Anzeige-Nr. 1339462
vom 03.02.2021
616 Besucher

Janosch - ist noch unsicher

Facebook Twitter
Drucken
Spende für Seelen für Seelchen e.V.

Profil
Reserviert 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

--- (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
9 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Niedersachsen
Beschreibung
Hallo, liebe Menschen!

Ich heiße Janosch und möchte mich euch vorstellen, denn ich suche dringend mein Zuhause fürs Leben. Es fällt mir nicht so leicht, mich hier zu präsentieren, denn ich kann noch nicht so gut mit dem Hunde-ABC glänzen. Aber ich mache schon ein paar kleine Fortschritte seitdem ich bei meiner Pflegefamilie in Wolfsburg lebe und versuche vor allem auch alles zu verarbeiten. Im Dezember 2020 hat man mich in den weißen Transporter gesetzt und nach einer aufregenden Reise bin ich hier in Niedersachsen angekommen. Im Shelter lebte ich zuvor in einem Zwinger und hatte wenig Zuwendung, zumal ich mich immer eher im Hintergrund gehalten habe. Und davor? Wer weiß… Ob ich die meiste Zeit meines bisherigen Lebens auf der Straße verbracht habe und auf mich allein gestellt war? Offenbar hatte ich bisher jedenfalls keine Gelegenheit, mich an euch Menschen zu gewöhnen. Hier in Deutschland ist deshalb nun vieles komplett neu für mich.

Was ich bereits kenne sind andere Hunde. In diesem Bereich kann ich ordentlich punkten, denn mit ihnen vertrage ich mich blendend und fordere sie gerne zum Spielen auf. Was man auch ganz wunderbar an mir sehen kann, ist, dass ich seit meiner Ankunft eine Entwicklung durchmache und nach und nach verstehe, dass Menschen gar nicht so schlimm sind. Z.B. lasse ich mir unterdessen ein Geschirr anziehen, was anfangs noch gar nicht ging. Zu meinen Bezugspersonen und mir bekannten Personen fasse ich auch nach und nach mehr Vertrauen und kann mich sogar schon über sie freuen. Am allermeisten, wenn es Futter gibt. Da laufe ich schnell in die Küche und freue mich richtig doll. Pflegefrauchen sagt, ich sei ein Gourmet. Das ist doch schon mal ein guter Anfang und das eine oder andere Leckerli hilft bestimmt auch dabei, mich davon zu überzeugen, neue Dinge auszuprobieren.

Ein weiteres gutes Beispiel dafür, dass es voran geht mit meiner Entwicklung, ist das Alleinebleiben. Als ich nämlich das erste Mal ganz alleine drinnen bleiben musste, war ich so durcheinander, dass bei meinem Versuch, nach draußen zu schauen, erstmal das Rollo am Fenster darunter gelitten hat. Ich habe aber ganz schnell verstanden, dass ich nicht verlassen werde, sondern meine Pflegefamilie samt Hundekumpels immer zurückkommt. Und so bleibe ich seither einfach ganz ruhig zuhause und schlafe noch ein bisschen. Das ist momentan überhaupt eine meiner liebsten Beschäftigungen, denn so kann ich mich weiter erholen und nach und nach verarbeiten, dass mir das meiste Neue hier einfach noch ein bisschen zu viel auf einmal ist. Aber auch meine Leinenführigkeit ist mittlerweile wirklich super geworden und Treppen meistere ich schon problemlos. Ihr seht also, ich mache so langsam Fortschritte und lerne ordentlich dazu.

Dennoch merkt ihr sicher schon, dass ich mein Für-Immer-Zuhause auf jeden Fall bei hundeerfahrenen Menschen suche, die mit einem unsicheren Hund wie mir umzugehen wissen. Aggressives Verhalten zeige ich überhaupt nicht, aber wenn mir etwas viel zu viel wird, dann habe ich auch schon mal geknurrt, wenn es mir nicht möglich war, zu flüchten. Denn das ist immer meine erste Wahl, wenn ich mit einer Situation nicht klarkomme.

Meine Pflegefamilie wünscht sich für mich ein ruhiges Zuhause ohne Kinder, die mich womöglich zusätzlich verunsichern oder überfordern könnten. Für körperliche und geistige Auslastung sollte gesorgt sein, aber ich liebe auch meine Ruhephasen, in denen ich mich erholen kann. Am liebsten stelle ich mir bei euch das Leben als Einzelprinz vor, dann stört mich nämlich auch kein Hundekumpel bei meinem Schönheitsschlaf.

Ich bin auf der Suche nach besonderen Menschen, die liebevoll, geduldig und konsequent mit mir arbeiten, die mit mir diesen Weg beschreiten, auf dem wir gemeinsam lernen, einander zu vertrauen. Seid ihr diese besonderen Menschen, die mich in meiner Entwicklung unterstützen und mir zeigen, dass Veränderungen nicht beängstigend sein müssen, sondern auch zu etwas Gutem führen können? Seid ihr diese besonderen Menschen, die sich meiner annehmen möchten? Wenn ja, meldet euch bitte! Ich freue mich schon sehr auf euch!

Euer Janosch

Janosch ist circa 9 Jahre alt und 40 cm groß. Er wird entwurmt, entfloht, geimpft, gechippt, kastriert und mit europäischem Pass gegen eine Schutzgebühr von 370 € mit Schutzvertrag über den Verein „Seelen für Seelchen e.V.“ vermittelt. Des Weiteren wurde vor der Ausreise ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt, der negativ war.
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Senioren geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen
Dieses Tier ist als "Reserviert" markiert. Das heißt, dass bereits ein neues Zuhause gefunden wurde. Eine Vermittlung ist jedoch noch nicht erfolgt.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Janosch - ist noch unsicher"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
8 - 2 + 20 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück