Anzeige-Nr. 1239840
vom 17.07.2020
292 Besucher

MONTINA-HEIDI

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
4 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzSardinienHunde e.V. 
93051 Regensburg

Telefon: 0170 2388654


Beschreibung
MONTINA-HEIDI – was für ein Kampf!

Die Hunde aus Monti – sie haben die Hölle überlebt!

Die Geschichte dieser Hunde ist so unfassbar traurig.

Sie hatten ein Dach über dem Kopf und eine Besitzer, der sich gut um sie gekümmert hat. Bis zu dem Tag als dieser in seinem Haus starb und es niemand gleich bemerkte.

Nach 15 Tagen wurde das Haus von der Polizei geöffnet und was die Beamten vorfanden war ein Bild des Grauens.

Die Hunde waren panisch und konnten gar nicht sofort alle mitgenommen werden. 15 Tage ohne Futter und ohne Wasser hatte seine Spuren hinterlassen.

Die Hunde wurden in der LIDA aufgenommen, allerdings wurden sie durch den Tod des Besitzers beschlagnahmt und nun begann die lange Zeit des Wartens, bis alle Formalitäten geklärt und alle Angehörigen befragt wurden.
Dann war es soweit, die Hunde wurden der Comune Olbia übertragen und wir dürfen uns nun auf die Suche nach lieben Menschen, für diese armen Geschöpfe machen.

Keine leichte Aufgabe...... Dulcinea & Nebbia & Montina haben bereits liebevolle Familien gefunden, Clara befindet sich auf einer PS in Deutschland.

Bei Montina-Heidi kamen erschwerend massive gesundheitliche Probleme dazu. Seit einiger Zeit nun ist sie stabil und gut eingestellt und so können wir nun auch SIE endliche vorstellen.

Ihre Krankengeschichte begann im Juni 17 mit hohem Fieber und einem Atemwegsinfekt.
Das Blutbild zeigte hohe Entzündungswerte und die Behandlung wurde zuerst mit

Metacam, danach mit einem Antiphlogistikum durchgeführt, doch das Fieber ging nicht weg.

Montina-Heidi wurde in die Klinik gebracht, Röntgen Thorax und EKG waren ohne Befund.

Viele Gespräche mit Spezialisten folgten und letztlich war die Diagnose, dass eine entzündliche Autoimmunerkrankung vorliegt.

Ein Behandlungsplan wurde erarbeitet und mit der Gabe von Kortison war das Mädel nach 12 Stunden fieberfrei.

Dies wurde für weitere 3 Wochen weiter und gleichzeitig Cyclosporin für die Autoimmunerkrankung verabreicht. Danach wurde langsam damit begonnen, Kortison auf die halbe Dosis zu reduzieren (Mo/Mi/Sa 2mg/kg Kg, Di und Do 1mg/kg/Kg).

Durch diese Reduktion wurde dann die Dosis erreicht, die bis heute gegeben wird und auch lebenslang weiter verabreicht werden muss: 10 mg in Summe an den geraden Tagen, 2,5 mg an der ungeraden Tagen.

In 2018 wurde eine erneute Reduktion versucht und Montina-Heidi hatte einen Rückfall.

Es schien als ob wir sie verlieren würden.

Die Therapie wurde wieder von Anfang an begonnen und die o.g. Dosierung wieder erreicht.

Seitdem geht es ihr gut und es wurde nichts mehr verändert.

Bei Fragen zu unserem Schützling, oder aber wenn Sie MONTINA-HEIDI einen Platz als Familienmitglied auf einer Pflegestelle oder Endstelle anbieten möchten, dann melden Sie sich bitte bei:

kontakt@sardinienhunde.org oder telefonisch unter 0170 2388654
STECKBRIEF:

Geburtsdatum: 01.11.15

Chip: ja

Rasse: Mischling

Geschlecht: weiblich

Schulterhöhe: ca. knapp 50 cm

Kastriert/sterilisiert: ja

Handicap: -

Katzenverträglichkeit: unbekannt

Jagdtrieb: unbekannt

Mittelmeercheck: nach Einreise

Impfstatus: Grundimmunisierung

Eigenschaften
für Familien geeignet, für Senioren geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"MONTINA-HEIDI"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
4 + 11 + 9 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück