheriges Leben war grauenvoll, er wurde an der kurzen Kette gehalten! Warum er taub und blind wurde, wissen wir nicht. Wir wissen  nur, daß sein Besitzer ihn in diesem Zustand ausgesetzt hat…..

Er hatte Glück, ein kleines Mädchen fand ihn und informierte den Tierschutz.

Trotz dieser schlimmen Vergangenheit hat Luis einen enormen Lebenswillen und ich finde, der gehört unterstützt!

Es gibt auch mit einem solchen Hund sehr gute Möglichkeiten, zu kommunizieren.

Der tapfere Luis könnte schon bald ihr Leben bereichern.

Geimpft, gechipt und kastriert wartet Luis auf Ihren Anruf.

Melden Sie sich bei Heike unter 0171 9951346 oder 0931 46009210.

Eigenschaften
für Familien geeignet, für Senioren geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Blind und taub / NA UND ? ! "
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
30 - 3 - 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück