Anzeige-Nr. 1309727
vom 30.11.2020
1147 Besucher

ODESSZA - schlimmes Schicksal

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Reserviert NOTFALL Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Deutscher Schäferhund (reinrassig)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
4 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Ungarn
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Hundehilfe Bakony e.V. 
31535 Neustadt

Telefon: 017680791230


Beschreibung
ODESSZA

Schäferhund

Hündin

Geb. ca. 2016

ca. 54 cm groß

Odessza sieht man nicht nur die Traurigkeit an, sondern auch, dass es ihr nicht gut geht und sie dringend ein Zuhause braucht.

Bevor Zsuzsa das arme Seelchen bei sich in Vackoló im Tierheim aufnahm erging es Odessza gar nicht gut. Sie wurde von einem Auto angefahren und einfach liegen gelassen. Bei dem Unfall wurde die Blase verletzt. Ein Glück wurde die Hündin von einem freiwilligen Helfer gefunden und zum Tierarzt gebracht. Dort wurde sie operiert. Odezzsa erholte sich nur schwer von der OP. Das arme Mädchen hatte nichts zuzusetzen. Sie war total unterernährt und geschwächt. So geschwächt, dass sie als sie gefunden wurde, noch nicht mal aufstehen konnte. Solche Zustände sind leider nicht typisch Straßenhund. Nein, Odessza ist gechipt und hat ein Zuchtbuch. Die Züchterin gab an, dass Odessza vor einigen Monaten verkauft wurde. Der neue Besitzer gab an, dass er die Hündin zurück zum Verkäufer gebracht hat. Was hier nun wahr ist und was nicht, wir wissen es nicht. Wichtig ist, dass Odessza in Sicherheit ist.

So langsam aber sicher kommt das arme Seelchen Odessza zu Kräften. Ihr geht es von Tag zu Tag besser und sie hat auch schon etwas zugenommen.

Wir suchen für Odessza ein ruhiges Zuhause, indem sie sich weiter erholen kann und in Ruhe ankommen darf, um Vertrauen aufzubauen. Wo darf sie die Sonnenseite des Lebens erleben und ihr Lächeln wieder zurück erlangen?

Odessza ist gechipt. Sie wird kastriert, geimpft, mit EU-Ausweis und Schutzvertrag gegen Schutzgebühr vermittelt.
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Senioren geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Dieses Tier ist als "Reserviert" markiert. Das heißt, dass bereits ein neues Zuhause gefunden wurde. Eine Vermittlung ist jedoch noch nicht erfolgt.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"ODESSZA - schlimmes Schicksal "
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
17 - 8 + 9 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück