Anzeige-Nr. 1237943
vom 13.07.2020
121 Besucher
Hinweis von "TIERHILFE VERBINDET":
Unsere Tiere, die bereits in Deutschland sind, können von uns vermittelt werden. Wir haben dazu einen Pandemieplan ausgearbeitet um Sie und uns zu schützen. Tiere, die sich noch in Spanien befinden, können wir voraussichtlich frühestens Ende Juni nach Deutschland holen. In diesem Sinne: Bleiben Sie gesund und uns als Verein gewogen!

Kito versteht die Welt nicht mehr

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Paten gesucht 
Tierart:

Katze

Rasse:

Türkisch Van (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
1 Jahr

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTIERHILFE VERBINDET 
85586 Poing

Telefon: 089/32163593


Beschreibung
Wir vermitteln unsere Tiere mit Schutzvertrag und gegen eine Schutzgebühr. Bei den Katzen, die sich noch in Spanien befinden, wurde bereits ein Test auf FIV und FeLV durchgeführt. Sollte ein positiver Befund vorliegen, ist dies hier auf der Seite vermerkt. Unsere Katzen aus Spanien könnten – gechipt, geimpft, ab ca. sechs Monaten kastriert und mit EU-Pass – nach Deutschland (Ankunftsort in der Nähe von München) reisen!



Kito
Türkisch Van-Mix
Alter: 1 Jahr
Geschlecht: männlich (kastriert)
Verhalten: lieb, verspielt
verträglich mit: Katzen
kann zu Kindern: nicht bekannt
Handicap: ---
Haltung: Wohnungshaltung oder Freigang
Aufenthaltsort: Auffangstation -ASS-/bei Barcelona


Für diese Katze eine Patenschaft übernehmen



Kito wurde von seinem ehemaligen Besitzer im Tierheim abgegeben. Er würde in eine neue Wohnung ziehen und dort wären Katzen nicht erlaubt. Falls das Tierheim Kito nicht nehmen wollte würde er ihn eben auf der Straße -entsorgen-... ohne Worte, oder? :-(

Kito hatte diese Abgabe an den Tierschutzverein zuerst nicht gut verkraftet. Er war völlig verunsichert und gestresst und wusste nicht wie ihm geschieht. Schnellstmöglich sollte er also wieder in ein Zuhause umziehen dürfen, aber bitte in eines, welches ihn nie wieder im Stich lässt!

Kito ist nun von der Quarantänestation in den normalen Zwinger umgezogen. Und dort hat er nun regelmäßigen Kontakt zu den anderen Katzen. Bei seinem vorherigen Besitzer war er wohl eine Einzelkatze und hatte keinen Kumpel zum Spielen, so fällt es ihm noch schwer richtig Freundschaft zu schließen. Da Kito aber erst ein Jahr alt ist könnten wir uns durchaus vorstellen, dass er sich über einen Katzenkumpel im neuen Zuhause freuen würde (bei reiner Wohnungshaltung), wenn man nur die Aneinandergewöhnung umsichtig genug plant. Zu schnell darf man ja Katzenzusammenführungen eh nicht machen, das überfordert oftmals die Tiere und dann auch die Menschen. Also bitte alles langsam und mit viel Geduld planen und dann ist dem schönen Katzenleben mit einem Kumpel an der Seite eine große Chance gegeben.

Sollte Kito bei Ihnen die Möglichkeit haben sein Katzenleben in Freilauf zu verbringen, so muss die nächste stark befahrene Straße min. 200 Meter Luftlinie vom neuen Zuhause entfernt sein. Allerdings muss er sich sich erst richtig bei Ihnen eingewöhnen bevor er nach draußen darf. Bei Freilaufmöglichkeit kann Kito bei Ihnen gerne auch als Einzelkatze einziehen.


Kontakt:
Susanne Eckstein
Tel. 089/321 63 593



Unsere Tiere, die bereits in Deutschland sind, können von uns vermittelt werden. Wir haben dazu einen Pandemieplan ausgearbeitet um Sie und uns zu schützen. Tiere, die sich noch in Spanien befinden, können wir voraussichtlich frühestens Ende Juni nach Deutschland holen. In diesem Sinne: Bleiben Sie gesund und uns als Verein gewogen!
Eigenschaften
Wohnungskatze, Freigängerkatze, verträglich mit anderen Katzen
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Kito versteht die Welt nicht mehr"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
62 + 8 + 5 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück