Anzeige-Nr. 1331693
vom 17.01.2021
533 Besucher

Cerbiatto sucht sein Familie für immer

Facebook Twitter
Drucken
Spende für proTier e.V.
Profil
NOTFALL 
Tierart:

Katze

Rasse:

Europäisch Kurzhaar

Geschlecht:
männlich
Alter:
2 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
PLZ/Ort:
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für proTier e.V.
proTier e.V. 
41469 Neuss

Telefon: 0162/7069986


Beschreibung
Kurzinfo
Geboren: 1. März 2018
Geschlecht: männlich
Rasse: EHK
Kastriert: nein
Gechippt: ja
FIV (Katzenaids): nicht getestet
FeLV (Leukose): nicht getestet
Sonstige Krankheiten: keine bekannt
Besonderheiten: verletztes Vorderbein
Katzenverträglich: ja
Hundeverträglich: unbekannt
Kinder: unbekannt, aber wahrscheinlich
Haltungsbedingungen: nach Absprache
Pflegestelle: 50827 Köln

Das Jahr 2021 ist gerade gestartet, und neue Verordnungen und Einschränkungen zur Bekämpfung der Corona-Krise wurden erlassen. Sie bedeuten für uns, dass es auch in den nächsten Wochen - vielleicht sogar Monaten - nicht möglich sein wird, nach Sardinien zu reisen, um unsere Partner zu besuchen und Neuzugänge kennenzulernen. Deshalb behelfen wir uns weiterhin damit - wie schon während des Lockdowns im Frühjahr-Sommer und in den letzten Wochen des alten Jahres -, dass uns die Partner die notwendigen Informationen senden. Wir hoffen, dass es bei den aktuell in Italien und damit auch auf Sardinien wieder verschärften Ausgangsregeln überhaupt möglich sein wird, sich um die ausgesetzten Tiere zu kümmern.

Im Moment funktioniert es noch, und so erhielten wir vor einigen Tagen von unseren Partnern in der LIDA in Olbia Bilder von einer neu entdeckten Katzenkolonie. Mehr als 30 Katzen leben dort auf einem zugemüllten Areal. Sie werden zwar ein wenig gefüttert. Aber kastriert wurde dort noch keine Katze, so dass das Elend natürlich immer größer wird. Und natürlich fühlte sich auch niemand verantwortlich einzugreifen, wenn eine der Katzen erkrankte oder sich verletzte. (Dass wir das Elend nicht hinnehmen und weiter eskalieren lassen, sondern da jetzt aktiv werden, erwähne ich nur der Vollständigkeit halber.)

Da Marco nun alle paar Tage etwas Futter zu dieser Kolonie bringt, fallen ihm natürlich auch die Katzen auf, die besonderer Hilfe bedürfen. So dieser Kater, dessen rechtes Vorderbein verletzt ist. Cerbiatto, wie der Kater genannt wurde, ist nun im Rifugio der LIDA.

Wir wissen nicht, was mit seinem rechten Vorderbein passiert ist. Aber wir möchten notwendige Eingriffe - u. U. sogar eine Amputation - nicht auf Sardinien machen lassen, sondern Cerbiatto so schnell wie möglich nach Deutschland holen, um ihn hier Spezialisten vorzustellen.

Eventuell notwendige Eingriffe werden von uns bezahlt. Aber Cerbiatto braucht eine Pflegestelle, die ihn während seiner Behandlungen betreut. Oder - was natürlich noch schöner wäre - gleich eine Familie, die ihn adoptiert und ihm ein Zuhause für immer gibt.

31. Januar 2021
Cerbiatto ist in seiner deutschen Pflegestelle angekommen und sucht nun von hieraus sein endgültiges Zuhause.

Wenn Sie Cerbiatto bei sich aufnehmen möchten, freuen wir uns auf Ihre Nachricht. Für unsere Katzen bevorzugen wir generell die Wohnungshaltung mit vernetztem Balkon bzw. gesicherter Terrasse.

Wir vermitteln bundesweit.

Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:
Beate Hautsch
Fon: 0551 50969136
Mobil: 0162 7069986
E-Mail: beate.hautsch@protier-ev.de
Eigenschaften
verträglich mit anderen Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Cerbiatto sucht sein Familie für immer"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
96 + 4 - 10 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück