Anzeige-Nr. 1321771
vom 27.12.2020
7317 Besucher

Noella im Sack entsorgt

Facebook Twitter
Drucken
Spende für Hopscotch Tierhilfe e.V.

Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (bis 30 cm)

Rasse:

Kleiner Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
1-2 Jahr

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Deutschland
Bundesland:
Bayern
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für Hopscotch Tierhilfe e.V.
Hopscotch Tierhilfe e.V. 
14165 Berlin

Telefon: 030-80580657


Beschreibung

Am 4. Adventssonntag fuhr unser Tierheimchef Richtung seiner Heimatstadt und entdeckte am Straßenrand einen Sack, der sich etwas bewegte. Bereits Böses ahnend, was er darin finden würde, fuhr er zur Seite, öffnete den Sack und fand darin die weiße Hündin Noella und ihren Sohn Noel. Beide zitterten vor Kälte am ganzen Körper und Mama Noella knurrte vor Angst den fremden Menschen an, bereit ihren Welpen zu verteidigen Beide hatte schreckliche Angst, und um sie nicht unnötig weiter zu stressen, ging unser Chef zu seinem Auto, um etwas Tranquilizer zu holen und dieses auf das Futter zu geben. Beide waren sehr hungrig, nahmen das angebotene Futter dankbar an, und so konnten sie beide nach kurzer Zeit ins Auto gehoben werden, um sie zum Tierarzt zu fahren und dort vorzustellen. Soweit scheinen sie gesund zu sein, außer dass sie traumatisiert sind – wer weiß schließlich, was ihnen widerfahren ist … gut wird es nicht gewesen sein, denn gute Menschen entsorgen ihre Hunde nicht einfach draußen - im Winter in einen Sack gestopft.

Nach nur drei !!! Tagen in einem beheizten Raum der Tierauffangstation sind sie beide schon deutlich zutraulicher. Jetzt zählt der Faktor Zeit – sie haben Ruhe, und die sie versorgenden Menschen haben Zeit und Geduld, um Noel und Noella zu zeigen, dass es auch liebe Menschen gibt.
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Senioren geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Noella im Sack entsorgt"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
25 - 5 + 6 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück