Anzeige-Nr. 1348077
vom 23.02.2021
417 Besucher
Hinweis von "Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen":
Damit wir unsere “Tierschutzarbeit” auch in Corona-Zeiten weiterhin vernünftig ausführen können, sind wir auf finanzielle Unterstützung angewiesen und freuen uns über Ihre Hilfe! Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie eine Spendenquittung benötigen.

Torra - ein richtiger Sonnenschein

Facebook Twitter
Drucken
Spende für Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen
Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Podenco (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
2 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen
Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen 
- -

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Diese Schönheit ist Torra, von unseren spanischen Kollegen wegen ihres wunderschönen zimtfarbenen Fells auch -Canela- genannt. Torra kommt aus einer Perrera. Dort wird sich kein liebevoller Name ausgedacht... Es werden einfach einige Buchstaben des Fundortes mit einer Nummer kombiniert - und das war's. Die Hunde müssen ja schließlich schnell zugeordnet werden können.

Ab jetzt ist Torra natürlich nicht mehr einfach nur eine Nummer. Die sanfte Podenca hat nun einen Namen und ist auf der Suche nach ihrer eigenen Familie. Als unsere spanischen Kollegen Torra aus der Perrera abholten, wurde ihnen geraten, sie lieber dort zu lassen. Torra ist krank. Sie wurde leider positiv auf Leishmaniose getestet. Selbstverständlich war das für unsere Kollegen überhaupt kein Grund, sie nicht mitzunehmen. Ganz im Gegenteil: Torra konnte in eine liebe Pflegstelle ziehen und ärztlich untersucht werden.
Das war ein großes Glück. Ein Blutbild zeigte schnell, dass die Leishmaniose zur Zeit gerade aktiv ist, wie auch schon an Torras Aussehen vermutet wurde. Nun wird die schöne Maus erst einmal behandelt.

In ihrer Pflegestelle zeigte sich Torra zunächst etwas schüchtern gegenüber den vorhandenen Hunden. Sie ist aber schnell aufgetaut und spielt nun für ihr Leben gern. Zu Menschen ist die Maus durchweg freundlich. Sie geht sogar schon ganz gut an der Leine. Manche Dinge wie laute Geräusche oder Autos machen Torra noch ein wenig Angst. Auch alleine bleiben findet sie noch nicht so toll - dann dekoriert sie kurzerhand die Wohnung ein wenig um. Aber das alles ist ja auch verständlich: vermutlich hat Torra vorher noch nie in einem Haus als Familienmitglied leben dürfen und muss daher noch ganz viel lernen.

Wir wünschen uns für Torra Menschen, die mit ihrer Krankheit umzugehen wissen. Ihre Blutwerte müssen regelmäßig kontrolliert werden, und auch einige andere Dinge müssen beachtet werden. Hierüber klären wir Sie gerne auf.

Außerdem sollte Torras zukünftige Familie aktiv sein. Da der kleine Sonnenschein ein Podencomix ist, muss trotz allem mit Jagdtrieb gerechnet werden. Möchten Sie Torra mit viel Liebe und Geduld alles beibringen, was ein Familienhund so können sollte? Sind Sie gern bei jedem Wetter in der Natur unterwegs und suchen einen treuen Begleiter? Dann melden Sie sich bei uns!

Hier finden Sie ein kleines Tagebuch von Torra:

https://hundepfoten-in-not.de/forum/topic/torra-die-schoene-huendin-war-in-der-perrera-nur-eine-nummer/#postid-1764


Dieser Hund sucht noch eine Pflegestelle. Informationen zum Thema 'Pflegehund' finden Sie unter diesem Link:

https://hundepfoten-in-not.de/infothek/pflegestelleninformation/

Falls Sie sich vorstellen könnten, diesen Hund zu sich in Pflege zu nehmen, bis er ein endgültiges Zuhause gefunden hat, wenden Sie sich bitte an die angegebene Kontaktadresse.

eb. ca. 04/2019
Schulterhöhe: ca. 40 cm / 8 kg

Impfungen: Vollständig grundimmunisiert, gechipt, mit EU-Pass,
Test auf Leishmaniose positiv

Schutzgebühr: 200,- € zzgl. 75,- € Transportkostenanteil

Organisation/Verein: Hundepfoten in Not e.V.
Kontaktperson: Annika Rink
Email: rink@hundepfoten-in-not.de
Telefon: 0176 - 72592260
Webseite: www.hundepfoten-in-not.de
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Torra - ein richtiger Sonnenschein "
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
26 + 20 - 6 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück