Anzeige-Nr. 1338662
vom 01.02.2021
802 Besucher

Lina - etwas unsicher und ängstlich

Facebook Twitter
Drucken

Profil
NOTFALL Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
2 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Hunde-brauchen-Hilfe 
95632 Wunsiedel

Telefon: 09232/91180


Beschreibung
Lina, geboren 2018, verbrachte ihr bisheriges Leben zusammen mit weiteren 60(!!) Hunden bei einer Frau in Italien.Wir wissen nicht genau, wie die Hunde dort versorgt werden konnten, vielleicht möchten wir das auch gar nicht genauer erfahren. Nach dem Selbstmord der Frau im letzten Jahr nahm sich ein Bekannter unserer italienischen Tierschutzkollegin der Hunde an. Lina ist nun in unserem Partnertierheim und dort wird sie gut versorgt und tierärztlich betreut. Trotzdem wünscht sie sich natürlich so schnell wie möglich ein eigenes Zuhause!

Lina ist eine noch unsichere, ängstliche Hündin, mit anderen Hunden, egal ob Rüde oder Hündin, gut verträglich.

Sie ist bereits kastriert und negativ auf Leishmaniose und Filarien getestet.

Das Zuhause für Linakann eine Familie mit etwas größeren Kindern, ein Paar oder auch eine Einzelperson mit viel Zeit für sie sein. Sicher hat Lina auch nichts gegen einen bereits dort lebenden Hund einzuwenden. Ein Haus mit Garten wäre natürlich ein Traum, aber wenn Sie ihr die nötige Bewegung mit langen Spaziergängen und dazu die entsprechende Beschäftigung bieten können, wäre das für sie bestimmt auch ok. Wahrscheinlich hat sie noch nie in einem Haus gelebt und sie muss die Regeln des Miteinanders in einer Mensch-Hund-Familie erst noch lernen. Wenn Sie die notwendige Geduld dafür mitbringen, vielleicht mit ihr eine Hundeschule besuchen und bereit sind, mit Lina in viele gemeinsame Jahre zu starten, freuen wir uns, von Ihnen zu hören!
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Lina - etwas unsicher und ängstlich"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
8 - 2 + 20 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück