Anzeige-Nr. 1337988
vom 31.01.2021
1108 Besucher
Hinweis von "Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen":
Damit wir unsere “Tierschutzarbeit” auch in Corona-Zeiten weiterhin vernünftig ausführen können, sind wir auf finanzielle Unterstützung angewiesen und freuen uns über Ihre Hilfe! Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie eine Spendenquittung benötigen.

Cecil - eine ganz besondere Maus

Facebook Twitter
Drucken
Spende für Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen
Profil
NOTFALL Paten gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Podenco Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
3 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
PLZ/Ort:
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen
Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen 
- -

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Cecil wurde auf einem Feld gefunden, die arme Maus wurde dort geboren. Schnell merkten die Tierschützer, dass Cecil anders ist als andere Hunde, sie trank übermäßig viel, und dementsprechend musste sie auch wahnsinnig oft Wasser lassen. Bei einem Tierarztbesuch wurde Cecil gründlich untersucht und es wurde festgestellt, dass sie an Diabetes leidet. Ihre Sehkraft ist leider schon angegriffen worden. Cecil ist nicht blind, aber sie sieht nicht mehr zu 100%.

Mittlerweile hat Cecil einige Tierarztbesuche hinter sich und wird mit Insulin behandelt. Engmaschige Kontrollen sind sehr wichtig, um einen Hund mit Diabetes richtig auf sein Insulin einzustellen. Und das ist Cecil nun. Sie bekommt 2 mal täglich zu festen Zeiten ihr Spezialfutter, und vor den Mahlzeiten wird ihr das Insulin gespritzt. Cecil geht es damit gut. Sie ist fröhlich und verspielt und hat ein sonniges Wesen. Junghundtypisch hat sie sicherlich noch einige Flausen im Kopf, da sollte man ganz feste mit rechnen.

Cecil ist Ende Juli 2020 in ihrer Pflegestelle in Deutschland angekommen. Ihre Pflegefamilie hat sie sehr liebevoll aufgenommen und arbeitet nach und nach ihre Baustellen ab – leider sind es ein paar mehr als erhofft. Bei Cecil wurden ein bisher nicht diagnostizierter Girardienbefall und Kokzidien festgestellt. Da sie keine Symptome hatte – außer dass sie sehr schlank war, ist das bisher nicht aufgefallen. Sie wird nun entsprechend behandelt und diese Baustelle ist damit dann hoffentlich erledigt.

Leider ist das noch nicht alles. Die Diabetesbehandlung wird neu aufgesetzt, dazu gehört dann auch ein Futterplan, da Cecil Spezialfutter benötigt. Leider ist die junge Dame in Sachen “Futter” etwas wählerisch, aber die sehr engagierte Pflegestelle ist dabei, das passende Futter zu finden.
Mit Cecils Augen steht es nicht zum besten, offenbar sieht sie weniger gut als angenommen. Auch diese Baustelle soll zeitnah angegangen werden und wir sind sehr dankbar, dass sich die Pflegestelle so toll um Cecil kümmert. Die Hündin wurde nun von einer Augenärztin eingehend untersucht. Die Diagnose lautet : grauer Star und die Ärztin rät dazu, Cecils Augen zu operieren. Es besteht die Hoffnung, dass durch das Entfernen der getrübten Linsen mit Einsatz künstlicher Linsen die Sehkraft verbessert bzw. erhalten werden kann.

NEWS:
Cecil hat ihre Augen OP sehr gut überstanden. Der hübschen Dame konnten zwei neue Linsen eingesetzt werden - so konnte der dauerhaften Entzündung entgegen gewirkt werden und die Erblindung gestoppt werden. Es kommt sogar noch besser - Cecil soll nun wieder so richtig sehen können. Auch die Nachuntersuchung ergab kein Grund zur Besorgnis und nun darf Cecil erstmal durchatmen. Aber natürlich nicht so lange, die nächsten Untersuchungen stehen an.
Es wird weiterhin an einer guten Einstellung der Diabetes gearbeitet - da Cecil an einer komplizierten Diabetes leidet, dauert das natürlich seine Zeit. Wir halten euch auf dem laufenden!
Ihr Parasiten die sie zu Beginn beklagt haben, konnten mittlerweile komplett „abgeschüttelt“ werden und Cecil hat somit zumindest eine kleine Baustelle abgehakt.
Ihr Pflegefrauchen kämpft aber weiterhin um jedes Kilo, Cecil ist was fressen betrifft extrem eigen. Fast schon katzenartig ;-)

Wir möchten uns bei allen Spendern bedanken, die es uns möglich machen uns so um Cecil zu kümmern. Ohne euch wäre vieles nicht möglich! Wir brauchen auch weiterhin eure Unterstützung - Cecil ist auf einem guten Weg, der aber noch eine Zeit und auch Geld in Anspruch nehmen wird. Wir bitten daher weiterhin um eure Hilfe in Form einer Spende oder auch gerne einer dauerhaften Patenschaft!

Trotz allem ist Cecil eine sehr freundliche Hündin, die offen auf Menschen zugeht, und natürlich suchen wir auch ein endgültiges Zuhause für sie. Weitere Informationen erhalten Sie von Cecils Ansprechpartnerin

Hier finden Sie ein kleines Bildertagebuch von Cecil.
Bitte kopieren Sie den Link:

https://hundepfoten-in-not.de/forum/topic/cecil-wer-gibt-ihr-eine-chance/

Patentante oder Patenonkel dringend gesucht!
Falls Sie für Cecil eine Patenschaft übernehmen möchten, so füllen Sie bitte unser Patenschaftsformular aus. Kopieren Sie folgenden Link:

https://hundepfoten-in-not.de/patenschaftsantrag/

geboren: Oktober 2017
Schulterhöhe: ca. 65 cm

Geimpft, gechipt, mit EU-Pass
Diabetes

Schutzgebühr: 225,- € (inkl. 75,- € Transportkostenanteil)


Organisation/Verein: Hundepfoten in Not e. V.
Kontaktperson: Frau Annika Rink
Email: rink@hundepfoten-in-not.de
Telefon: 0176 7259 2260
Webseite: www.hundepfoten-in-not.de
Eigenschaften
für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Cecil - eine ganz besondere Maus"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
15 + 15 + 1 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück