Anzeige-Nr. 1359143
vom 19.03.2021
259 Besucher

Nata

Facebook Twitter
Drucken

Profil
Tierart:

Katze

Rasse:

Europäische Hauskatze (Mischling)

Geschlecht:
weiblich
Alter:
-

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Tierhilfe Hegau - Anja Keller 
78354 Sipplingen

Telefon: 0152 21 81 93 48


Beschreibung
NATA



Katze

Europäische Hauskatze

Alter: geb. ca. 07/2020

Tierheim in Albolote/Spanien seit 25.10.2020



SYMPATHISCHER, ABER ETWAS SCHÜCHTERNE KATZE SUCHT VERSTÄNDNISVOLLES ZUHAUSE



Tiramisu, Blue, Brown, Chocolate, Stracciatella und Nata wurden im Alter von knapp eineinhalb Monaten in einer Katzenbox vor dem Tor unseres Tierheims abgestellt. Niemand hatte uns gefragt, ob wir sie aufnehmen konnten, ob wir Platz hatten oder die entsprechenden Bedingungen, um uns um 6 so kleine Kätzchen zu kümmern. Sie wurden einfach vor dem Tor abgestellt und als die ehrenamtlichen Helfer ihren Dienst beginnen wollten, fanden sie sie dort vor. Da sie nichts anderes tun konnten, wurde ihnen Platz im Tierheim gemacht, und damit begann eine Arbeit, die auch heute immer noch andauert. Diese sechs Geschwister hatten in ihrem jungen Leben nämlich noch keinerlei Erfahrungen mit Personen gemacht. Sie waren nicht an Menschen gewöhnt, hatten große Angst und was das Schlimmste war, sie versuchten sich zu verteidigen, wenn eine der Helferinnen oder Helfer in ihren Käfig greifen musste, um diesen zu reinigen.



Wie jemand es geschafft hatte, die sechs in dieselbe Box zu verfrachten, ist uns bis heute noch ein Rätsel. Seit der Ankunft dieser Kätzchen haben alle ehrenamtlichen Katzenhelfer große Anstrengungen gemacht und Zeit investiert, um ihnen zu verstehen zu geben, dass wir ihnen nichts Böses wollen, so dass sie nach und nach Vertrauen gewannen und etwas angenehmer und sympathischer wurden. Aber sie benötigen immer noch viel Zeit, einige mehr, andere weniger.



Nata gehört zu denen, die Fortschritte gemacht haben. Sie ist eine soziale und geduldige Katze, die in ihrem Körbchen wartet, während man ihren Käfig reinigt und zurechtmacht, aber sie braucht noch Zeit, und vor allem Anreize und Geduld, um Vertrauen zu fassen. In der Zeit, die sie sich im Tierheim befindet, haben wir feststellen können, dass sie nichts weiter als Angst hat, und wenn sie diese überwunden hat, lässt sie sich ohne Probleme anfassen und streicheln. Sie mag es sehr, gestreichelt zu werden und dankt es einem, indem sie schnurrt und sich vollkommen lieb verhält, aber sie braucht Führung und vor allem Zeit und Geduld in den ersten Momenten.



Beim Tierarzt verhält sie sich brav und lässt Untersuchungen und Impfungen geduldig über sich ergehen. Natas Verhalten gegenüber Artgenossen ist gut. So kennt sie die sozialen Verhaltensregeln und weiß sich gegenüber anderen Katzen entsprechend zu verhalten.



Wie Nata auf Hunde reagieren würde, wissen wir nicht, aber wenn eine an ihrer Vermittlung interessierte Familie diese Information wünscht, können wir es gerne ausprobieren. Aufgrund ihres Alters gehen wir davon aus, dass sie sich ohne Probleme an das Zusammenleben mit einem friedlichen Hund gewöhnen würde.



Was Kinder anbelangt, denken wir, dass sie mit kleinen Kindern aufgrund ihrer Schüchternheit und der Energie dieser Kleinen nicht gut harmonieren würde. Sich an sie zu gewöhnen und mit ihnen zusammenzuleben wäre sicher schwierig für sie; mit älteren Kindern dagegen würde sie sich bestimmt verstehen.



Nata ist eine junge und aktive Katze, die leider die schönste Phase seines Lebens verpasst, da wir sie immer noch in einem Käfig halten müssen, um mit ihr arbeiten zu können. Aber dies ist die einzige Möglichkeit, die wir haben, um mit der Sozialisierung voranzukommen.



Nata spielt gerne mit Bällchen, Mäuschen und anderem Katzenspielzeug, aber auch eine simple Papierserviette gefällt ihr sehr und sie kann sich damit lange Zeit unterhalten. Auch das Spielen mit anderen Katzen ist für sie ein geliebter Zeitvertreib.



Nata befindet sich in der Phase, entweder zu einer zutraulichen und liebenswürdigen Katze zu werden oder im Gegenteil zu einer Katze, die Angst vor Personen hat. Deshalb befindet sie sich in diesem Käfig, damit wir mit ihr an ihrer Entwicklung arbeiten können.



Unsere sympathische Nata sucht und braucht eine Familie oder Person, die ihr die Zeit widmet, die wir im Tierheim leider nicht jeder einzelnen Katze geben können, die ihr neue Anreize bietet und ihr hilft, die ihr noch verbliebene Angst ganz zu überwinden. In einem festen Zuhause, wo sie immer von denselben Personen umgeben wäre, zu denen sie eine Bindung aufbauen kann, würde sie ohne Zweifel schneller Fortschritte machen. Im Tierheim können wir ihr dies leider nicht bieten, denn die ehrenamtlichen Helfer wechseln und sind nicht jeden Tag und jede Woche dieselben. Nata braucht dieses Zuhause bald, damit sie nicht zu einer abweisenden Katze und den Vergessenen des Tierheims wird.



Nata kann sowohl in einer Wohnung als auch in einem Haus leben, sofern dies mit den nötigen Schutzvorrichtungen versehen ist, damit ihr nichts zustoßen kann. Älteren Personen raten wir aufgrund ihres Alters und ihrer Energie von der Adoption Natas ab.



Das Ideale für Nata wäre, ein Zuhause zu finden, in dem bereits ein Artgenosse lebt, der sie freundlich aufnehmen würde.
Eigenschaften
Wohnungskatze, Freigängerkatze, verträglich mit anderen Katzen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Nata"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
47 - 7 + 8 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück