Anzeige-Nr. 1349909
vom 27.02.2021
550 Besucher

Suerte wurde einfach entsorgt

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Shar Pei (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
5 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Berlin
PLZ/Ort:
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Ein Freund fürs Leben e.V. 
14165 Berlin

Telefon: 0179-4402973


Beschreibung
Suerte ist eine ca. 10/2015 geborene Shar Pei-Mix-Hündin mit einer Schulterhöhe von ca. 38 cm. Sie wiegt etwa 17 kg.

Im Dezember ’20 informierte uns unsere spanische Kollegin Maria über eine Hündin, die in sehr schlechtem körperlichen Zustand ausgesetzt worden war. Die Menschen gingen an ihr vorüber, ohne Notiz zu nehmen. Schließlich kam jedoch der rettende Engel in Form einer Pensionspatenschaft und wir konnten Suerte (= Glück), wie Maria sie nannte, in einer Hundepension in Linares/Spanien unterbringen. Dort wurde eine Blutuntersuchung gemacht und das Ergebnis war positiv auf Leishmaniose. Die Behandlung wurde sofort eingeleitet und es geht Suerte jetzt richtig gut. Es ist nichts mehr zu sehen von den ursprünglich stark schuppigen Hautveränderungen und das Fell ist nachgewachsen. Ihr stark gekrümmtes rechtes Vorderbeinchen wurde untersucht und es ist festgestellt worden, dass die Ursache eine frühere Fraktur ist, die nicht versorgt worden war und deshalb schief zusammengewachsen ist.

Wer das Glück hat, Suerte kennenzulernen, ist sofort verzaubert von ihrem liebevollen Wesen. Sie ist eine kleine Traumhündin!

Suerte ist eine ganz verschmuste anhängliche Hündin. Sie kommt bislang gut in der Stadt zurecht, läuft prima an der Leine und geht offen auf Menschen und andere Hunde zu. Auch kleine Kinder dürfen sie streicheln. Sie genießt jede Streicheleinheit. Sie ist kein Kläffer, aber passt auf und gibt auch schon mal einen dunklen tiefen Wuff von sich. Sie ist bescheiden und zurückhaltend und wartet geduldig, bis sie mit dem Fressen an der Reihe ist. Autofahren ist auch kein Problem für Suerte. Sie neigt ein klein wenig zur Sturheit, aber akzeptiert auch ein Nein. Sie sollte keinen Marathon laufen, kommt aber gut im Alltag mit ihrer alten Beinverletzung zurecht. Suerte sollte möglichst wenig Treppen laufen, auch wenn diese momentan kein Problem für sie darstellen. Den Garten liebt die Kleine sehr, deshalb wünschen wir uns für sie ein entsprechendes Umfeld.

Suerte ist bereits kastriert, geimpft, gechippt und auf Mittelmeerkrankheiten getestet worden. Sie befindet sich in einer Pflegestelle in 10823 Berlin-Schöneberg.

Die Schutzgebühr für Suerte beträgt 350 Euro.
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Suerte wurde einfach entsorgt"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
35 - 4 + 6 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück