Anzeige-Nr. 1254248
vom 15.08.2020
503 Besucher
Hinweis von "Tierhilfe Rhein-Main-Ruhr e.V.":
Nur noch Notfall - Privat - ehrenamtliche Vermittlungen -

3 , 4. oder 7 ZWERGSCHAFE QUESSANT -

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Sonstige

Rasse:

Schaf

Geschlecht:
männlich + weiblich / kastriert
Alter:
-

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Hessen
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzTierhilfe Rhein-Main-Ruhr e.V. 
65199 Wiesbaden

Telefon: 0 15 2 5 30 40 767


Beschreibung
Sieben * Ouessant - ZWERG - SCHAFE suchen liebevolles neues Zuhause
- n u r für H O B B Y - TIER – HALTUNG – keine SCHLACHTTIERE! -
als liebenswerte Rasenmäher. (Alters-u.krankheitsbedingt!) leider abzugeben:

Charly , ein Ouessant-Schaf-Bock (kastriert) und 6 Auen (weibl. Tiere),
davon 3 „Mutter“ - Schafe (Bambi , Shirley und Sheela - Hörnchen )
(sind alle 4 ca. 5 – 6 Jahre alt)
und 3 (drei) im April 2020 geb. Lämmer – alles „Mädels“
Bambina, Mathilda und Floppy sind jetzt 4 Monate jung.

Wer möchte meinen Zwerg -Schafen ein schönes, liebevolles Zuhause geben?

* Die Gruppe könnte auch in zwei Gruppen abgegeben werden,
z.B. Charly und seine 3 alten „Mädels“
und die 3 Lämmer, die aber einen anderen Bock, als Aufpasser, beiseite gestellt bekommen sollten, falls Grundstück nicht in Nähe des Halters.
Viele (nicht kastrierte) Böcke suchen neue Auen und werden häufig angeboten.

Weitere wichtige Informationen:
Unkastrierte (und auch kastrierte) Schafböcke sollte man grundsätzlich niemals aus den Augen lassen, wenn man sich mit ihnen auf der Weide befindet, denn sie behüten/schützen immer ihre Herde. Sie könnten schon mit den Hörner stoßen und das kann auch weh tun. Die Tiere haben bei mir -Familienanschluss“ , sind klug und gelehrig , die Mädels sind immer friedlich und die Lämmer suchen Menschenkontakt.
Trotzdem sollten sie auf keinen Fall als -Schmusetiere- betrachtet werden
und Kinder unter ca. 12 Jahren sollten nicht mit ihnen allein auf der Weide sein!

Schulterhöhe max 50 cm
rassebedingt sehr genügsam
benötigen zwingend trockenen Unterstand,
benötigen 1 x jährlich eine Schur
wurden regelmäßig entwurmt
tragen Ohrmarken
sind gesund
benötigen mind. 2.000 qm Weidefläche,
Stroh für den Winterschlafplatz
und zusätzliches (Winter -) Futter , z.B. Schaf – Pellets;
Heu! (auch bei extremer! Trockenheit im Sommer ) und..
Standort: Rhein Main Gebiet (Mainz)

Die genügsamen Ouessantschafe werden manchmal auch -Zwergschafe- genannt, weil sie nur eine Schulterhöhe von maximal 50 cm erreichen. Böcke erreichen ein Gewicht von 15 bis 25 kg, die Auen meist max- 15 kg. Diese Rasse stammt von einer kargen bretonischen Insel namens -Quessant-. Trotzdem brauchen die Tiere eine Weidefläche von ca. 2.000 qm Minimum. Einen Stall benötigen sie nicht zwingend, ein TROCKENER Unterstand reicht aus. Außerdem sollten sie immer genügend Heu und Wasser zur freien Verfügung haben. Im Winter ist Stroh als Schlafunterlage empfehlenswert.

1x jährlich sollten die Tiere geschoren werden. (Im Internet gibt es viele Angebote von reisenden Schafscherern, die man dann engagieren kann.)
Selbstverständlich haben alle Tiere die vorgeschriebenen Ohrmarken, wurden regelmäßig entwurmt und sind gesund.

Kontakt bitte per Email an: gilla22@web.de
und Tel.-Mobil Gisela S. - 015 25 30 40 767 – rufe gern zurück. DANKE!
Nur noch Notfall - Privat - ehrenamtliche Vermittlungen -
Kontaktformular
Betreff:
" 3 , 4. oder 7 ZWERGSCHAFE QUESSANT - "

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
25 - 5 + 6 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück