Anzeige-Nr. 1326218
vom 05.01.2021
1775 Besucher

Doris sucht ein Zuhause

Facebook Twitter
Drucken
Spende für proTier e.V.

Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Maremmano-Mix Welpe (Mischling)

Geschlecht:
weiblich
Alter:
3 Monate

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für proTier e.V.
proTier e.V. 
41469 Neuss

Telefon: 09401 605830 (ab ca. 17 Uhr)


Beschreibung
Kurzinfo
Geboren: 02. Oktober 2020
Geschlecht: weiblich
Rasse: Maremmano-Mischling
Schulterhöhe: geschätzt 30-35 cm (Stand: 06. Dezember 2020)
Kastriert: nein
Gechippt: ja
Mittelmeercheck: nein, zu jung
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: unbekannt, aber wahrscheinlich
Hundeverträglich: ja
Kinder: unbekannt, aber wahrscheinlich
Handicap: keines bekannt
Pflegestelle: Sardinien

Auch jetzt, Anfang Dezember 2020, ist nach wie vor unklar, wann es wieder möglich sein wird, ohne größere Einschränkungen nach Sardinien zu reisen, um unsere Partner zu besuchen und Neuzugänge kennenzulernen. Deshalb behelfen wir uns damit - wie schon während des Lockdowns im Frühjahr-Sommer -, dass uns die Partner die notwendigen Informationen senden.

So auch für diese vier Geschwister – zwei Mädchen und zwei Buben-, für die wir von einer jungen Frau um Hilfe gebeten wurden, die in der Nähe von Valledoria lebt. Sie hatte uns schon öfter Notfellchen aus ihrem Umfeld gemeldet, für die wir dann auch immer tolle Familien in Deutschland gefunden hatten.

Die vier Geschwister Diana, Doris, Dino und Dako waren von der Hündin eines Schäfers geboren worden, der in der Nähe der Arbeitsstelle der jungen Frau seine Schafherden hält. Glücklicherweise war er bereit, die Kleinen abzugeben, statt sie zu töten. Und natürlich setzen sich unsere Kolleginnen vor Ort und auch die junge Frau nun dafür ein, dass die Mutterhündin kastriert wird. Da es ihn ja nichts kosten wird, wird der Schäfer wohl auch zustimmen …

Diana, Doris, Dino und Dako sind inzwischen bei unserer Kollegin Sandra in Sassari angekommen. Die vier werden dort gut versorgt, aber wir möchten den Kleinen ermöglichen, diese Zwischenstation bald wieder verlassen zu können. Denn ein Ersatz für eine richtige Familie ist die Pension natürlich nicht.

Möchten Sie Diana, Doris, Dino oder Dako das Traumzuhause mit engem Familienanschluss schenken?

Wenn Ihnen bewusst ist, dass ein Hund viel Arbeit und Zeit beansprucht und Sie die Verantwortung für ein hoffentlich langes Leben übernehmen wollen, dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht.

Wir vermitteln bundesweit.

Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:
Karin Söllner
Fon: 09401 605830 (ab 17 Uhr)
Mobil: 0179 7742733
E-Mail: karin.soellner@protier-ev.de
Eigenschaften
für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Doris sucht ein Zuhause"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
26 + 20 - 6 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück