Anzeige-Nr. 1349352
vom 26.02.2021
215 Besucher

Cip sucht sein Glück

Facebook Twitter
Drucken
Spende für proTier e.V.
Profil
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

k.A. (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
4 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Berlin
PLZ/Ort:
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für proTier e.V.
proTier e.V. 
41469 Neuss

Telefon: 0176 67057877


Beschreibung
Kurzinfo
Geboren: 15. April 2016
Geschlecht: männlich
Rasse: Mischling
Schulterhöhe: ca. 62 cm
Kastriert: ja
Gechippt: ja
Mittelmeercheck: noch nicht erfolgt
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: unbekannt, aber wahrscheinlich
Hundeverträglich: ja
Kinder: unbekannt, aber wahrscheinlich
Handicap: keines bekannt
Pflegestelle: 13189 Berlin

Diese acht Welpen - zwei Mädchen und sechs Buben - waren im Sommer 2016 von einer Tierschützerin in der Gegend von Calangianus vor dem sicheren Tod gerettet worden. Sie konnten auch anfangs noch bei ihr bleiben, aber inzwischen sind die Geschwister ins Rifugio umgesiedelt. Bei meinem Besuch Ende September wurde mir die Truppe dann vorgestellt: Die acht Hundekinder, unterstützt von den anderen Welpen im Gehege, hatten einen riesigen Spaß mit mir bzw. meinem T-Shirt ... und weil ich meine Kamera in der Hand hatte, gab es für mich nur die Frage, wer überleben soll - mein Shirt oder die Kamera :-) Klar, die Kamera hat gewonnen. Die Rifugio-Mitarbeiter fanden das im Übrigen auch sehr lustig, wie da jeweils zehn bis zwölf Hundekinder an mir herumzerrten... Glücklicherweise haben diese kleinen Raubritter mein Shirt nur halb zerfetzt, so dass ich dann nach der Fotosession das Gehege noch einigermaßen sittsam bekleidet verlassen konnte ...

Im Ernst: Die acht schönen jungen Hunde sind einfach altersmäßig neugierig und verspielt, freundlich und liebenswert. Was sie jetzt brauchen, sind gute Familien, die sie fordern und fördern, damit sie sich zu richtig tollen Hunden entwickeln können. Mit entsprechender Anleitung werden Calvin, Castorino, Clive, Calliope, Casper, Cip, Cara und Cox sicherlich treue Begleiter für die ganze Familie.

20. März 2019:
Bei unserer diesjährigen Projektreise im März 2019 besuchten wir Calliope, Cara, Castorino und Cip, die aktuell mit Valentin in einem Gehege leben. Jahre sind mittlerweile vergangen, in denen sie auf ein neues Zuhause hoffen. Leider wurde ihnen dieser Wunsch nicht erfüllt, was uns sehr traurig macht.

Die gesamte Gruppe begegnete uns sehr freundlich, hielt jedoch immer einen gewissen Abstand. Castorino war der mutigste, der sich schon nach kurzer Zeit immer wieder mal ein paar Streicheleinheiten abholte. Auch Calliope war nach einer gewissen Zeit sehr interessiert und neugierig.
Cara und Cip beobachteten uns neugierig, jedoch trauten sie sich nicht an uns heran, zeigten sich jedoch sehr entspannt. Hätten wir mehr Zeit bei ihnen verbringen können wäre das Eis auch hier sicherlich gebrochen.

27. Februar 2021:
Cip durfte auf seinen deutschen Pflegeplatz reisen. Zu seinem endgültigen Glück fehlt ihm nur noch die eigene Familie, auf die er sehnsüchtig wartet.

Wir wünschen uns sehr, dass Cip baldmöglichst eine tolle Familie findet, die ihm in ihre Familie aufnehmen und ihm engen Familienanschluss schenken. Wenn Sie ihm diesen Wunsch erfüllen möchten, freuen wir uns über Ihre Nachricht.
Wir vermitteln bundesweit.

Ihr Ansprechpartner für diese Vermittlung:
Sylvia Otto
Mobil: 0176 67057877
E-Mai: sylvia.otto@protier-ev.de
Eigenschaften
für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Cip sucht sein Glück"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
8 + 10 - 4 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück