Anzeige-Nr. 1270819
vom 15.09.2020
66 Besucher
Hinweis von "Patras-Hunde c/o Renate Düser":
Der Verein bittet um Verständniss da zum jetzigen Zeitpunkt durch die Corona Krise leider keine Auskunft darüber gegeben werden kann wann unsere Hunde wieder ausreisen können.Ausnahmen natürlich bei unseren bereits in Deutschland auf Pflegestellen befindlichen Tieren.

Nicolas - auf Pflegestelle in Hannover

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
7 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Deutschland
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Beschreibung
Name :


NICOLAS

Geschlecht:


Rüde

Geboren :


2013

Kastriert


ja

Aufenthaltsort


D- 30449 Hannover

Update 22.08..2020 Nicolas durfte nach Deutschland zu seiner Pflegestelle reisen. Wir haben auch schon den ersten Bericht und Fotos bekommen:

Niko lebt sich gut ein, am Anfang war er ziemlich unruhig was aber ja irgendwo auch verständlich ist wenn man in ein anderes Land geflogen wird. Generell macht er eigentlich alles mit, hat aber auch gerne seine Ruhe und braucht nicht so viel Trubel. Momentan frisst er leider noch nicht sehr viel, obwohl wir schon einiges probiert haben. Am besten schmeckt ihm zur Zeit noch jegliche Art von Menschenessen, da konnte bis jetzt noch keine Leckerlis oder Nass- und Trockenfutter mithalten. Auto fahren klappt gut, an der Leine gehen auch, wir haben sogar schon die ersten Radfahrer Versuche unternommen, die auch ganz gut geklappt haben. Er bellt nicht in der Wohnung und bis auf zwei kleinere Unfälle die wahrscheinlich der Nervosität am ersten Tag geschuldet waren, ist er auch stubenrein. Andere Hunde mag er tatsächlich nicht sehr gerne, bei manchen ist es aber schlimmer als bei anderen. Wir üben gerade die Grundkommandos mit ihm, da er aber nicht so fressbegierig ist, macht er es uns nicht ganz so leicht. Generell macht er eigentlich keine großen Probleme, hat sich auch schon gut an uns gewöhnt und lässt sich gerne den Bauch kraulen. Es zeichnet sich aber schon ab, dass er wahrscheinlich am zufriedensten in einem ruhigen Haushalt am besten mit einer Terrasse wäre, da er eher der gemütliche, entspannte Typ ist.

Nicolas war total erschöpft, hungrig und durstig und sah wohl seine einzige Chance auf Rettung, indem er einfach in das Auto der Tierschützerin sprang. Er wurde sofort zum Tierarzt gebracht und die Untersuchungen und Blutwerte waren niederschmetternd. Mit viel Liebe, Geduld, intensiver Pflege und hohen Tierarztkosten konnte Nicolas überleben und ist mittlerweile vollkommen gesund.
Er hat er sich zu einem fröhlichen und verspielten Hund entwickelt und holt scheinbar gerade seine Welpenzeit nach, die er auf der Straße nicht ausleben konnte. Sein einziges derzeitiges „Manko“ ist, dass er sich nicht so gut mit anderen Hunden versteht. Allerdings fehlt der Pflegemutti in Griechenland auch die Zeit und Möglichkeit sich intensiv mit ihm zu beschäftigen und mit ihm zu trainieren. Ein Hundetrainer hat ein wenig mit ihm trainiert und ist voller Lob für den hübschen Nicolas. Er gehorcht sehr gut, ist sehr auf seine Bezugsperson fixiert und läuft sehr gut an der Leine. Er ist noch so fit und zeigt sich voller Lebensfreude auf seiner Pflegestelle in Griechenland. Es ist sicher das erste Mal, dass sich jemand um ihn kümmert und das genießt er und lebt wieder auf.







Renate Düser

Tel: 04624-451510

Email: renate.dueser@t-online.de
Der Verein bittet um Verständniss da zum jetzigen Zeitpunkt durch die Corona Krise leider keine Auskunft darüber gegeben werden kann wann unsere Hunde wieder ausreisen können.Ausnahmen natürlich bei unseren bereits in Deutschland auf Pflegestellen befindlichen Tieren.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Nicolas - auf Pflegestelle in Hannover "

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
30 - 3 - 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück