Anzeige-Nr. 1346866
vom 20.02.2021
1268 Besucher

sehr dringend : Duncan sucht !!

Facebook Twitter
Drucken
Spende für Tierschutzverein sans frontières e. V.
Profil
NOTFALL Paten gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Labrador (reinrassig)

Geschlecht:
männlich
Alter:
7 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Deutschland
Bundesland:
Baden-Württemberg
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Spende für Tierschutzverein sans frontières e. V.
Tierschutzverein sans frontières e. V. 
79104 Freiburg

Telefon: 0049 1575 44 13 227


Beschreibung
Dezember 2020
Wir haben uns ganz arg erschrocken als wir Duncan jetzt wieder sahen- er ist zu unserem Entsetzen sehr abgemagert.
Wir haben ihn aus dem Zwinger geholt und sind mit dem armen, dünnen Kerl eine Runde gelaufen. Er hat sich so über uns gefreut und war sehr liebesbedürftig.
Beim Laufen machte er nicht den Anschein, als ob ihm körperlich etwas fehlt. Seine Blutwerte sind laut Tierheim in Ordnung!

Der liebe Duncan liebt die Menschen, daran gibt es keinen Zweifel. An seinem heutigen Gassigänger hatte er gleich einen Narren gefressen und war aufgschlossen.
Mit Leckerlis, die er nahezu inhalierte, war er super bestechlich. Es tat weh zu sehen, dass Duncan eigentlich nur gefallen möchte und sich anbietet.
Wir hatten auch eine Hundebegegnung verabredet, damit wir es selbst einmal erleben können, was es braucht, um Duncan an anderen Hunden vorbei zu bringen!
Duncan schaute sich den anderen Hund genau an und überlegte kurzfristig, ob er etwas sagen soll.
Er ließ sich jedoch gut mit Leckerlis ablenken. Selbst als der andere Hund ihn fixierte.
Verträglich wird der Gute wohl nie mehr werden, aber mit Menschen ist er ein Goldschatz und an den Hundebegegnungen kann man arbeiten.

Duncans liebeswürdiges Wesen leidet im Tierheim extrem und wir gehen sehr stark davon aus, dass er verzweifelt in seiner derzeitigen, nüchternen Haltung.
Keine Familie mehr zu haben, keine Menschen, die ihn streicheln und sich um ihn kümmern. Menschen, die sich mit ihm beschäftigen und spielen, seine treue Seele pflegen und lieben. Duncan hat ein einziges Problem und dies hat er mit anderen Hunden.
Abgestempelt als unverträglich wird dies wohl Duncans Untergang sein

November 2020
Duncan ist zurück im Tierheim.

Duncans Unverträglichkeit mit anderen Hunden stellte die Leute vor eine ungeahnte Herausforderung, die sie, zum Einen, unterschätzt hatten und, zum Anderen, in ihrer Wohngegend nicht toleriert wurde. Durch den Umgebungswechsel hatte Duncan auf -Angriff ist die beste Verteidung- umgestellt und ging ausnahmslos gegen alle Hunde.

Die Besitzer hatten keine Mühe und Kosten gescheut und gleich eine Hundetrainerin dazu geholt. Duncan zeigte, dass wenn er keine Wahl hatte, entsprechend konsequent und bestimmt geführt wurde, durchaus in der Lage ist, andere Hunde zu ignorieren. Duncan brachte durch sein Verhalten seine Menschen an ihre Grenzen. Vor Allem, weil Duncan mit Menschen sehr lieb ist. Er liebte es so sehr zu kuscheln und zu schmusen. Er war mit Feuereifer dabei, neue Dinge zu lernen. So lernte er auf seinem Platz zu liegen und man übte auch schon fleissig das Alleine bleiben. Hier ist man übrigens davon überzeugt, dass der liebe Hundemann dies lernen kann.

September 2020
Der liebe Duncan hat ein tolles Zuhause gefunden und durfte in den hochen Norden umziehen :

August 2020
Leider wurde Duncan heute morgen ins Tierheim zurück gebracht :((
So wie es sich darstellt haben seine neuen Menschen sich nicht an die Abmachung gehalten und mit Duncan an seinen Baustellen gearbeitet.
Der liebe Rüde kam zurück, weil er nicht alleine bleiben kann, sich nicht mit anderen Hunden versteht und Katzen nicht mag.

Seine beiden Abgaben ins Tierheim haben dies unter Umständen verstärkt.
Seine neuen Menschen sollten die Möglichkeit haben Duncan 24 Stunden und 7 Tage die Woche um sich zu haben.

November 2019
Der liebe Duncan durfte in France in eine Familie mit Kindern umziehen und ist ganz glücklich.

Oktober 2019
Der sehr liebe Labrador Rüde Duncan liebt die Menschen, egal ob groß oder klein.
Er ist sehr verspielt und rassetypisch verfressen und verschmust.
Wasser ist sein Element :))
Duncan kennt ein paar Grundkommandos und ist mit Katzen groß geworden.

Leider wurde Duncan als Welpe von einem anderen Hund gebissen und ist im Erstkontakt erst mal zurückhaltend, während er an der Leine, jedoch eher neugierg, zu anderen Hunden hinzieht.
Im Auto fährt er gerne mit. Große Wartezeiten allein Zuhause hat er nicht gerne und fängt dann an Blödsinn zu machen ;)
Geboren wurde der tolle Rüde am 01.06.2013

Er wartet im Tierheim in Colmar. Das ist im Elsass/ Frankreich, ca. 1 Stunde von Freiburg entfernt.

Wir sind ein eingetragener deutscher Verein mit ausschließlich ehrenamtlichen Helfern und unterstützen mit unserer Arbeit hauptsächlich 2 Tierheime in Frankreich (Elsass). Die Tiere sind, bis auf die, die es auf eine Pflegestelle geschafft haben oder aus Deutschland stammen, noch in den französischen Tierheimen.


Da wir alle berufstätig sindund die Tierschutzarbeit in unserer Freizeit leisten, können wir Ihre Anrufe leider nicht immer persönlich entgegennehmen. Daher möchten wir Sie bitten, unbedingt eine Nachricht mit Ihrem Namen und Ihrer Festnetznummer auf dem Anrufbeantworter zu hinterlassen, wir rufen dann in jedem Fall innerhalb von einigen Tagen zurück. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Sie aus Kostengründen nicht auf Ihrem Handy/Mobiltelefon zurückrufen können!
Eigenschaften
nur für hundeerfahrene Menschen geeignet
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
" sehr dringend : Duncan sucht !!"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
96 + 4 - 10 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück