Anzeige-Nr. 1349421
vom 26.02.2021
683 Besucher

LORD - hatte 1,5 Jahre Hölle auf Erden !

Facebook Twitter
Drucken

Profil
NOTFALL Paten gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Staffordshire - Mix (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
3 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Tier-Not-Hilfe 
47906 Kempen

Telefon: 02152 - 3916


Beschreibung
LORD - hatte 1,5 Jahre Hölle auf Erden ! - Rüde, Staffordshire - Mix, ca. 3 J., geb.ca. Ende 2017, geimpft, gechippt, kastriert. - Wartet in Spanien ! -

Lord, der einmal Thaison hieß, hatte in seinem kurzen Leben die Hölle auf Erden. Natalia, die Tierschützerin, hat seinen Namen geändert, damit er nicht mehr so sehr an seine schreckliche Vergangenheit erinnert wird. Natalia hat lange dafür gekämpft, dass seine ehemaligen Besitzer ihr Lord endlich überlassen.

Lord hat mehr als 1,5 Jahre auf einer Terrasse leben müssen, bei jeder Witterung und jedem Wetter ohne Schutz. Jedes Mal, wenn sein Besitzer kam, hat er Lord erstmal verprügelt. Natalia sagt, dass ihr schon wieder die Tränen herunterlaufen, wenn sie an seine Geschichte erinnert wird.

Als ihr der Fall von Lord von einer Freundin geschildert wurde, lebte er bereits schlimme 1,5 Jahre in Brutalität und Kälte, Regen und Hitze. Sie und ihre Freundin ließen dann nicht mehr locker und bearbeiteten die Besitzer immer wieder, ihnen den Hund zu geben, sich um ihn zu kümmern, Fotos und Videos von ihm zu schicken (sie sagt, sie hat die Besitzer einfach angelogen, um endlich den Hund zu bekommen - niemals würde sie Tierquälern Fotos schicken, und irgendwann endlich durften sie ihn mitnehmen !!!!

Als Natalia den Hund abgeholt hat, war er sehr mager und hatte ein großes Augenproblem. Der Tierarzt meinte, dass beide seiner Audenlider nach innen gewachsen wären und dass er sofort operiert werden müsse, da er sehr große Schmerzen dies bzgl. hatte. Natalia hat soviel für ihn geweint - auch hatte er Panik vor Männern. An dieser Angst arbeiten sie schon fest dran, damit er die Angst vor Männern verliert. Der Tierarzt sagte, dass er das Problem der Augenlider seit Welpenalter hatte und dass die Besitzer das auch wußten - ihn aber einfach leiden ließen, dazu noch bei jeder Gelegenheit verprügelt haben. Sein Zuhause waren ein paar Quadratmeter Beton bei jedem Wetter .... aber, Natalia sagt, keine Chance, solche Tierquäler dafür anzuzeigen.

Natalia hat noch 7 Hunde in einer Hundepension untergebracht, unter ihnen den Mastin Rüden Nolan. Die anderen sind alles Pittbull- und Stafford-Mixe. Alle diese armen Hunden hatten ein furchtbares Leben - Natalia hat sie entweder aus der Perrera geholt, wo sie kurz vor der Tötung standen oder aus ganz schlimmen Haltungen.

Es wäre super, wenn Ihr Natalia bei den Tierarztrechnungen (Operationen etc.) unterstützen könntet:

Asociacion Salvando Vidas. https://www.teaming.net/salvandovidas-grupo-degsikxjft
Kto.Inhaber: Natalia Barcia, IBAN: ES2300194843334210002414 Deutsche Bank,
Bic DEUTESBB
Paypal kaseda_3@msn.com

Info u. Kontakt spanisch:
email:kaseda271969@gmail.com, -
ich (silkepetrakraus@googlemail.com) helfe sehr gern bei Sprachproblemen. -

Wir erteilen Datenfreigabe und bitten ums Teilen, auch in den öffentlichen Medien und bei Facebook.


Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"LORD - hatte 1,5 Jahre Hölle auf Erden !"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
4 + 11 + 9 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück