Anzeige-Nr. 1342854
vom 10.02.2021
663 Besucher

Mini

Facebook Twitter
Drucken
Spende für Tierobhut e.V.

Profil
Pflegestelle gesucht Paten gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Sarplaninac (reinrassig)

Geschlecht:
männlich
Alter:
2 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Deutschland
Bundesland:
Niedersachsen
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für Tierobhut e.V.
Tierobhut e.V. 
21745 Hemmoor

Telefon: 0174 797 213 7


Beschreibung
Was für eine Erscheinung!
Wir staunen immer wieder über diesen bildschönen, eleganten und eindrucksvollen Rüden namens Mini...
Unser imposanter Riese braucht etwas Zeit, um Vertrauen zu fassen. Er sucht Kontakt zu Menschen, Männern gegenüber tritt er anfangs reserviert auf.
Wie alle Herdenschutzhunde ist der Šarplaninac recht eigenwillig und gewohnt, Entscheidungen selber zu treffen. Er ist gutmütig, solange es geht, treu und arbeitsfreudig. Die Erziehung erfordert Fingerspitzengefühl, besonders jenseits seines angestammten Aufgabengebiets, was heute mehr denn je der Fall ist. Der Hund war in seiner Heimat oft sehr lange Zeit mit seiner Herde allein und völlig auf sich gestellt.
Sein Arbeitseifer muss durch eine konsequente Erziehung in die richtigen Bahnen gelenkt werden. Der Šarplaninac braucht eine Aufgabe, die seinem Drang nach Bewegung nachkommt und ihn auch kopfmäßig beschäftigt. Lange Spaziergänge und „Denkaufgaben“ sind ein absolutes Muss.
Solltest du der Herausforderung gewachsen sein, hast du einen freundlichen und sanften Begleiter, der seiner Familie treu ergeben ist.

Mini wird nicht als -Familienhund- und nicht an einen Haushalt mit Kleinkindern vermittelt. Er wird nur an Menschen mit viel Hundeerfahrung und eingezäuntem Grundstück mit Garten vermittelt.


Name: Mini
Rasse: Šarplaninac
Alter: geboren Juni 2018
Geschlecht: männlich, nicht kastriert
Größe: ca. 65cm
Standtort: 21745 Tierheim Hemmoor
Eigenschaften
nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Mini"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
47 - 7 + 8 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück