Anzeige-Nr. 1274182
vom 22.09.2020
689 Besucher

tauber Rocky sucht erfahrene Menschen

Facebook Twitter
Drucken
Profil
NOTFALL 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Australian Shephard (reinrassig)

Geschlecht:
männlich
Alter:
3 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Deutschland
Bundesland:
Baden-Württemberg
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Tierschutzverein sans frontières e. V. 
79104 Freiburg

Telefon: 0049 1575 44 13 227


Beschreibung
Der wunderschöne Rocky ist, aufgrund seiner traurigen Vorgeschichte, geprägt im Umgang mit uns Menschen. Dies wurde im Tierheim schon mehr als einmal deutlich. Dennoch ist er ein absolut toller Kerl, wenn man sein Vertrauen geschenkt bekommt! Seine Gassigängerin hat für ihn eine Zusammenfassung in Form eines Dossiers erstellt, worin letztlich viele Fragen zu ihm auch beantwortet werden und sich so vielleicht auch ein Zuhause für ihn finden läßt!!
Beginnen wir mit seiner Geschichte!

Rocky wurde als Welpe aus einer Doppel Merle Verpaarung beim Züchter gekauft.
Bald stellte der Tierarzt der Familie fest, das Rocky taub ist. Die Leute wollten das, aus ihrer Sicht, Beste für Rocky, aber das war leider nicht für ihn geeignet.
Er lebte dann ein Leben ohne Regeln und Grenzen. Rocky war leider alles erlaubt und so fing er an sein Futter vehement zu verteidigen :(
Daraufhin wurde er dann geschlagen, was die Situation nur noch verschlimmerte :((
Da kein Vertrauen mehr zwischen der Familie und Rocky bestand war es fortan auch nicht mehr möglich, sich Rocky zu nähern und ihn anzufassen.
Der Entschluss wurde gefasst, ihn im Tierheim abzugeben.

Sein Charakter:

Rocky ist verträglich und verspielt. Da er scheinbar immerzu erzählen muß bellt er sehr viel.
Beim aus dem Tierheim gehen, bei Begegnungen mit anderen Hunden, wenn es ihm gut geht oder wenn es ihm nicht gut geht. Es kommt einem immer vor, als müsse er sich jedem mitteilen :)
Allerdings stresst er damit manchmal auch seine hörenden Gefährten weshalb diese durch und durch souverän sein müssen.
Mit Welpen ist er problemlos.
Rocky schenkt einem nicht sofort sein Vertrauen: Man muss ihm schon Zeit lassen, bis er von selbst kommt. Ihm Zeit geben und ihn einfach kennenlernen ohne zu fordern oder etwas von ihm zu erwarten.
Seine üblichen Gassigänger können ihn problemlos anfassen (bürsten, knuddeln..)
Rocky braucht eine Bezugsperson, die sich nicht beeindrucken lässt und auch in kritischen Situationen ruhig bleiben kann.
Aufgrund seiner Taubheit kann Rocky nicht abgeleint werden. Manche Situationen verursachen bei ihm Stress (Stadt, Autos, Fahrräder..), weswegen er dann mehr bellt.
Während der Gassirunde muss man auf Autos, Farhräder, Jogger achten und Rocky kurz halten, da er bellend nach vorne geht.
Rocky liebt Wasser über alles und geht gerne schwimmen!
Er liebt es sehr, mit seinen Gassigängern durch Felder zu ziehen, weit weg vom Tumult zu sein.
Rocky mag keine Katzen. Er jagt sie, wenn er eine sieht.
Die Regeln und Gewohnheiten:

Er kennt auf Handzeichen:
• Sitz
• komm zurück
• nicht springen
• links rechts
• still (klappt noch nicht richtig)

Rocky ist gerne und viel unterwegs.
Seiner Rasse entsprechend braucht er, trotz seiner Taubheit, mentale wie körperliche Auslastung.
Seine Besitzer hielten ihn die meiste Zeit im Garten. Wenn er drin war, war er stubenrein, hat nichts umdekoriert oder zerstört.
Nur Alleine bleiben- dies konnte er nicht gut.
Im Tierheim schläft er in einem Körbchen mit einer Decke.
Es ist Anfangs sicher wichtig Rocky eine kurze Leine anzulassen, bis er Vertrauen gefasst hat.
Man darf nicht vergessen, das er sich die erste Zeit weder anfassen noch anleinen lassen wird!!

Nahrung:

Rocky beschützt sein Fressen. Jedoch- wenn er gefressen hat und der Napf auch mal nicht leer sein sollte darf man dennoch, wenn er sich davon entfernt hat, den Napf weg nehmen.
Tierarzt:

Er wiegt ungefähr 25kg und wurde am 2.5.19 chemisch kastriert.
Dies hat ihn im Ganzen wesentlich ruhiger gemacht!
In Gegenwart seiner Vertrauensperson ist es kein Problem ihn zu impfen. Einen Maulkorb kennt Rocky nicht und er wehrt sich vehement, wenn man versucht ihm einen aufzusetzen.

Er wartet im Tierheim in Colmar . Das ist im Elsass/ Frankreich, ca. 1 Stunde von Freiburg entfernt.

Wir sind ein eingetragener deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit hauptsächlich 2 Tierheime in Frankreich (Elsass). Die Tiere sind, bis auf die, die es auf eine Pflegestelle geschafft haben oder aus Deutschland stammen, noch in den französischen Tierheimen.


Da wir alle berufstätig sindund die Tierschutzarbeit in unserer Freizeit leisten, können wir Ihre Anrufe leider nicht immer persönlich entgegennehmen. Daher möchten wir Sie bitten, unbedingt eine Nachricht mit Ihrem Namen und Ihrer Festnetznummer auf dem Anrufbeantworter zu hinterlassen, wir rufen dann in jedem Fall innerhalb von einigen Tagen zurück. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Sie aus Kostengründen nicht auf Ihrem Handy/Mobiltelefon zurückrufen können!
Eigenschaften
nur für hundeerfahrene Menschen geeignet
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"tauber Rocky sucht erfahrene Menschen"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
91 + 4 + 4 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück