Anzeige-Nr. 1295207
vom 02.11.2020
234 Besucher
Hinweis von "Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen":
Damit wir unsere “Tierschutzarbeit” auch in Corona-Zeiten weiterhin vernünftig ausführen können, sind wir auf finanzielle Unterstützung angewiesen und freuen uns über Ihre Hilfe! Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie eine Spendenquittung benötigen.

Rufo, dynamischer Junghund sucht Familie

Facebook Twitter
Drucken
Spende für Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen
Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Labrador-Mix (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
2+ Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen
Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen 
- -

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Rufo wurde auf der Straße gefunden und ins Refugium unserer spanischen Tierschutzkollegen gebracht. Der freundliche Junghund fand auch sehr schnell ein neues Zuhause in Spanien, aber leider kamen die Menschen nicht mit ihm zurecht und brachten ihn zurück ins Refugium. Sie sagten, Rufo habe seine “Sachen verteidigt” und sei dominant. Im Refugium konnte bisher niemand ein solches Verhalten bei Rufo feststellen. Wir denken, dass er seine Grenzen in der neuen Familie sehr wohl austesten wollte – schließlich ist er als Labradormix noch in einem recht pubertären Alter – aber wenn man ein klein wenig vom Umgang mit Hunden versteht, kann man ihn recht schnell davon überzeugen, diese Flausen gar nicht erst ausleben zu wollen.

Rufo ist im Refugium zu allen Menschen sehr freundlich und sucht ihre Nähe. Große Menschenansammlungen machen ihm allerdings Angst, aber wir denken, man muss einen Hund ja nicht unbedingt zum Jahrmarkt oder zum Weihnachtsmarkt mitnehmen. Der hübsche Rüde benimmt sich noch recht welpenhaft und spielt ungestüm – aber das wird er als Labradormix wohl sein Leben lang tun 😉 Außerdem ist Rufo ein wachsamer Hund, der zuverlässig auf jedes unbekannte Geräusch aufmerksam macht.

Wir wünschen uns für Rufo eine sportliche Familie mit älteren, standfesten Kindern, die unseren liebenswerten Grobmotoriker gut auslasten können. Hundeerfahrung sollte vorhanden sein, denn Rufo kann eine Portion Erziehung gut gebrauchen. Wenn man ihm mit liebevoller Konsequenz vermittelt, was man von ihm erwartet, wird er das schnell verstehen. Rufo ist ein kluges Kelchen und würde ganz sicher hervorragend apportieren - die Königsdisziplin eines Labradors ;-) Wenn er dann abends bei seinen Menschen auf dem Sofa liegen darf und seine Streicheleinheiten bekommt, wäre sein Glück perfekt. Ach ja, Samtpfoten oder andere Kleintiere sollten besser nicht im Haushalt leben...

Wenn Sie sich einen treuen und sehr sportlichen Begleiter wünschen und wissen, wie man ihm das Hundeeinmaleins vermittelt, melden sie sich gerne bei uns. Rufo wartet auf Ihren Anruf!

Hier noch zwei kleine Videos mit Rufo; bitte kopieren Sie den Link:

https://youtu.be/U9cc8jZfYX4
https://www.youtube.com/watch?v=MLKCg8Q7gQc&feature=youtu.be

Und hier finden Sie Rufos kleines Bildertagebuch.
Bitte kopieren Sie den Link:

https://hundepfoten-in-not.de/forum/topic/rufo-ein-dynamischer-junghund-sucht-seine-familie/

Dieser Hund sucht noch eine Pflegestelle.
Informationen zum Thema 'Pflegehund' finden Sie unter diesem Link:

https://hundepfoten-in-not.de/infothek/pflegestelleninformation/

Falls Sie sich vorstellen könnten, diesen Hund zu sich in Pflege zu nehmen, bis er ein endgültiges Zuhause gefunden hat, wenden Sie sich bitte an die angegebene Kontaktadresse.

Impfungen:
vollständig grundimmunisiert, gechipt, mit EU-Pass
Test auf Mittelmeererkrankungen wird vor Ausreise angefordert

geboren ca. 17.3.2018
Schulterhöhe ca. 55 cm / 25 kg

Schutzgebühr € 350,-- + € 50,-- Transportkostenanteil

Organisation/Verein: Hundepfoten in Not e. V.
Kontaktperson: Frau Sonja Schmahl
Email: sonja@hundepfoten-in-not.de
Telefon: 0176 - 7021 2780
Webseite: www.hundepfoten-in-not.de

Eigenschaften
für Familien geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Rufo, dynamischer Junghund sucht Familie"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
62 + 8 + 5 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück