Anzeige-Nr. 1238093
vom 13.07.2020
91 Besucher

SHIVA sucht (Pflege)Platz als Einzelhund

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Pflegestelle gesucht Paten gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
11 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierschutzverein Garafia 
74861 Neudenau

Telefon: 06264/9280535


Beschreibung
SHIVA

Pflegestelle: La Gomera
Rasse: Mischling
Geboren: 2009
Geschlecht: weiblich
Kastriert: ja
Filariatest: negativ
Impfungen: altersgerecht gegen Tollwut sowie polivalente Schutzimpfung
Katzenverträglich: unbekannt
Kinderfreundlich: unbekannt
Anfänger: nein
Zweithund: nein
Reserviert: nein
Vorbesuch läuft: nein
Notfall: nein

Patenhund
Dauerpflegeplatz als Einzelhund gesucht

Neuigkeiten vom Februar 2020
Wir haben Shiva auf Gomera besucht. Sie hat sich gut von allem erholt und wir denken, sie könnte in eine Familie nach Deutschland reisen. Für sie suchen wir einen Einzelplatz oder eine Dauerpflegestelle in der sie ohne andere Hunde leben darf, gern bei älteren Menschen. Sie liebt Menschen sehr, braucht aber eine klare Führung. Futter und Spielzeug bewacht sie und gibt sie nur im Tausch wieder ab. Deshalb braucht sie Menschen, die damit umgehen können und klare Regeln vorgeben.

Dezember 2019
Auch die 2. OP hat Shiva gut überstanden. Der große Tumor an ihrem linken Oberschenkel konnte entfernt werden . Shiva hat sich auch davon gut erholt. Sie ist eine freundliche Hündin, die anfängt ihr Leben richtig zu genießen und zu spielen beginnt. Sie ist eine umgängliche Hündin, die sich aber nicht mit allen Hunden verträgt und ihr Futter ganz für sich alleine und niemals teilen möchte.

September 2019
Shiva wurde operiert und der riesige Tumor am Bauch konnte entfernt werden. Gleichzeitig wurde die Hündin kastriert. Sie hat alles sehr gut überstanden. Es wurden keine weiteren Metastasen gefunden. Wenn sie sich ganz erholt hat, wird der zweite große Tumor an ihrer Hüfte operiert. Wir hoffen, dass sie auch diese 2. OP gut übersteht.

Juli 2019
Shiva ist eine alte Hundedame, die trotzdem als fröhliche und liebevolle Hündin sehr viel Lebensfreude hat. Sie ist überhaupt nicht schüchtern und freut sich über jede Zuwendung und Aufmerksamkeit die sie bekommt.

Die Tierschützer auf Gomera lernten sie zufällig kennen als sie einen anderen nicht mehr erwünschten Hund bei einer Familie abholten.

Dort lebte auch Shiva, eine hübsche Wachhündin die leider an einer schweren kurzen Kette angebunden leben musste.

Man sah gleich, dass sie zwei ziemlich große Tumore hatte. Sie waren fast so groß wie eine Faust. Ein Tumor war an der Brust und einer an der die Hüfte, der diese regelrecht deformierte und in ihrer Beweglichkeit einschränkte und auch sicher Schmerzen verursachte.

Die Tierschützer vor Ort haben Shiva natürlich mitgenommen, da ihr Besitzer kein Interesse hatte, sie behandeln zu lassen. Natürlich wusste keiner, ob und in wieweit man Shiva helfen konnte oder ihr zumindest Linderung verschafften könnte.
Die Diagnose des Tierarzt war nicht gut, aber Shiva wollte leben und kämpfte.
Zum Glück gibt es keine weiteren Metastasen und wir hoffen, dass die Tumore gutartig sind.

Natürlich ist die Zukunft Shivas noch ungewiss, aber wir möchten alles tun um ihr einen schönen Lebensabend zu ermöglichen - egal wie lange das sein wird und was dafür nötig und sinnvoll ist.

Shiva verdient ein Leben ohne Kette, sie verdient es geliebt und wertgeschätzt zu werden. Egal wie lang oder kurz ihre Zeit noch ist.
Um das möglich machen zu können, suchen wir für Shiva Paten und Spenden.


Wir suchen Pflegestellen und Paten für unsere Hunde!!!

Besuchen Sie unsere Homepage www.tierschutzvereingarafia.de
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Senioren geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"SHIVA sucht (Pflege)Platz als Einzelhund"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
47 - 7 + 8 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück