Anzeige-Nr. 1303506
vom 18.11.2020
236 Besucher

3 Jahre Hoffnung: Popit in der Tötung

Facebook Twitter
Drucken
Spende für SALVA Hundehilfe e.V.
Profil
NOTFALL Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Podenco

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
4 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für SALVA Hundehilfe e.V.
SALVA Hundehilfe e.V. 
23795 Bad Segeberg

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Name: Popit
Rasse: Podenco
Geschlecht: männlich
Geboren: 07/2014
Größe: ca. 65 cm
Kastriert: ja
Andere Hunde: ja, größere
Katzen: nein
Kinder: ja
Handicap: nein
MMT: bei Ausreise
Aktueller Aufenthaltsort: Spanien / La Linea
Popit sitzt seit 3 Jahren in der Tötung - eine viel zu lange Zeit, weshalb wir um Vermittlungshilfe gebeten wurden. Popit ist ein ganz bezaubernder Hund, der einfach nur an einen viel zu groß geratenen Welpen erinnert. Er spielt und rauft wie ein Hundekind, freut sich über alles und jeden und ist stets für Abenteuer zu haben. Jedoch braucht Popit -spezielle-Menschen, denn er hat rassebedingt einen ausgeprägten Jagdtrieb. Für hundeerfahrene Menschen sicherlich eine Sache, an welcher man trainieren und arbeiten kann, für Hundeanfänger jedoch oft eine große Hürde. Aus diesem Grund, wird Popit nur in erfahrene Hände gegeben. Auch Kleintiere, Katzen und sehr kleine Hunde sollten nicht in seinem neuen Zuhause vorhanden sein. Mit mittelgroßen und großen Hunden ist Popit jedoch perfekt verträglich und spielt ausgelassen mit diesen im Auslauf. Menschen findet er sowieso ganz toll und freut sich immer wie ein Schneekönig, wenn freiwillige Helfer kommen und sich mit ihm beschäftigen. Auch zu standfesten Kindern kann Popit ohne Probleme. Da Popit außerhalb des Zwingers ein aktiver Hund ist, suchen wir ebenso unternehmungslustige und naturbegeisterte Menschen, welche Popit beschäftigen und auslasten können.
Haben Sie sich in Riesenbaby Popit verliebt und können sich vorstellen ihn bei sich aufzunehmen? Dann melden Sie sich gern bei uns. Auch eine Pflegestelle wäre eine große Chance für ihn.
https://www.youtube.com/watch?time_continue=151&v=-xUJQvjlRQo&feature=emb_logo
Kontakt: Annika Radecke, annika.radecke@salva-hundehilfe.de
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"3 Jahre Hoffnung: Popit in der Tötung"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
62 + 8 + 5 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück