Anzeige-Nr. 1311260
vom 04.12.2020
91 Besucher

Homero-sucht Paten

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Paten gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

HSH-Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
3 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Vergessene-Pfoten e.V. 
21483 Wangelau

Telefon: Bitte um Kontaktaufnahme per E-Mail


Beschreibung

Vermittlung keine Vermittlung
Schutzgebühr keine Vermittlung
Vermittlerin Thekla Held
E-Mail t.held@vergessene-pfoten.de
Telefon Bitte um Kontaktaufnahme per E-Mail

++ Kuddel wünscht sich Paten! ++

Andújar, den 26.11.2020

Im Oktober ist ein neuer Hund ins Refugio eingezogen: Homero, ein stattlicher, 50 kg schwerer Herdenschutzhundmischling.

Homero lebte zuletzt in der Alten Perrera in Andújar, doch dort konnte er aufgrund seiner Erkrankungen nicht gut versorgt werden. Denn Homero leidet an Leishmaniose und – als wäre dies nicht genug – an Osteochondrose, einer degenerativen Erkrankung, welche den Abbau von Knochen und Knorpeln bewirkt. Homero benötigt daher täglich Medikamente und eine besondere Pflege, welche im Tierheim nicht gewährleistet werden kann.

Laura, eine weitere Tierschützerin aus Andújar, die viel in der Alten Perrera hilft, trat deshalb auf Marga zu und fragte sie, ob wir Homero nicht übernehmen könnten. Marga sagte sofort zu, da aber das Refugio auch nicht optimal für die Pflege eines kranken großen Hundes ist, schickten wir (selbstverständlich ohne jeden Hintergedanken) unserer deutschen Auswandererfamilie in Alicante einige Fotos von Homero und, wer sagt’s denn, die beiden verliebten sich sofort in den hübschen Rüden mit dem traurigen Schicksal.

Homero darf nun als Dauerpflegehund in Alicante leben, wo schon so viele unserer Hunde ein tolles Zuhause gefunden haben. PAssendz um Einzug bekommt er auch einen neuen Namen: Kuddel!

Wir freuen uns sehr für Kuddel, diesen freundlichen Riesen, der bisher kein gutes Leben hatte und für den es Zeit wird, die schönen Seiten des Lebens zu entdecken. Bald schon wird Kuddel wissen, dass es Betten gibt, die extra für Hunde gemacht wurden, und wie weich diese sind. Er wird wissen, wie sehr Menschen Hunde lieben können und dass Hände wunderbar kraulen können.

Lieber Helmut, liebe Randi, vielen Dank für Eure erneute Hilfe!
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Homero-sucht Paten"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
17 - 8 + 9 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück