Anzeige-Nr. 1236903
vom 11.07.2020
189 Besucher

Vito ... wann hat das Warten ein Ende ..

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Jagdhund-Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
4,3 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzStreunerherzen e.V. 
50321 Brühl

Telefon: 02181- 4953521 oder 0172- 9237394


Beschreibung
Wann hat das Warten ein Ende?

Vito und Vittorio teilen sich, seit sie Junghunde waren, ein Gehege in unserem Kooperationstierheim in Olbia. Außerdem teilen sie ein trauriges Schicksal, denn beide wurden auf der Straße umherirrend aufgegriffen. Vermutlich sind Vito und Vittorio zwei der zahlreichen ungewollten Hunde auf Sardinien, die von ihrem Besitzer kurzerhand auf der Straße entsorgt wurden. Die beiden hatten Glück, denn sie wurden gefunden und in unser Kooperationstierheim, die L.I.D.A. in Olbia, gebracht. Hier sind sie in Sicherheit, bekommen regelmäßig Futter und werden bei Bedarf auch medizinisch versorgt.

Das traurige ist jedoch, dass Vito mittlerweile vier Jahre alt ist und außer seinem staubigen Gehege, das er sich mit Vittorio und zwei weiteren Hunden teilt, bisher nichts kennenlernen durfte. Seine spärliche Bleibe befindet sich im hinteren Bereich des Tierheims – hierhin verirrt sich selten ein Besucher, so dass das Highlight des Tages die Fütterung und das tägliche Reinigen der Gehege durch einen Pfleger ist. Mit ein bisschen Glück hat dieser Pfleger Zeit für ein paar nette Worte, ansonsten besteht der triste Alltag aus Langeweile und Monotonie.

Bei unserem Besuch Ende April 2019 betraten wir Vitos Gehege und wir ernteten zunächst verdutzte Blicke von dem bildschönen Rüden, der uns vorsichtshalber erst einmal wedelnd aus sicherer Entfernung beäugte. Lange hielt Vito die Distanz jedoch nicht aus, denn seine Nase wollte unbedingt zu uns und so schnüffelte er jeden von uns ganz genau ab, inhalierte die Gerüche und es schien, als könnte er nicht genug davon bekommen. Er ließ sich streicheln und schien in diesen wenigen Minuten sehr glücklich zu sein.

Vito ist ein freundlicher Rüde, der zunächst etwas unsicher und schüchtern wirkt. Er hat fast sein ganzes bisheriges Leben im Tierheim verbracht und wird nach seiner Ankunft in Deutschland vermutlich einige Zeit benötigen, bis er sein neues Leben annehmen und genießen kann. Deshalb wünschen wir uns für Vito eine hundeerfahrene Familie, die ihn geduldig und liebevoll an alles heranführen und ihn mit der nötigen Ruhe und Konsequenz auf seinem – vielleicht etwas steinigen Weg – begleiten wird.

Wenn Sie Freude daran haben, den jungen Jagdhund-Mischling auf diesem Weg zu begleiten und ihn seiner Veranlagung entsprechend auszulasten, nehmen Sie gerne Kontakt zu mir auf. Wenn Vito erst einmal gelernt hat, sein neues Leben zu lieben, wird er sicherlich viel Spaß an Nasenarbeit, wie Mantrailing oder Fährtensuche, haben und sich mit Ihnen gemeinsam über die Erfolge seiner Entwicklung freuen.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Vito kann nach Deutschland ausreisen.

Ihr Ansprechpartner:
STREUNERHerzen e.V.
Beate Roeder
(02181) 49 53 52 1 oder (0172) 92 37 39 4
beate.roeder@streunerherzen.com




Die Informationen stammen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde werden/wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt - so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter, Größen- und Gewichtsangaben können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier „unbekannt“ angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.
Eigenschaften
für Familien geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Vito ... wann hat das Warten ein Ende .."
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
49 + 6 + 5 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück