Anzeige-Nr. 1334237
vom 22.01.2021
248 Besucher

Wilma hat etwas ganz Besonderes an sich!

Facebook Twitter
Drucken
Spende für Grund zur Hoffnung e.V.

Profil
NOTFALL 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich
Alter:
6,5 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Bulgarien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für Grund zur Hoffnung e.V.
Grund zur Hoffnung e.V. 
61184 Karben

Telefon: 06039-938938


Beschreibung
Unsere liebe Wilma (geb. ca. Mai 2014) ist nun auch schon über eineinhalb Jahre im Tierheim in Schumen… und hatte noch keine einzige Anfrage.

Wir können das nicht verstehen, denn sie verhält sich ganz wunderbar und offen Menschen gegenüber. Sie mag uns, kommt auf uns zu, ist dabei aber nicht aufdringlich, lässt sich gerne streicheln und geht für ihr Leben gern Gassi. Auch, wenn Wilmas Figur nicht unbedingt darauf schließen lässt, sie bewegt sich wahnsinnig gerne!

Auch, wenn ihre Optik auf einen Anteil Herdenschutzhund-Gene hinweisen könnte, sehen wir die typischen Charaktereigenschaften eines Herdenschutzhundes bei ihr nicht. Sie ist freundlich zu allen Hunden in ihrem Auslauf, Rüden und Hündinnen gleichermaßen. Sie zeigt kein territoriales Verhalten. Trotzdem können wir nicht mit Sicherheit ausschließen, dass sie dieses in einem Zuhause entwickeln könnte.

Was sie aber verteidigt ist ihr Futter! Sollte ein Ersthund in ihrem neuen Zuhause vorhanden sein, sollte man unbedingt auf getrennte Fütterung achten, um Konflikten vorzubeugen.

Wilma ist mit ihren knapp 62 cm Schulterhöhe eine recht große und vor allem auch massige Hündin. Interessenten für sie müssen ihr auch körperlich etwas entgegensetzen können und in der Lage sein, sie zu halten, wenn sie mal an der Leine zieht. Denn Wilma hat Kraft!

Um es kurz zu sagen: Wilma ist eine tolle, lebenslustige Hündin, die ausreichend Bewegung braucht. In einem Haus hat sie noch nie gelebt, aber wir sind uns sicher, dass sie sich schnell an eine neue Umgebung gewöhnen und sich einleben wird! Das Hundeeinmaleins muss sie von der Pike auf lernen, aber mit etwas Geduld, souveräner Führung (und leckeren Belohnungen) wird man Wilma bestimmt auch dafür noch begeistern können!

Sie ist gechipt, geimpft, kastriert und würde sich über ein schönes, warmes, liebevolles Zuhause freuen!

*****
Wilma ist eine dieser großen, schönen Hündinnen, die einem sofort ins Auge fallen! Sie hat hellbeiges Fell und diese typische dunkle Färbung an der Schnauze. Vom Aussehen her können wir uns vorstellen, dass bei ihr ein Herdenschutzhund mitgemischt hat, auch wenn dies erst einmal nur eine Vermutung ist. Sie hat eine Schulterhöhe von 62 cm und ist ein sehr bewegungsfreudiger Hund!

Wilma wurde ca. im Mai 2014 geboren und lebt nun schon seit dem Sommer 2019 im Tierheim in Schumen. Sie zeigt im Tierheim allerdings kein territoriales Verhalten, eine Eigenschaft, die besonders Herdenschutzhunden oft nachgesagt wird. Sie lebt mit anderen, überwiegend großen Rüden und Hündinnen zusammen im Auslauf und zeigt sich dort verträglich mit ihnen. Und in ihrer Hundegruppe sind ein paar sehr charakterstarke Hunde, die sich im Rudel auch gerne mal behaupten. Kein Problem für unsere Wilma, sie geht damit sehr souverän um!

Wobei sie allerdings keinen Spaß versteht ist beim Futter… Das ist ihrer Meinung nach vor allem für sie bestimmt und das kann sie auch gut verteidigen! Die Verteidigung des Futters scheint ihr auch gelungen zu sein, denn sie hat derzeit ein paar Kilos zu viel auf den Rippen. :- ) Vor dem Winter werden unsere Hunde allerdings auch etwas angefüttert, damit sie gegen die eisigen Temperaturen besser gewappnet sind. Mit ausreichender Bewegung und gutem Futter im neuen Zuhause würde sich dieses „Problem“ aber sicher schnell geben.

Auch wenn wir über die Vergangenheit von Wilma leider nichts Genaueres wissen, gehen wir davon aus, dass sie sich als Straßenhund durchgeschlagen hat. Von dieser Zeit stammt auch mit Sicherheit ihr Futterneid, den man aber mit der richtigen Erziehung bzw. einfach durch eine separate Fütterung mit evtl. vorhandenen Hunden in den Griff bekommen kann.

Wilma ist eine sehr freundliche und aufgeschlossene Hündin, die äußerst menschenbezogen ist. Selbst fremden Leuten gegenüber ist sie offen und sehr zugewandt. Wir haben das Gefühl, dass sie schnell eine Bindung aufbaut.

Da es im Tierheim mit aktuell ca. 250 Hunden immer sehr viel zu tun gibt, bleibt leider kaum Zeit, sich mit den einzelnen Hunden mehr zu beschäftigen. Auch Spaziergänge außerhalb des Tierheims sind sehr selten, dabei liebt Wilma diese Spaziergänge über alles! Sie hat viel Kraft und Power und wollte während der kurzen Spazierrunde am liebsten losrennen und sich endlich einmal richtig auspowern!

Für Wilma wünschen wir uns aktive Menschen, die Freude daran haben, mit Wilma etwas zu unternehmen und sie entsprechend auszulasten. Mit Wilma an der Seite wird es bestimmt nicht langweilig – da sind wir uns ganz sicher!

Wilma ist geimpft, gechipt und kastriert und könnte jeder Zeit ausreisen.

https://www.grund-zur-hoffnung.org/hunde/hündinnen/wilma

https://www.youtube.com/watch?time_continue=2&v=BDVIvrjbCSU&feature=emb_logo


Eigenschaften
verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Wilma hat etwas ganz Besonderes an sich!"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
53 - 6 - 3 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück