Anzeige-Nr. 1320397
vom 23.12.2020
137 Besucher

AKANDO, Amarok, Aiyana und Avani...unser

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Maremmano-Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
1,9 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
saving-dogs e.V. 
42349 Wuppertal

Telefon: 01777003377


Beschreibung
AKANDO

Geburtsdatum: 31.03.2019
Geschlecht: männlich
Rasse: Maremmano-Mischling

Notfall: nein
kastriert: ja

Schulterhöhe: ca. 65 cm, ca. 30 kg

Krankheiten: keine bekannt
1. MMC erfolgt nach Einreise

verträglich mit
Rüden:
Hündinnen: ja
Katzen: nein

Familienhund: ja
kinderfreundlich: ja

Vermittlung: bundesweit, gut eingezäunter Garten

Sucht:
Familie: ja
Pflegestelle: ja
Paten: ja

Aufenthaltsort: Sardinien

Schutzgebühr 250,00 € + MMC 75,00 € + (die Transport 150,00 € sind durch Spende abgedeckt)

Ansprechpartner:
Karin Loebnitz
Mobil 0177/ 7 00 33 77
eMail: k.loebnitz@saving-dogs.de
www.saving-dogs.com

Update Dezember 2020
Unser Akando hat seine zuerst seine beiden Schwestern Aiyana und Avani in den Shuttlebus einsteigen und abreisen sehen. Die zauberhaften Mädchen leben glücklich in ihren Familien. Nun ist im Dezember auch sein Bruder Amarok nach Deutschland zu seiner Pflegefamilie gefahren. Das einstige (Glücks)Kleeblatt hat sich aufgelöst und unser Akando blieb als letzter zurück…

Nun wird es aber höchste Zeit, dass auch er endlich sein Quäntchen Glück findet, oder?! Der agile und bewegungsfreudige Junghund ist zurzeit noch etwas unsicher und manchmal auch etwas „bollerig“, wenn es um den Umgang mit Artgenossen geht. Man muss ja auch nicht jeden mögen. Aber eine souveräne, weder ängstliche noch dominante Hundefreundin an seiner Seite würde Akando ganz bestimmt gefallen. Hunde schauen gerne ab und eine 4beinige Sozialarbeiterin wäre eine sehr gute Orientierungshilfe. Er ist ja noch Azubi und muss alles über unser Leben hier erst erlernen. Im Kopf ist er zum Teil noch Welpe, während sein Körper der eines flapsigen Teenagers ist. Nicht so einfach, das Erwachsen werden ;-)
Akando hat uns verraten, dass er unbedingt beim nächsten Shuttlebus im Februar mit von der Partie sein möchte und sich zu Weihnachten ein Zuhause, zumindest aber eine Pflegestelle wünscht.
_
Unser Kleeblatt: AKANDO, Amarok, Aiyana und Avani

Kastrieren kostet ….und zudem glauben die Schäfer, eine kastrierte Hündin sei nicht standorttreu. Das stimmt zwar nicht, jedoch werden aufgrund dieses hartnäckigen Irrglaubens die daraus resultierenden ungewollten Welpen getötet. Oder ausgesetzt und einfach sich selbst überlassen.
Die Folge: Qualvolles Verhungern oder Verdursten. Einige Hunde fallen den Hundefängern in die Hände und landen in den Canili.
So auch unsere vier Maremma Mischlinge:
Zwei Rüden: AKANDO und Amarok, und ihren Schwestern Aiyana und Avani
Sie sind eingefangen worden als sie noch klein waren und dann schlossen sich die Canile Türen hinter ihnen. Die Canili sind voll Herdenschutzhunde und sehr selten schafft es ein erwachsener HSH von dort noch in eine Familie…
Wir haben die vier Maremma übernommen aus einem Canile um ihnen die Chance auf ein tolles Zuhause zu ermöglichen.
Wir werden berichten, wenn wir mehr zu den eigentlichen Charakteren sagen können. Derzeit genießen alle vier die Weite von Hope und toben ausgelassen auf den Wiesen. Sind menschenbezogen und freundlich, nicht ängstlich.

Unsere Haltungsbedingungen sind rassetypisch ausgerichtet, damit die heranwachsenden Welpen auch als erwachsener Hund ihren Charakter durchaus ausleben können.

Nachfolgend die Auflistung der Adoptionsvoraussetzungen für Sie:
• Bitte keine Etagenwohnung - auch nicht im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses!
• Hundeerfahrene Menschen
• Menschen, die Vertrauen gegen Vertrauen setzen, um eine intensive Bindung mit dem Herdenschutzhund eingehen zu können.
• Menschen, die in ihrer Kommunikation mit dem Hund klar, eindeutig, aber auch liebevoll konsequent sind.
• Sie sollten keinen Kadavergehorsam erwarten, sondern einen Hund, der sehr selbstständig denkt und handelt.
• Ein möglichst freistehendes Haus mit großzügigem Gartengrundstück, sicher und hoch (1,50 m - 1,60 m) eingezäunt.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme, sofern Sie die Vermittlungsvoraussetzungen erfüllen.
Gerne berate ich Sie auch zu der Rasse. Ich selbst habe seit 30 Jahren Herdenschutzhunde in meiner Familie.

Bitte beachten Sie unsere unten stehenden Haltungsbedingungen!

1. Weitere allgemeine Angaben:

Die Angaben zur Körpergröße sind geschätzt. Gewichts- und Altersangaben können, in Abhängigkeit vom Zeitpunkt der Feststellung, abweichen.
Sofern -unbekannt- angegeben ist, kann saving-dogs leider keine näheren Angaben machen.
Krankheiten geben wir grundsätzlich an, sofern sie uns bekannt sind. Bisher unerkannte Krankheiten können wir nicht ausschließen.

2. Maremmanos / Herdenschutzhunde:
Informationen zum Maremmano / Herdenschutzhund haben wir für Sie zusammengefasst auf der Homepage unter dem Link
https://www.saving-dogs.com/hundevermittlung/herdenschutzhunde/der-maremmano-portrait/
Unter dem Link
https://www.saving-dogs.com/hundevermittlung/herdenschutzhunde/auszeichnet/
finden Sie unsere unbedingt zu beachtenden Vermittlungs- und Haltungsbedingungen für den Maremmano/Herdenschutzhund und auch deren Mischlinge.

Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"AKANDO, Amarok, Aiyana und Avani...unser"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
25 - 5 + 6 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück