Anzeige-Nr. 1289519
vom 22.10.2020
103 Besucher

Lushka (20.318)

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Laika Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
6 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Russland
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Das letzte siebte Leben e.V. 
70190 Stuttgart

Telefon: 01708027135


Beschreibung
Lushka: Hündin, Mischling, geb. ca. 08/2014, Rückenhöhe 55cm, kastriert, gechipt, geimpft, Aufenthaltsort: Moskau (Russland), Ausreisekosten 350€

Moskau, eine wundervolle Stadt mit beeindruckenden Bauten und einer langen Geschichte. Im Herzen rund um den roten Platz tummeln sich viele Touristen. Eine Autokolonne nach der anderen passiert die Straßen. Hier pulsiert das Leben und deshalb passen streunende Hunde, die auf der Suche nach Futter sind, nicht in das perfekte Bild einer reichen Großstadt. Sie sind hier schlicht und ergreifend unerwünscht und befinden sich deshalb in akuter Gefahr.

Unweit von hier wurden sechs Welpen in einem ruhigen Universitätshof geboren. Als sie von lieben Tierschützern gefunden wurden, mussten sie notversorgt werden. Wie durch ein Wunder fand man für die ganze Familie einen Platz in einem Tierheim, das von freundlichen Helfern empfohlen wurde. Mit einem guten Gefühl wurden sie dorthin gebracht. Das Glück war kurzlebig und eine Tragödie begann.

Wie später bekannt wurde, war der Besitzer des Tierheims schwer alkoholkrank. Er ließ die Tiere verwahrlosen und konnte sie irgendwann nicht mehr versorgen. Die Mutter der Welpen verschwand und man fand sie trotz intensiver Bemühungen nicht wieder. Die sechs Racker waren nun auf sich allein gestellt. Sie wuchsen ohne Liebe und Fürsorge auf und ihr zuhause glich einem Gefängnis. Als durch Zufall die unfassbaren Zustände in diesem Tierheim bekannt wurden, wollte der Tierheimleiter die Hunde nicht herausgeben. Er bekam Spenden, die er nicht wie versprochen in Futter und Versorgung der Hunde investierte, sondern in Alkohol. Nur durch den unermüdlichen Einsatz unserer Tierschutzkollegin Arina konnten die Hunde gesichert werden.

Anfangs waren Sie sehr scheu und mussten aufgepäppelt werden. Sie sahen grauenvoll aus. Die „Süßen Sechs“, wie wir sie nennen mussten erst verstehen, dass ihnen wir Menschen wohl gesonnen sind und nur das Beste für sie wollen. Verständlicherweise waren sie anfangs sehr ängstlich. Arina hat die Sorgenkinder in verschiedenen Tierheimen untergebracht. Mittlerweile konnten sie viele positive Erfahrungen sammeln. Sie müssen zwar noch einiges kennenlernen, haben aber jetzt schon Vertrauen in die Menschen gefasst. Jeder von ihnen ist verträglich mit Artgenossen.

In diesem Inserat stellen wir Ihnen einen der „Süßen Sechs“ vor. Lushka ist eine neugierige bildhübscher Hündin mit einer Rückenhöhe von 55 cm. Sie ist mittlerweile sechs Jahre alt und kastriert. Man sieht auf den Fotos, wie sehr sie schon Vertrauen zu uns Menschen aufgebaut hat. Das war nicht immer so, sagte uns Arina. Anfangs war Lushka sehr ängstlich. Durch ihre Neugierde konnte sie schnell positive Erfahrungen machen und freut sich nun über jede Aufmerksamkeit.

Lushka braucht geduldige Menschen, die bereit sind, ihr Stück für Stück die Welt zu zeigen. Sie träumt davon, ein Leben in einer richtigen Familie kennenzulernen. Hunde sind Anpassungskünstler. Deshalb sind wir sicher, dass es da draußen auch für Lushka ihre Herzensmenschen gibt. Die hübsche Maus möchte einfach nur ihr Leben genießen. Sie möchte erfahren, wie es ist Sicherheit und Liebe zu bekommen. Mit ihren Liebsten zusammen über grüne Wiesen zu tollen, wäre ein Traum für Lushka. Wer möchte einen der „Süßen Sechs“ ins Glück begleiten und hat ein kuschliges Körbchen für einen von ihnen frei? Dann melden Sie sich gerne per WhatsApp oder Telefon bei uns. Wir freuen uns auf Sie!

Ansprechpartner:
Das letzte siebte Leben e.V.
Martina Neumair
0170/8027135
martina.neumair81@gmail.com
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Senioren geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Lushka (20.318)"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
17 - 8 + 9 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück