Anzeige-Nr. 1309363
vom 30.11.2020
199 Besucher

Tigra – diesem Namen wird sie nicht ger

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
6,5 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
saving-dogs e.V. 
42349 Wuppertal

Telefon: Fon: 02864 / 88 53 69 Fax: 02864 / 67 86 Mobil: 0174 / 19 03 713


Beschreibung
Steckbrief: Tigra

Geburtsdatum: 28.06.2014
Geschlecht: weiblich
Rasse: Mischling

Notfall: nein
kastriert: ja

Schulterhöhe: ca. 56 cm, ca. 20 kg

Krankheiten: keine bekannt
1. MMC erfolgt nach Einreise in Deutschland

verträglich mit
Rüden: ja
Hündinnen: ja
Katzen: unbekannt

Familienhund: ja
kinderfreundlich: unbekannt

Vermittlung: Deutschland (bundesweit), Österreich, Schweiz

Sucht:
Familie: ja
Pflegestelle: ja
Paten: ja

Aufenthaltsort: Sardinien

Schutzgebühr 250,00 € + MMC 75,00 € + Transportkosten (wurden gespendet)

Ansprechpartner:
Claudia Hölling
Fon: 02864 / 88 53 69
Fax: 02864 / 67 86
Mobil: 0174 / 19 03 713
eMail: c.hoelling@saving-dogs.de
Homepage: www.saving-dogs.com


Tigra – diesem Namen wird sie nicht gerecht !

Wer immer ihr diesen Namen gegeben hat …Tigra ist alles andere als ein „mutiges Tiger-Mädchen !!!
Sie ist eher das komplette Gegenteil. Schüchtern bis ängstlich konnte sie sich bisher immer hinter ihrem großen Bruder Nerone verstecken. Es war ihr sicherer Fels im Tierheim-Alltag. Aber Nerone ist vermittelt und reist noch vor Weihnachten in seine Familie nach Deutschland.
Tigra bleibt allein im Tierheim zurück und das Leben dort wird deshalb nicht einfacher für sie werden.
Mit Ihrer Hilfe und Unterstützung können wir es ändern und aus Tigra könnte ein fröhlicher und mutiger Hund werden.

Tigra ist geschätzte 6 Jahre alt. Ob sie schon ihre Welpenzeit im Tierheim verbringen musste? Wir wissen es nicht!
Obwohl sie fertig ausgewachsen ist, ist sie auf dem Lernniveau eines Welpen.
Es ist davon auszugehen,
dass sie lernen muss mit Menschen „unter einem Dach zu leben“…,
dass sie wenig Umweltgeräusche kennt (z.B. Fernseher, Staubsauger, Straßenlärm, Rasenmäher etc.),
dass sie unsicher ist und
dass sie nicht 1A an der Leine laufen kann…
Die gute Nachricht ist, dass sie das alles lernen kann. Ein vorhandener Artgenosse kann dabei eine gute Hilfe sein. Ein souveräner Rüde, der sie nicht zu sehr bedrängt, würde ihr bestimmt gefallen und sie könnte sich einiges bei ihm abschauen. Mit Geduld, etwas Zuversicht und Vertrauen in den Hund wird sie Ihnen eine gute Wegbegleiterin werden.
Welche Lieblingsbeschäftigungen sich im Laufe der Zeit entwickeln, wird man sehen…
Es ist vorstellbar, dass sie vielleicht gerne Fährtenarbeit oder Suchspiele machen würde.

Wir wünschen uns eine eher ländliche Umgebung für sie mit der Möglichkeit schnell im Grünen zu sein. Ein Stadtpark einer Großstadt wird ihr nicht reichen. Der vorhandene Garten muss eingezäunt sein.

Sie werden Freude daran haben, die Entwicklung von Tigra zu erleben und Jahre später werden Sie sich gerne an die „erste Zeit“ mit ihr erinnern.

Möchten Sie Tigras Zukunft gestalten und sie aus der traurigen Gegenwart ihres jetzigen Lebens befreien? Ich freue mich auf Ihren Anruf !


Wichtige Zusatzinformationen:

Weitere allgemeine Angaben:

Die Informationen stammen von unseren in den jeweiligen Einrichtungen ansässigen Kolleginnen und Kollegen und Tierärzten.
In regelmäßigen Abständen besuchen unsere Vermittler die Schützlinge vor Ort.
Eine umfassende Beurteilung ist oftmals aufgrund der schwierigen Lebensumstände in den Tierheimen nicht möglich.
Die Angaben zur Körpergröße sind geschätzt. Gewichts- und Altersangaben können, in Abhängigkeit vom Zeitpunkt der Feststellung, abweichen.
Sofern -unbekannt- angegeben ist, kann saving-dogs leider keine näheren Angaben machen.
Krankheiten geben wir grundsätzlich an, sofern sie uns bekannt sind. Bisher unerkannte Krankheiten können wir nicht ausschließen.
Eigenschaften
für Familien geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
" Tigra – diesem Namen wird sie nicht ger"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
4 + 11 + 9 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück