Anzeige-Nr. 1325371
vom 03.01.2021
615 Besucher

Rosi - Terriermädchen sucht Famlie

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Terriermischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
2 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Russland
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Das letzte siebte Leben e.V. 
70190 Stuttgart

Telefon: 01708027135


Beschreibung
Rosi: Hündin, kastriert, 2 Jahre, Größe ca. 38 cm, geimpft, gechipt, Aufenthaltsort: Tierheim Moskau

Unsere Rosi wurde wie ein Häufchen Elend von Arina auf der Straße gefunden. Sie war stark abgemagert und es war nicht gewiss, ob sie es schaffen würde. Doch die Medikamente schlugen gut an und ihr ging es schnell besser.
Rosi ist ein Hund mit einem starken Charakter. Das kann daran liegen, dass sie sich eine lange Zeit alleine durchschlagen musste. Sie ist zwei Jahre alt, kastriert und ca. 38 cm groß.

Vor Kurzem geriet sie in eine Rangelei mit anderen Hunden. Leider verletzte Rosi sich dabei schwer am Auge. Die Ärzte haben sie operiert, konnten aber die Sehkraft nicht erhalten. Das Auge ist, wie man auf den Bildern sieht, eingetrübt. Wieviel die Maus damit sehen kann wissen wir nicht.

Das hindert Rosi aber nicht, uns Menschen ihre Liebe zu zeigen. Sie ist anhänglich und lässt sich gerne streicheln. Gegen spannende Spaziergänge hätte Rosi sicher auch nichts einzuwenden. Ihr neuer Herzensmensch sollte ihr liebevoll und konsequent die Regeln für das Leben in einer Familie erklären. Denn das ist das, was Rosi sich wünscht, nämlich anzukommen in einem neuen Leben mit einem immer gefüllten Napf und einem warmen, kuschligen Körbchen.

Rosi möchte einen Platz als Einzelprinzessin genießen. Sie legt keinen Wert auf Hundegesellschaft und auch Katzenfreunde können ihr gestohlen bleiben ;-). Wie es für Terriermischlinge üblich ist, ist sie jagdlich motiviert. Hühner und Enten findet sie in dieser Hinsicht sehr spannend.

Wer hat ein Herz für diese wuschlige und starke Persönlichkeit? Sie? Dann greifen Sie zum Telefon und melden Sie sich bei uns. Wir und Rosi freuen uns!

Ansprechpartner:
Das letzte siebte Leben e.V.
Martina Neumair
0170/8027135
martina.neumair81@gmail.com
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Senioren geeignet, für Hundeanfänger geeignet
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Rosi - Terriermädchen sucht Famlie"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
53 - 6 - 3 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück