Anzeige-Nr. 1340606
vom 05.02.2021
563 Besucher
Hinweis von "Carlos und Co.":
Liebe Menschen mit Interesse an unseren Schützlingen. Trotz der Covid Pandemie können nun wieder Hunde aus Spanien und Rumänien ausreisen; unter strengen Voraussetzungen. Wir und unsere Kollegen im Ausland sind in Kontakt zu den Behörden, um Änderungen sofort, aber gewissenhaft umzusetzen. VKs werden wegen der Kontaktminimierung anders und mit Abstand durchgeführt. Anfragen nehmen wir gerne weiter entgegen und telefonieren gerne mit Ihnen. Wir vertrauen auf Ihre Geduld.

Blanca braucht gute Unterstützung

Facebook Twitter
Drucken
Profil
NOTFALL 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Labrador (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
8,7 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Carlos und Co. 
26349 Jade

Telefon: 0160 93278421


Beschreibung
Blanca
Aufenthaltsort: Tierheim in Spanien, Villena
Alter: ca. 04/2012
Größe/Gewicht: 62cm/ 24kg
Hündin, Mischling Labbivariation, geimpft, gechipt, kastriert
Auslagenerstattung: 390€ inklusive Sicherheitsgeschirr


Blanca ist ein ganz, ganz armes, reiches Mädchen. Zu vergleichen mit einer verwöhnten Vierjährigen mit einem ganzen Zimmer voller Spielzeug, das ihr keine Freude bringt, weil die anderen Kinder nicht mit ihr spielen.
Blanca hatte ein Zuhause wo man ihr liebevoll zugetan war, Not, Schmerz und alle Ungemach vom Wunsch- und Traumhund fernhielt, sie hätschelte und immerzu gewähren ließ.

Blancas Leben war vollkommen in Ordnung, aus Blancas Sicht, war sie doch der Hund, den Frauchen aus ihr gemacht hat. Bedauerlicherweise hat die übermäßige Fürsorge und die dafür vollständig fehlende Erziehung oder das nicht- einführen von Regeln dazu geführt, dass Blanca ein ziemlicher Piesepampel ist. Schweren Herzens und mit Minimaleinsicht haben die Besitzer Blanca ins Tierheim geben müssen, für sie war ein Zusammenleben mit Blanca nicht mehr möglich. Blanca ist keines Falls ernsthaft böse, aber eifersüchtig und herrisch, mischt sich in Gespräche ein und versucht alle möglichen Entscheidungen zu übernehmen.

Für Blancas sehr wohlwollende, freundliche Halter war eine Korrektur nicht mehr möglich und nun badet Blanca all das aus, was man versäumt hat ihr beizeiten beizubringen.

Blanca lebt nun im Zwinger und versteht die Welt nicht mehr. Sie ist freundlich zu den Menschen und immer darauf bedacht ganz viel Kontakt zu haben.

Im Umgang mit Blanca ist schnell aufgefallen, dass sie wirklich nur sehr wenig -Schliff- hat, an der Leine läuft sie wie drei Pfund Nüsse, eiert hin und zerrt her, Kontakt zum Menschen halten, aufmerksam sein, Obacht geben, wo es nun langgehen soll, all das kostet Blanca unendlich viel Mühe und immer wieder muss sie erinnert werden, dass sie ja jetzt etwas lernen soll.

Kurzum: Blanca hat nie gelernt zu kooperieren und nie verstanden, dass -Zusammenarbeiten- auch für sie große Vorteile hat. Gerät Blanca an sehr selbstbewusste Menschen, die ihr ganz eindeutig mitteilen, wie sie sich den Spaziergang vorstellen ist sie nach der ersten Überraschung über diese Direktheit sofort dabei und gibt sich tüchtig Mühe.

Blanca ist mit anderen Hunden grundsätzlich ok, reagiert aber noch eifersüchtig wenn sie -ihrem- Menschen zu nahe kommen. Auch hier bedarf sie Anleitung, Führung und freundlicher, aber eindeutiger Korrektur um gut durch die Situation zu kommen.

Gesucht werden versierte Labbiversteher mit etwas Einfühlungsvermögen und Führungsqualität. Blanca benötigt dringend eine Chance noch einmal ganz von vorne anzufangen und ein normaleres Weltbild zu entwickeln.

Gemeint ist hier keinesfalls, dass man ihr grob oder laut begegnen muß, vielmehr geht es um große Konsequenz und eine gewisse selbstverständlichkeit im Umgang mit Regeln und deren Einhaltung. Blanca würde von einem strukturierten Haushalt und dem Zusammenleben mit versierten Hundehaltern sehr profitieren.

Blanca reist geimpft, gechipt und kastriert nach aktuellen Tracesbestimmungen ins neue Zuhause. Sie hat zum dem ein Blutbild inkl der Leber- und Nierenwerte und dem Test auf MMK im Gepäck. Blanca ist auch Besitzer eines eigenen Sicherheitsgeschirrs, das seinen Adoptanten bei Adoption zugeht.
Blanca wird über den Tierschutzverein Carlos & Co. e.V., nach positivem Vorbesuch, mit Schutzvertrag und gegen eine den Auslagen entsprechende Schutzgebühr in liebevolle Hände vermittelt.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir anonyme Anfragen nicht bearbeiten können und hinterlassen Sie Ihren Namen und Ihre Telefonnummer.
Eigenschaften
nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Blanca braucht gute Unterstützung "

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
8 - 2 + 20 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück