Anzeige-Nr. 1277015
vom 28.09.2020
145 Besucher

Paolo Grande ... ein treuer Begleiter ..

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Maremmano-Fonnese-Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
1,8 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Streunerherzen e.V. 
50321 Brühl

Telefon: (0177) 32 68 50 9


Beschreibung
Intelligent, selbstbewusst und eigensinnig – ein treuer Begleiter!

Paolo ist unserer Kollegin das erste Mal im September 2019 aufgefallen, als er an der Autobahn nach Sassari im Straßengraben hinter einem Zaun kauerte. Er war zum Glück hinter einem Zaun gefangen, was ihn davon abhielt, die vierspurige Straße zu überqueren. Das war sein Glück im Unglück, doch leider war er so scheu und verschüchtert, dass er sich nicht so einfach einfangen ließ. So wurde er genau an der Stelle angefüttert, immer schwebte die Angst über allem, dass er am kommenden Tag überfahren an der Straße liegen würden. Nach knapp 10 Tagen Ungewissheit, ob es gelingen würde ihn einzufangen, haben wir es geschafft und Paolo konnte in Sicherheit gebracht werden.

Er wurde aufgepäppelt, geimpft und hat sich zu einem stattlichen Rüden entwickelt. Leider finden wir für ihn hier auf Sardinien kein passendes Zuhause. Paolo ist ein Herdenschutzhund- Mischling und hat aufgrund seiner Größe nur Anfragen von Schäfern, die ihn als Nutzhund einsetzen möchten. Die Pastore Fonnese werden in Sardinien wegen ihrer absoluten Furchtlosigkeit und ihres eigenständigen Charakters geschätzt. Sie sind sehr territorial, dabei aber ihrem Besitzer treu ergeben. Ihre ausgesprochene Intelligenz macht sie selbstbewusst, aber auch eigensinnig.

Paolo lebt derzeit auf einer privaten Pflegestelle zusammen mit anderen Hunden. Er ist sozial verträglich mit Hunden, ist sehr lebhaft und voller Energie. Seine Größe und sein Gewicht machen aus ihm einen Hund, der einen Menschen doch mal umwerfen kann. Im Moment wird mit ihm Leinentraining und im Auto mitfahren geübt und er darf sich im gesichterten Garten austoben. Er genießt jede Minute mit seinen Menschen und lernt schnell. Am liebsten sind ihm dabei als Belohnung ausgiebige Streicheleinheiten statt Leckerlies.

Für einen Herdenschutzhund suchen wir folgende Haltungsbedingungen:

- Möglichst freistehendes Haus mit großzügigem Gartengrundstück, sicher und hoch eingezäunt.
- Klare Menschen, die in ihrer Kommunikation mit dem Hund konsequent und eindeutig sind.
- Hundeerfahrene Menschen.
- Menschen, die keine Befehlsempfänger suchen, sondern einen Hund, der sehr selbstständig denkt und handelt.
- Menschen, die Vertrauen gegen Vertrauen setzen, um eine intensive Bindung mit dem Herdenschutzhund einzugehen.

Gerne informiere ich Sie über diese Rasse oder Sie belesen sich bei den Herdenschutzhunden.

Paolo sollte nicht zu kleinen Kindern, da er einfach zu groß und zu schwer ist und gerne über die Wiese tobt. Da er absolut sozial verträglich ist, kann gerne ein Hund vorhanden sein, wir denken aber, dass Paolo auch ein guter Einzelhund ist. Er braucht tägliche Bewegung durch Spaziergänge und sollte hierbei auf Artgenossen treffen können.

Wir vermitteln bundesweit. Die Koffer sind gepackt und Paolo kann nach Deutschland ausreisen.


Ihr Ansprechpartner:
STREUNERHerzen e.V.
Stefanie Richter
Tel. 0177 3268509
stefanie.richter@streunerherzen.com


Die Informationen stammen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde werden/wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt - so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter, Größen- und Gewichtsangaben können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier „unbekannt“ angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.
Eigenschaften
für Familien geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Paolo Grande ... ein treuer Begleiter .."
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
33 + 7 + 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück