Anzeige-Nr. 1322522
vom 28.12.2020
511 Besucher

BENITO -Notfall!-und Barolo...und wieder

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Reserviert NOTFALL Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich
Alter:
15 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
saving-dogs e.V. 
42349 Wuppertal

Telefon: Fon: 02864 / 88 53 69 Fax: 02864 / 67 86 Mobil: 0174 / 19 03 713


Beschreibung
Steckbrief: BENITO

Geburtsdatum: 01.01.2006
Geschlecht: männlich
Rasse: Mischling

Notfall: ja
kastriert: nein

Schulterhöhe: ca. 52 cm, ca. 14 kg

Krankheiten: keine bekannt
1. MMC erfolgt nach Einreise

verträglich mit
Rüden: ja
Hündinnen: ja
Katzen: unbekannt

Familienhund: ja
kinderfreundlich: ja, Kindern ab Schulalter

Sucht:
Familie: ja
Pflegestelle: ja
Paten: ja

Aufenthaltsort: Sardinien

Schutzgebühr 100,00 € + MMC 75,00 € (Transportgebühr von 150€ ist durch eine Spende gedeckt)

Ansprechpartner:
Claudia Hölling
Fon: 02864 / 88 53 69
Fax: 02864 / 67 86
Mobil: 0174 / 19 03 713
eMail: c.hoelling@saving-dogs.de
Homepage: www.saving-dogs.com


BENITO -Notfall!- und Barolo …. und wieder mal bin ich entsetzt!

Es ist ein Winter-Nachmittag, es stürmt und regnet gewaltig . Meine Hunde liegen friedlich in ihren Kissen und verschlafen das schlechte Wetter. Sie müssen nicht draußen sein.
Und dann schickt mir die Kollegin die Bilder von Barolo und Benito! Zwei sehr alte Rüden verbringen ihr Leben seit Ewigkeiten in diesem sardischen Tierheim. Auch auf Sardinien ist der Winter nass und es kann kalt werden. Aktuell wird auch gerade noch von Schneefall berichtet. Die beiden alten Hunde haben sicherlich viele Winter im Canile erlebt und als sie jünger waren, konnten sie es besser verkraften. Jetzt sind die Knochen steif geworden und die Beweglichkeit ist eingeschränkt. Die Nässe dringt von 3 Seiten in die Zwinger. Es gibt nur den kalten Boden…kein Körbchen, keine Decke, kein energiereiches Futter, keine medizinische Versorgung. Wenn ihnen jetzt nicht geholfen wird, könnte es ihr letzter Winter sein.

Und wieder ist es unsere höchste Priorität, auf das elende Leben der beiden Hunde aufmerksam zu machen. Für ihre Rettung brauchen wir Sie, die Sie vielleicht gerade diese Zeilen lesen.

Benito macht uns besonders Sorgen. Das Atmen fällt ihm sichtlich schwer. Seine Lungen müssten abgehört werden. Er braucht dringend einen trockenen und warmen Platz. Leider werden die Hunde im Canile medizinisch nicht versorgt. Vom Wesen ist er bescheiden. Er kann nichts und er kennt so gut wie nichts. Dennoch fügen sich die alten Hunde sehr schnell in den Alltag ein. Gerade weil sie alt sind, nehmen sie vieles gelassener auf. Sie müssen sich nicht mehr beweisen und um „Rangordnungen“ kämpfen. Sie sind einfach dankbar für jede Streicheleinheit und jedes gute Wort. Sie wollen keine großen Gassi-Runden. Manchmal reicht der Garten für ihren Bewegungsdrang vollkommen aus…ein bisschen schnüffeln, ein bisschen in der Sonne dösen. Frische Luft atmen und nicht mehr den uringeschwängerten Gestank im Tierheim atmen müssen. Das Gezwitscher von Vögeln hören und nicht mehr das durchgehende Gebell oder Gejaule der anderen Hunde im Tierheim. Das sind Benitos bescheidene Ansprüche. Für ihn wäre das sein Paradies - sein Himmel auf Erden.

Sie sollten damit umgehen können, dass ihm vielleicht nicht mehr soviel Lebenszeit bleibt…wir wissen es nicht! Und sollte es so kommen, so hat er dennoch die Sonnenseite des Lebens erleben dürfen. Für Hunde zählt immer die Gegenwart und sie rechnen nicht nach, wieviel Zeit sie bisher im Elend verbringen mussten.

Wir wünschen uns nach Möglichkeit einen Endplatz für ihn, denn er soll - einmal angekommen - nicht mehr umziehen müssen. Da er aber dringend medizinische Versorgung braucht, ist auch eine Pflegestelle willkommen.

Sein Ticket für die Reise ist durch eine Spende bereits bezahlt. Jetzt braucht er noch das „Dach überm Kopf“ bzw. das flauschige Körbchen.
Wenn Sie Benito ein wenig Wärme und Geborgenheit schenken können, rufen Sie mich gerne an. Dann hat er nicht umsonst so lange durchgehalten!


Wichtige Zusatzinformationen:

Weitere allgemeine Angaben:

Die Informationen stammen von unseren in den jeweiligen Einrichtungen ansässigen Kolleginnen und Kollegen und Tierärzten.
In regelmäßigen Abständen besuchen unsere Vermittler die Schützlinge vor Ort.
Eine umfassende Beurteilung ist oftmals aufgrund der schwierigen Lebensumstände in den Tierheimen nicht möglich.
Die Angaben zur Körpergröße sind geschätzt. Gewichts- und Altersangaben können, in Abhängigkeit vom Zeitpunkt der Feststellung, abweichen.
Sofern -unbekannt- angegeben ist, kann saving-dogs leider keine näheren Angaben machen.
Krankheiten geben wir grundsätzlich an, sofern sie uns bekannt sind. Bisher unerkannte Krankheiten können wir nicht ausschließen.
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Dieses Tier ist als "Reserviert" markiert. Das heißt, dass bereits ein neues Zuhause gefunden wurde. Eine Vermittlung ist jedoch noch nicht erfolgt.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"BENITO -Notfall!-und Barolo...und wieder"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
99 - 8 - 1 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück