Anzeige-Nr. 1266572
vom 08.09.2020
430 Besucher

Daisy - ein Leben im Tierheim

Facebook Twitter
Drucken

Profil
NOTFALL Pflegestelle gesucht Paten gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Chow-Chow-Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
10 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Rumänien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 TierschutzgesetzHopscotch Tierhilfe e.V. 
14532 Stahnsdorf

Telefon: 030-80580657


Beschreibung
Daisy ist quasi ihr ganzes Leben lang schon eine Insassin eines Tierheimes, wie lange genau, weiß hier niemand, aber mehrere Jahre sind es in jedem Fall. Dort lebt sie mit anderen Hunden in einem Zwinger, mit denen sie sich gut verträgt und stets klar kommt ohne anzuecken. Gleiches geht für alle die Menschen, die dort mit ihr Umgang pflegen.

Daisy ist freundlich, stets höflich-abwartend, nimmt von sich aus wenig Kontakt zu Menschen auf und so erklärt es sich auch, dass sie nun jahrelang im Tierheim fest sitzt und stets übersehen wurde. Darum versuchen wir jetzt auf diesem Weg, doch noch für sie ein Zuhause zu finden, damit auch sie noch am Ende ihres Lebens die Wärme und Liebe genießen kann, die ein Hund in einem eigenen Heim bekommt und verspürt. Niemand sollte in einem Tierheim allein sterben müssen, sondern jeder dieser armen Hunde sollte seine zweite Chance auf seine Familie bekommen, und sei die Zeit dort dann auch nur kurz – Liebe gewichtet jeden Tag für sie mindestens dreifach oder mehr.

Bitte denken Sie jetzt nicht „so ein alter Hund, der stirbt doch bald, dann hätte ich nichts davon“ – bitte denken Sie doch dieses Mal nicht wie ein Mensch, sondern wie dieser Hund, der glücklich wäre, wenn er endlich auch einmal in einem weichen Körbchen liegen und jeden Tag genießen könnte. Die Ansprüche an die neuen Menschen wären bescheiden ...
Eigenschaften
für Senioren geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Daisy - ein Leben im Tierheim"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
68 - 4 + 10 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück