Anzeige-Nr. 1212828
vom 26.05.2020
285 Besucher

Lupo - ein prima Kumpel

Facebook Twitter
Drucken

Profil
NOTFALL Paten gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Schäfer-/Hovawart-Mix (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
12 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Deutschland
Bundesland:
Bayern
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierfreunde Niederbayern e.V. 
84175 Schalkham

Telefon: 08744 919 229


Beschreibung
Schäfer-/Hovawart-Mix, Rüde, geb. 19.11.2008, SH 63 cm, ca. 35 kg
Er ist ein Bild von einem Hund und für sein Alter noch recht fit. Lupo ist menschenbezogen und loyal, freundlich und umgänglich.
Lupo ist verträglich mit Hunden, allerdings manchmal etwas „rechthaberisch“, er duldet von Hunden keine Übergriffe oder Zurechtweisungen – er schnappt dann, aber ohne Beschädigungsabsicht. Die Vorbesitzer haben ihn an einen Maulkorb gewöhnt, den er ohne weiteres akzeptiert.
Also, wo ist das Problem? Es liegt darin, dass Lupo nie gelernt hat, ohne Menschen alleine zu bleiben. Im Freien/Garten klappt das gerade mal so, im Haus leider gar nicht. Da bellt er notfalls auch stundenlang. Ihm das in seinem Alter noch abzugewöhnen, dürfte schwierig sein, dergleichen Versuche waren bisher ohne Erfolg.
Seit Lupo vor über einem Jahr seine Familie (einen Mehr-Generationen-Haushalt, wo immer jemand zu Hause war) verloren hat, wurde er viel herumgereicht. Niemand seither konnte ihm eine „24-Stunden-Betreuung“ bieten.
Trotzdem ist er freundlich geblieben und überaus bindungsbereit, macht alles mit (auch Tierarztbesuche), Hauptsache, es ist jemand da.
Wir suchen also für Lupo die Nadel im Heuhaufen: Eine Familie, die groß genug ist, dass er nie alleine sein muss. Man muss übrigens nicht mit ihm im selben Raum sein oder ihm die „Pfote halten“, es genügt ihm zu wissen, dass jemand im Haus ist.
Ihr hättet mit Lupo einen prima Kumpel und einen liebenswerten, zufriedenen alten Hund!
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Lupo - ein prima Kumpel"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
84 - 10 + 3 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück