Anzeige-Nr. 1285220
vom 13.10.2020
121 Besucher

Skelly – fast verhungert

Facebook Twitter
Drucken

Profil
NOTFALL 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich
Alter:
4 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Rumänien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Tierschutzverein Europa 
71576 Burgstetten

Telefon: Telefon: 0761 584364 (18-20 Uhr) Handy: 0151 20780353


Beschreibung
Die Zuckermaus Skelly wartet auf ihren Neustart in ein neues Leben!

Skelly wurde in einem absolut fürchterlichen Zustand von der Straße geholt. Sie war extrem ausgehungert und einfach nur noch ein Skelett, man konnte alle ihre Knochen sehen. Wir nehmen an, dass sie zuvor angekettet oder eingesperrt wurde und eine lange Zeit so ohne Fressen gelebt hat, da Straßenhunde normalerweise irgendwie zu Fressen kommen. Das war bei Skelly jedoch nicht der Fall und wir machten uns Sorgen.

Zu Beginn hatten wir Angst, dass sie vielleicht sehr krank ist und daher so dünn und ausgehungert ist. Wir haben sie separat von den anderen Hunden gefüttert, sodass sie ungestört fressen konnte. Obwohl sie so extrem dünn war, wollte die süße Maus trotzdem spazieren gehen und freute sich richtig über unsere Gesellschaft. Auch mit den anderen Hunden kam sie gut zurecht. Aufgrund ihrer Verfassung wollten wir ihr in diesem Zustand jedoch keine OP zumuten und so haben wir die Kastration verschoben. Nach einigen Wochen haben wir beobachtet, dass Skelly zum Glück anfängt zuzunehmen und auch viel bessere Laune hat. Daher gehen wir davon aus, dass sie einfach anfangs sehr ausgehungert war und nicht wie zu Beginn angenommen krank war.

Die süße Skelly ist einfach ein klasse Hund. Sie ist extrem lieb, super freundlich und sehr angenehm im Umgang sowohl mit Menschen, als auch mit anderen Hunden. Gerne würde sie endlich erfahren, wie es ist, einmal ein richtiges und schönes Hundeleben zu haben. Zwar genießt sie die Gesellschaft von Menschen im Tierheim schon sehr, jedoch ist hier einfach nicht genug Zeit um jedem Hund so gerecht zu werden, wie er es verdient hat. Daher suchen wir für Skelly jetzt ein tolles Zuhause, bei liebevollen Menschen. Sobald sie ihr normales Gewicht erreicht hat, wird sie kastriert und ihr wird Blut für den SNAP-Test abgenommen. Anschließend kann sie ausreisen und endlich ihr neues Leben beginnen!

Möchten Sie der goldigen Hündin ein neues Zuhause voller Liebe und Zuneigung geben? Dann melden Sie sich für alle Informationen rund um Skelly gerne bei Iris Leimstoll.

Iris Leimstoll
Telefon: 0761 584364 (18-20 Uhr)
Handy: 0151 20780353
E-mail: leimstoll@tsv-europa.de
Eigenschaften
für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Skelly – fast verhungert"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
15 + 15 + 1 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück