Anzeige-Nr. 1352231
vom 04.03.2021
200 Besucher

SUSY – hat noch Hoffnung und Träume …

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Pflegestelle gesucht Paten gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
9,9 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Italien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
saving-dogs e.V. 
42349 Wuppertal

Telefon: Fon: 02864 / 88 53 69 Fax: 02864 / 67 86 Mobil: 0174 / 19 03 713


Beschreibung
Steckbrief: SUSY

Geburtsdatum: 17.04.2011
Geschlecht: weiblich
Rasse: Mischling

Notfall: nein
kastriert: ja

Schulterhöhe: ca. 40 cm, ca. 16 kg

Krankheiten: keine bekannt
1. MMC erfolgt nach Einreise

sucht:
Familie: ja
Pflegestelle: ja
Paten: ja

verträglich mit:
Rüden: ja
Hündinnen: ja
Katzen: unbekannt
Kindern: unbekannt

Vermittlung: mit gut eingezäuntem Garten/Grundstück, gerne zu vorhandenem Ersthund (keine Bedingung)

Aufenthaltsort: Sardinien
Meine Transportgebühr wurde gespendet


SUSY – hat noch Hoffnung und Träume …

Als Welpe kam sie ins Canile (Tierheim). Nur wenige Wochen alt, wurde sie wie Müll im Hinterland entsorgt. Das Tierheim als Ort der Rettung ist gleichzeitig ein lebenslanges Gefängnis! Alles, was wir von Susys Vergangenheit wissen, ist in drei Sätzen gesagt!

Ihre Gegenwart ist seitdem ein ca. 4 qm großes Gehege mit Betonboden und einer Holzhütte. Sie kennt nur dieses Leben. Hat sich nur auf diesen wenigen Metern bewegt und sieht die Welt draußen nur durchs Gitter. Die einzige Abwechslung ist das Säubern des Zwingers und die Fütterung. Das ist schnell erledigt. 23,5 Stunden jeden Tag lang Langeweile und Monotonie. Ansonsten passiert nichts.
Aber Susy hat noch nicht aufgegeben! Sie träumt bestimmt von einem anderen Leben, träumt davon, über eine Wiese zu laufen, träumt davon, Liebe und Zuneigung zu erhalten, träumt davon, endlich am Leben beteiligt zu sein, träumt davon, dazu zugehören. Sie hat noch Hoffnung und sie wurde nicht geboren, um vergessen zu sein!

Welche Zukunft wünschen wir uns für dieses bescheidene Hundemädchen?
Da Susy bisher nichts lernen durfte, ist sie zwar ein erwachsener Hund, aber ihre Fähigkeiten und Erfahrungen sind auf dem Niveau eines Welpen. Sie wird schnell stubenrein sein; das können wir fast versprechen. Jedoch kennt sie es nicht, mit Menschen unter einem Dach zu leben, kennt keine Haushaltsgeräusche und kennt keine Umweltgeräusche. Nehmen Sie Rücksicht darauf, dass das neue Leben sie manchmal überfordern wird. Sie wird etwas Zeit brauchen, um die ganzen neuen Eindrücke in ihrem kleinen Hundekopf zu verarbeiten. Das sollten Sie immer bedenken. Sie wird sich an ihren Menschen orientieren und geben Sie ihr auch die Zeit dafür. Sie werden ihr „Fels in der Brandung sein“ in einer neuen Welt. Sie wird lernen, an der Leine zu laufen und Autofahrten auszuhalten. Erfahrungsgemäß gehen gerade etwas ältere Hunde diesen Lernprozess deutlich gelassener an als temperamentvolle Junghunde. Sie sind nicht mehr ganz so aufgeregt und ungeduldig und insgesamt doch etwas besonnener. Ein vorhandener – vielleicht auch schon älterer Hund – ist eine gute Hilfe, aber nicht zwingend.

Susy ist kein Hund für die Gassi-Runde in einer Fußgängerzone. Wir wünschen uns einen eingezäunten Garten für sie. Bedenken Sie bitte, dass die Tierheimhunde ihr Leben bisher auf Betonboden und ohne Kontakt zur Natur verbringen mussten. Ihr Leben soll sich - endlich aus dem Zwinger befreit – verbessern!
Gerne nehmen wir auch ein Pflegestellen-Angebot für Susy an.
Wenn Sie Susy dabei unterstützen wollen, ihre Träume wahr werden zu lassen, freue ich mich im Namen von Susy sehr über Ihre Kontaktaufnahme….


Ansprechpartner:
Claudia Hölling
Fon: 02864 / 88 53 69
Fax: 02864 / 67 86
Mobil: 0174 / 19 03 713
eMail: c.hoelling@saving-dogs.de
Homepage: www.saving-dogs.com


Wichtige Zusatzinformationen:

Weitere allgemeine Angaben:

Die Informationen stammen von unseren in den jeweiligen Einrichtungen ansässigen Kolleginnen und Kollegen und Tierärzten.
In regelmäßigen Abständen besuchen unsere Vermittler die Schützlinge vor Ort.
Eine umfassende Beurteilung ist oftmals aufgrund der schwierigen Lebensumstände in den Tierheimen nicht möglich.
Die Angaben zur Körpergröße sind geschätzt. Gewichts- und Altersangaben können, in Abhängigkeit vom Zeitpunkt der Feststellung, abweichen.
Sofern -unbekannt- angegeben ist, kann saving-dogs leider keine näheren Angaben machen.
Krankheiten geben wir grundsätzlich an, sofern sie uns bekannt sind. Bisher unerkannte Krankheiten können wir nicht ausschließen.
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Für dieses Tier können Sie eine Patenschaft übernehmen. Eine Patenschaft hilft den Tierschutzvereinen Tierarztkosten, die durch Impfungen, Operationen, Kastrationen etc. entstehen, zu finanzieren. Sie können jedoch auch eine Patenschaft in Form von Sachgeschenken übernehmen, d.h. Sie übersenden den jeweiligen Verein für ihr Patentier Grundausstattung, wie Napf, Decke, Halsband, Leine, Spielzeuge, Futter etc. oder Sie finanzieren diese Sachen. Ob Sie sich für eine monatliche Zahlung, eine Einmalzahlung oder eine Sachspende entscheiden, ist Ihnen überlassen - ihrem Patentier hilft jede Zuwendung. Den allgemeinen Ablauf der Patenschaft klären Sie bitte direkt mit der entsprechenden Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"SUSY – hat noch Hoffnung und Träume …"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.
Ich möchte für dieses Tier eine Patenschaft übernehmen.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
26 + 20 - 6 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück