Anzeige-Nr. 1362221
vom 25.03.2021
1561 Besucher
Hinweis von "Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen":
Damit wir unsere “Tierschutzarbeit” auch in Corona-Zeiten weiterhin vernünftig ausführen können, sind wir auf finanzielle Unterstützung angewiesen und freuen uns über Ihre Hilfe! Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie eine Spendenquittung benötigen.

Boni - aktiv und bewegungsfreudig

Facebook Twitter
Drucken
Spende für Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen

Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

English Setter (reinrassig)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
2 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen
Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen 
- -

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Die süße Boni mit dem wunderschönen Fell stammt von einem spanischen Jäger, der sie im Tierheim abgegeben hat, da sie in seinen Augen zur Jagd nichts „taugte“. Boni ist eine typische Setterine, sehr aktiv und bewegungsfreudig. Dabei ist sie äußerst sozial zu den anderen Hunden in der Gruppe und auch Menschen gegenüber ist sie aufgeschlossen und genießt jede noch so kleine Aufmerksamkeit oder Kuscheleinheit.

Wenn man sich mit Settern auskennt, so weiß man, dass es sich im Haus in der Regel um einen ruhigen, „kuschelsüchtigen“ und sanftmütigen Gefährten handelt – außerhalb der eigenen vier Wände entpuppt dieser sich dann als ein passionierter Jagdhund, der unbedingt ausreichend gefordert und ausgelastet sein möchte. Mit der Schleppleine im Gepäck sollten dann ausgiebige Gassigänge, Joggingrunden oder Fahrradtouren auf dem Programm stehen. Darüber hinaus wird sich Ihr Setter über Nasenarbeit jeglicher Art, wie z.B. Such-Spiele oder auch Mantrailing sicherlich sehr freuen! Ein gut eingezäunter Garten wäre für den Anfang natürlich hilfreich.

Es ist sehr unwahrscheinlich, dass Boni in ihrem bisherigen Leben etwas anderes als den Zwinger und ihr Jagdrevier kennengelernt hat – das bedeutet natürlich, dass man sich auch im Haus darauf einstellen muss, dass in der ersten Zeit noch nicht alles „perfekt“ läuft. Wir sind uns sicher, dass Boni bei einfühlsamer und konsequenter Erziehung schnell das Hunde-1&1 lernen wird.

Zu ihrem Glück fehlen Boni nun nur noch „ihre“ Menschen, die sich in die hübsche Maus verguckt haben, sportlich und aktiv sind und Lust und Zeit haben, einen jungen Setter auszulasten. Wenn Sie sich dies vorstellen können, würden wir uns über Ihre Kontaktaufnahme freuen!

Hier finden Sie ein kleines Tagebuch von Boni:


https://hundepfoten-in-not.net/forum/topic/boni-suesse-setterine-mit-hummeln-im-po/#postid-2182


Dieser Hund sucht noch eine Pflegestelle. Informationen zum Thema 'Pflegehund' finden Sie unter diesem Link:

https://hundepfoten-in-not.de/infothek/pflegestelleninformation/

Falls Sie sich vorstellen könnten, diesen Hund zu sich in Pflege zu nehmen, bis er ein endgültiges Zuhause gefunden hat, wenden Sie sich bitte an die angegebene Kontaktadresse.

geb. ca. 14.02.2019
Schulterhöhe: ca. 58 cm / 18 kg

Impfungen: Vollständig grundimmunisiert, gechipt, mit EU-Pass, Test auf Mittelmeererkrankungen wird vor Ausreise angefordert.

Schutzgebühr: 425,- € (inkl. 75,- € Transportkostenpauschale)


Organisation/Verein: Hundepfoten in Not e.V.
Kontaktperson: Lisa Kähler
Email: kaehler@hundepfoten-in-not.de
Telefon: 0178 - 2021833 (ab 19 Uhr)
Webseite: www.hundepfoten-in-not.de
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Boni - aktiv und bewegungsfreudig"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
35 - 4 + 6 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück