Anzeige-Nr. 1230204
vom 28.06.2020
144 Besucher

Nero wurde angeschossen

Facebook Twitter
Drucken
Profil
NOTFALL Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Epagneul Breton (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
3 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzEin Freund fürs Leben e.V. 
14165 Berlin

Telefon: 030-84720981


Beschreibung
Nero ist ein ca. 5/2017 geborener Epagneul Breton-Mix-Rüde mit einer Schulterhöhe von ca. 50 cm.

Nero landete im Mai '20 in einer spanischen Tötungsstation und konnte dank tierlieber Menschen aus dieser gerettet werden. Sie übernahmen die Kosten für seine Unterbringung in einer nahegelegenen Hundepension, wo Nero seit Mitte Juni '20 lebt und behandelt wird. Bei ihm wurde eine Kopfverletzung, die bis zum Maul reichte, entdeckt und auf dem Röntgenbild wurden mehrere Schrotkugeln gefunden. Der arme Rüde wurde offensichtlich angeschossen, bevor er in die Perrera gebracht wurde, und musste nun sofort operativ versorgt werden. Nero hat es gut überstanden und die Wunden werden bald verheilt sein.

Wir suchen ein Zuhause für Nero, in dem er wieder erfahren kann, dass er auch glücklich werden kann mit Menschen, und er diese furchtbare Tat vergessen kann. Er ist trotz dieses Erlebnisses sehr freundlich zu den Pflegern in der Pension.

Weitere Infos folgen!

Nero ist bereits kastriert, geimpft, gechippt und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet worden. Er befindet sich in einer Hundepension in Linares/Spanien.

Die Schutzgebühr für Nero beträgt 370 Euro.
Eigenschaften
verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Nero wurde angeschossen"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
33 + 7 + 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück