Anzeige-Nr. 1344839
vom 15.02.2021
491 Besucher

Szabina zur Zeit ein Notfall

Facebook Twitter
Drucken
Spende für TierRettung Ausland e.V.

Profil
NOTFALL Paten gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Labrador (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
3 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Ungarn
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für TierRettung Ausland e.V.
TierRettung Ausland e.V. 
47821 Krefeld

Telefon: 022029262273


Beschreibung
Update vom 14.02.2021:

Szabina befindet sich in der Genesungsphase nach ihrer Operation und wird schon bald mit Physiotherapie beginnen.
Wir haben zwei weitere Röntgenbilder (post OP) von ihr erhalten, die wir ganz transparent den Bildern zugefügt haben!
Update nach Szabinas Operation am 09.02.2021:

Szabina hat die Operation erstmal gut überstanden (siehe neue Fotos)!!!
Die Arztberichte stehen noch aus, werden aber -upgedatet- sobald wir sie haben.
Ein aktuelles Röntgenbild, das nach der Operation erstellt wurde, haben wir den Bildern beigefügt.

Szabina kuriert sich derzeit in einer Pflegestelle aus, in der sie aber nicht lange bleiben kann!
Wir möchten ihr den Umzug zurück ins Tierheim unbedingt ersparen!
Bitte, wer hat ein Körbchen frei?
Szabina braucht ihre Hilfe!!!

Wir suchen ganz dringend Menschen mit großem Herz, die bereit sind, der wunderbaren Szabina ein fürsorgliches Zuhause zu ermöglichen!
Sie ist eine tolle lebensfrohe Hündin, die in ihrem kurzen Leben wenig Glück hatte- das möchten wir jetzt ändern!

Szabina wurde mit verletzten Beinen ins Tierheim gebracht und schon zweimal von Ärzten operiert. Leider sind die Ärzte in solchen schwerwiegenden Fällen vor Ort teils beschränkt in ihren diagnostischen und operativen Möglichkeiten und die Nachbehandlung im Tierheim unter den Gegebenheiten kaum zu gewährleisten. Ruhigstellung, gezieltes Training und/oder Physiotherapie ist fast unmöglich!
Das beigefügte Röntgenbild wurde übrigens vor ihrer dritten noch anstehenden Operation angefertigt.

Szabina wird nun am 09.02.2021 zum dritten Mal in einer weiter entfernten Klinik von einem sehr erfahrenen orthopädischen Facharzt operiert, der das betroffene Ellenbogengelenk operiert und mit Hilfe eines Fixateurs stabilisiert.
Diese geführte, gelenksüberbrückende Fixateur Extern-Montage eignet sich für die ergänzende Behandlung von komplexen, instabilen Ellbogenverletzungen.
Die andere Option wäre die Amputation des Vorderbeins gewesen- Szabina ist aber eine so lebensfrohe tolle Hündin, der wir unbedingt ermöglichen möchten, schmerzfrei und möglichst wieder normal auf vier Pfoten durch's Leben zu laufen.
Daher haben wir uns für diese weitere wichtige Operation bei einem versierten Facharzt entschieden.
Wir können nicht sagen woher die Verletzungen der Vergangenheit stammten- wir möchten uns gerne auf die Zukunft von Szabina beschränken und alles tierschutzmögliche tun, um ihr ein normales hundgerechtes Leben bei liebevollen Menschen zu ermöglichen!
In Rücksprache mit dem operierenden Arzt können wir nach dem Eingriff am 09. Februar weitere Informationen bezüglich Schonungszeit, empfohlene datierte Entfernung des Fixateurs und Vieles mehr an sie weitergeben.
Es wäre toll, wenn sich Menschen finden würden, die Szabina eine Genesung in ihrem Haushalt ermöglichen könnten und ihr bei der eigentlich komplikationslose Entfernung des Fixateurs zur Seite stehen würden. Menschen, die den langsamen Muskelaufbau durch aufbauende Spaziergänge und Physiotherapie nach der komplett überstandenen Prozedur gewährleisten.
Wir unterstützen sie selbstverständlich in allen Bereichen-mental, beratend und finanziell!!! Kosten, die mit dieser Operation und Nachbehandlung zusammenhängen, kommen auf die neuen Besitzer nicht zu.
Der noch folgende Arztbericht und die aktuellen Röntgenbilder nach der dritten Operation können sie selbstverständlich ganz transparent einsehen sobald wir sie zur Verfügung haben.

Wir brauchen Sie!!
Bitte nehmen sie Kontakt mit Szabinas Vermittlerin auf, um alles Wichtige zu erfragen, zu besprechen und eine gemeinsame Lösung zu finden!
Szabina braucht dringend ein Körbchen!

Szabina ist weiblich, schätzungsweise am 02.11.2018 geboren und ungefähr 50 cm groß. Rein optisch könnte sie ein Labrador oder Retrievermischling sein- das sind aber nur Vermutungen unsererseits.
Szabina ist komplett geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert.
Laut Team der Station ist Szabina eine selbstbewußte lebensfrohe Hündin, die es liebt, im Freilauf mit den anderen Hunden zu spielen.
Wir haben drei Videos von Szabina. Das erste zeigt sie kurz nach ihrer Ankunft im Tierheim- ein trauriges Video von einem unglücklichen Hund.
Im zweiten Video sieht man sie lebensfroh und spielend mit einer ganzen Hundemeute im Freilauf des Tierheims.
Im dritten Video sieht man sie in selbstbewuster Interaktion mit einem anderen Hund.
Schauen Sie sich unbedingt die Videos an, um sich ein besseres Bild von Szabina zu machen:

Humpelnd kurz nach Ankunft im Tierheim
youtu.be/mCtfMDbbZso

Im Spiel mit Hundefreunden im Freilauf:
youtu.be/FjDIoeDzY4Y

In Aktion mit einem anderen Hund:
youtu.be/1TEAskN2Bvk

Wir suchen Menschen, die vorzugsweise schon über etwas Hundeerfahrung verfügen und wissen oder sich vorstellen können, welche Bedürfnisse Szabina anfänglich und nach Entfernung des Fixateurs haben wird und worauf geachtet werden muß.
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Senioren geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Szabina zur Zeit ein Notfall "
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
99 - 8 - 1 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück