Anzeige-Nr. 1237734
vom 13.07.2020
280 Besucher

Elfo

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Paten gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
2 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzrespekTiere 
41189 Mönchengladbach

Telefon: 0170-3425082


Beschreibung
Steckbrief
Geboren: 20.07.2017
Geschlecht: männlich
Rasse: Mischling
Schulterhöhe: 45 cm
Kastriert: Hormonchip
Geimpft: ja
Gechippt: ja
Mittelmeercheck: ja
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: eher nicht
Hundeverträglich: ja
Kinder: denkbar
Handicap: leichte Bewegungseinschränkung hinten
Aufenthaltsort: 40882 Ratingen


Elfo – Aufgeben ist keine Option

Unser kleiner Elfo hat es geschafft. Nachdem er auf Sardinien schon als kleiner Welpe angefahren wurde und es überhaupt nicht gut aussah für ihn (Oberschenkelbruch, Bruch verschiedener Rückenwirbel, Frakturen in der Hüfte, gelähmte Hinterläufe…mit gerade mal vier Monaten!), hat er sich nach und nach ins Leben zurückgekämpft. Mehrere Operationen musste der kleine Kerl über sich ergehen lassen, jedes Mal ein Hoffen und Bangen, ob er es schafft, ob er jemals wieder laufen können wird. Elfo hat uns jedes Mal gezeigt, wie sehr er am Leben hängt und wie bereit er ist, dafür zu kämpfen.

Nun ist er endlich auch bereit für eine eigene Familie. Die letzte Operation war sehr erfolgreich. Elfo läuft wieder! Noch etwas zögerlich und langsam, denn die Muskulatur muss sich nun erst langsam aufbauen, aber um nichts auf der Welt lässt sich Elfo ein Gehen auf vier Beinen nehmen. Er möchte rennen und toben, Spaß haben…

Seine Pflegestelle beschreibt ihn folgendermaßen:

Elfo ist ein aufgeschlossener, verspielter und lebenslustiger junger Hund. Er geht auf jeden Menschen offen zu, liebt Artgenossen und Kinder. Er geht gerne spazieren, rennt gerne, muss aber auch manchmal gebremst werden. Man kann großartig mit ihm arbeiten und ihn mental fordern. Elfo braucht eine liebevolle, aber dennoch klare Führung. Er fixiert sich sehr auf seine Bezugsperson und allein zu bleiben, fällt ihm noch schwer. Er ist aber sehr lernwillig und begeistert. Je nach Tagesform, geht er schon 20-30 Minuten am Stück spazieren. Leinenführigkeit funktioniert auch schon super. Er möchte beschäftigt werden und endlich was erleben.

Trotz seiner Einschränkungen ist Elfo ein junger Hund und dies sollte auch bei seiner Aufnahme berücksichtigt werden. Er braucht Beschäftigung und wenn es zunächst nicht durch längere Spaziergänge möglich ist, so sollte möglichst täglich Kopfarbeit angesagt sein und Elfo mit kleinen Aufgaben betraut werden, er ist sehr intelligent. Zudem braucht er auf jeden Fall einen Garten und ein möglichst ebenerdiges Zuhause. Auch wenn er sich mittlerweile sehr gut bewegt, so sind die Schädigungen der Rückenwirbel leider nicht zu beseitigen, daher sollte zu viel Treppensteigen vermieden werden. Regelmäßige Physiotherapie mit Muskelaufbau wird hier zusätzlich unterstützen.

Da Elfo sehr sozial ist, freut er sich ganz bestimmt über einen souveränen Hundekumpel im neuen Zuhause. Katzen dagegen sollten besser nicht mit im Haus leben, oder sie müssen schon sehr souverän im Umgang mit Hunden sein.

Wo sind die Menschen, die nicht einfach nur einen perfekten Hund suchen, sondern eine Aufgabe, einen Charakter, eine Herausforderung? Elfo vereint all dieses und ist dabei noch ein kleiner Charmeur. Lassen Sie sich das nicht entgehen. Melden sie sich baldmöglichst bei seiner Vermittlerin und lernen sie den Racker persönlich kennen.

Wir vermitteln bundesweit.

Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:
respekTiere e.V.
Lydia Hegering
0170-3425082 oder 02852-1820
Lydia.hegering@respektiere.com
Eigenschaften
für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Elfo"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
15 + 15 + 1 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück