Anzeige-Nr. 1351562
vom 02.03.2021
303 Besucher

EROS - ängstlich, ruhig, sozial!

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Podenco (reinrassig)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
3 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
A.S.P.A. friends e.V. 
27711 Osterholz-Scharmbeck

Telefon: 0172-9018717


Beschreibung
Eros, Rüde

wartet in

*** Albergue Villarrobledo/ Spanien

Rasse: Podenco
Geboren: 12.2017
Größe: 55cm
Charakter:
ängstlich, ruhig, sozial
Katzenfreundlich: Ja
Kinderlieb: keine Angaben
Kastriert: Ja


Eros wurde mit weiteren 15 Hunden, darunter sein Bruder Adon, im Juli 2018 aus einer Tötungsstation übernommen und in die Albergue gebracht. Hier konnten sich alle erholen, wurden aufgepäppelt und medizinisch versorgt. Eros war von Anfang an sehr unsicher und auch in vielen Situationen ängstlich. Leider hat sich das bis heute nicht viel verbessert und besonders bei fremden Personen reagiert er ängstlich und zieht sich zurück. Das spanische Team kann ihn zum Beispiel behandeln oder -einfangen- wenn nötig, aber er ist dabei nicht gerade glücklich und unsicher. In der Hundegruppe ist er stets freundlich und sozial. Unser Team konnte ihn im Mai und August 2018 in Spanien kennenlernen und kann diesen Eindruck leider nur bestätigen. Er und sein Bruder zogen sich zurück und wollten leider keinen Kontakt mit ihnen aufnehmen. Adon und Eros ihr Leben wird vorher nicht immer leicht für sie gewesen sein und Menschen ihnen nicht viel Gutes zukommen lassen haben. Für Eros werden Angsthunderfahrene Menschen gesucht, die ihn bei seinem neuen Weg in Deutschland begleiten und anleiten möchten. Ein sicherer und freundlicher Hundefreund in der Familie ist für ihn Pflicht, damit er sich diesem vertrauensvoll anschließen kann und ihm das Einleben erleichtert wird. Eros wird sicherlich in der Eingewöhnungsphase ängstlich sein, da auf ihn viele neue Eindrücke einprasseln werden und er alles in Ruhe kennenlernen muss. Daher werden ruhige Menschen gesucht, die über dementsprechende Erfahrung verfügen und in einer ruhigen Umgebung wohnen mit einem eigenen, sicher eingezäuntem Garten. Das Eros Weg viel Zeit, Geduld, Erfahrung und Liebe benötigt, werden dementsprechend erfahrene Menschen wissen, die ihn auf diesem sicher längeren Weg begleiten wollen.

Wir suchen eine sehr erfahrene Adoptionsfamilie, die Geduld, Ruhe und Verständnis hat, diesen Hund in der Eingewöhnungsphase souverän zu begleiten und vor allem anzuleiten. Artgerechte Auslastung, Spaziergänge in der Natur, Kontakt zu netten Artgenossen und Schmusezeit mit lieben Menschen werden dazu beitragen können, dass die Hunde so ihre mehr als verdiente Chance bekommen, ein wunderbares Familienmitglied für Sie werden zu können. Wir bemühen uns gemeinsam mit dem spanischen Team, die Hunde gut kennenzulernen und ihr Verhalten im Tierheim zu beschreiben. Trotzdem können sich manche Hunde in der ersten Zeit in der neuen Familie, temporär anders im Verhalten zeigen als im Text beschrieben. Die Hunde müssen hier bei uns in Deutschland mit vielen neuen Eindrücken, fremden Hunden und unbekannten Menschen zurechtkommen und diese kennenlernen. Bitte geben Sie den Hunden immer die Zeit, die sie dafür brauchen! Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unser Team - Wir beraten Sie sehr gerne unverbindlich und fordern gerne weitere Informationen in Spanien bei unserem Team vor Ort an.

Ansprechpartner und Telefon:
Frau Clever und Frau Seemann
Mobil: 0172 / 9018717
E-Mail: vermittlung@aspa-ev.de

Weiteres Video: Eros und Adon mit Katze

Unsere Hunde sind gechipt, geimpft, besitzen einen EU Heimtierausweis.Vor Ausreise wird ein aktueller und aussagekräftiger Bluttest im Labor auf Mittelmeerkrankheiten mit einem großen Blutbild und den wichtigsten Organwerten erstellt. Vermittlung nur nach einem Beratungsgespräch, positiver Vorkontrolle und mit Schutzvertrag sowie gegen Schutzgebühr.
Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage vom Tierschutzverein A.S.P.A. friends e.V.
www.aspa-ev.de
Wir sind kein Tierheim, sondern ein Tierschutzverein mit bundesweit verteilten Pflegestellen. Ein Teil unserer Hunde wartet noch in unserem Partnertierheim in Spanien auf ein Zuhause. Die Auslagenerstattung unserer Hunde beträgt in der Regel 380,00 Euro. Ausgenommen davon sind Hunde mit Handicap oder graue Schnauzen.




Eigenschaften
für Familien geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen, verträglich mit Katzen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"EROS - ängstlich, ruhig, sozial!"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
62 + 8 + 5 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück