Anzeige-Nr. 1362781
vom 27.03.2021
281 Besucher
Hinweis von "Tierhilfe-Sara-Lanzarote.e.V.":
Aufgrund der unübersichtlichen Situation auf Lanzarote und der ganzen Welt im Zusammenhang mit dem Corona Virus müssen wir aktuelle Vermittlungsanfragen nach Deutschland leider zurückstellen bis sich die Lage wieder beruhigt hat. Wir haben im Moment tatsächlich vermittelte Tiere auf der Insel festsitzen weil es im Moment einfach keine Flugpaten mehr gibt. Wir hoffen sehr, dass dieser Spuk bald vorbei ist und wieder Normalität einkehrt! Passt auf euch auf und bleibt gesund! SARA Team Bochum

Antonia - hoffnungslos nach 4 Jahren? :(

Facebook Twitter
Drucken

Profil
NOTFALL Flugpaten gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Bardino Mix (Mischling)

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
10 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Beschreibung
Aufgrund der unübersichtlichen Situation auf Lanzarote und der ganzen Welt im Zusammenhang mit dem Corona Virus können wir aktuelle Vermittlungsanfragen nach Deutschland leider nur unter Vorbehalt annehmen bis sich die Lage wieder beruhigt hat.

Wir hoffen sehr, dass dieser Spuk bald vorbei ist und wieder Normalität einkehrt!

Passt auf euch auf und bleibt gesund!

Team Sara, Bochum


Unsere Antonia wurde ca. im September 2010 geboren.
Am 05.09.2016 wurde sie im Tierheim SARA auf Lanzarote aufgenommen.

Update Dez. 2020 - Alle wollen kleine Hunde....
.... aber niemand will Antonia 😪

Manchmal ist es wie verhext. Manche haben einfach diese Aura... durchsichtig.
Und: Manche haben eine Geschichte in den Knochen, die es ihnen nicht leicht macht Menschen wieder zu vertrauen. Antonia ist eine von denen. Als sie 2016 ins Tierheim kam lag sie zitternd unter dem Tisch und wusste nicht wohin mit sich. Menschen waren nicht nur gruselig, sie waren unerträglich. Man weiß nicht, was für Erfahrungen sie vorher gemacht hat aber es können keine guten gewesen sein. 😔
Es war harte Arbeit sie an den Tierheim Alltag zu gewöhnen. Und große Fortschritte machte sie mit Daan, einem damals schwer zu vermittelnden, sehr selbstbewussten Pinscher. Er hat sie aufgebaut, ihr Selbstbewusstsein zurück gegeben und neue Lebenslust aus ihr herausgekitzelt. Leider wurde Daan dann doch vor ihr und alleine adoptiert. Nun sitzt sie da. In der Zone der Trethupen, in der ein reges Kommen und Gehen herrscht... aber nur für die anderen. Die anderen kommen... und gehen genau dann wieder, wenn Antonia angefangen hat sich neu zu verlieben. 🙄
Und leider macht sie es Fremden auch recht schwer. Im Zwinger bellt sie aufgeregt, bei den ersten Hunderunden sucht sie von sich aus selten Kontakt. Sie muss ihren Menschen schon besser kennen, um sich richtig auf ihn einlassen zu können. So lange blieb bisher... Niemand 😔
MÖGE ENDLICH IHR MENSCH INS TIERHEIM SARA KOMMEN! Jemand, der ihr die Zeit gibt anzukommen. Jemand, der die Geduld hat sie kommen zu lassen. Jemand der sich nicht aufdrängt und einen Gefährten für sie hat, in den sie sich verlieben darf und an dem sie sich orientieren kann, ohne dass er ihr wieder weggenommen wird.

Zuviel verlangt? Hoffentlich nicht. Antonia ist nun schon 10 Jahre alt und auch sie verdient es doch noch ein paar schöne Jahre ohne Tierheim erleben zu dürfen ❣


Update Oktober 2018
Antonia und ihr Zwingerkumpel Dan sind inzwischen zu einem Dreamteam geworden. Antonia bekommt durch ihn so viel mehr Selbstbewusstsein, dass man auch endlich sieht wie schön sie ist. Er und die Arbeit der Freiwilligen lassen sie endlich aufblühen.

Aber machen wir uns nichts vor. Tief in ihrem inneren ist sie immer noch von Ängsten und Unsicherheiten geplagt. Ein Flug in ein neues Leben zu unbekannten Leuten, quasi in eine neue Welt sehen wir hier leider immer noch nicht. Antonia muss ihre Leute kennen und Liebenlernen. Am Besten schon bevor sie umzieht. Sie wartet im Tierheim weiterhin darauf, das dieses kleine Wunder irgendwann Wirklichkeit wird...

Antonia hat sich inzwischen recht gut eingelebt im Tierheim aber schmusig und zutraulich ist sie noch nicht - eher vorsichtig und zurückhaltend. Das Laufen an der Leine funktioniert inzwischen aber gut und mit ihren Artgenossen zeigt sie sich verträglich. Antonia mag die menschen, die sie kennt und denen sie vertraut - bei Fremden weicht sie immer erst einmal zurück. Deswegen sucht sie hunderfahrene Leute, die sie lassen... und die ihr die Zeit geben, die sie braucht. Ein souveräner Ersthund würde ihr vermutlich sehr helfen anzukommen! Wo sind Antonias Leute, die ihr mit Geduld und Liebe ein neues Leben ermöglichen?!
(Juni 2017)

Wenn Sie Interesse daran haben Antonia ein liebevolles Zuhause zu geben, bzw. wenn Sie Fragen zu unserer Schönheit haben wenden Sie sich bitte ab dem 29.09.2016 an Hr. Gramstat, Tel. 0234/524602, er wird Ihnen gerne weiter helfen.

Antonia ist bei ihrer Ausreise komplett geimpft, gechipt, entwurmt, tierärztlich untersucht und hat einen EU-Ausweis.

Sie wird gegen eine Aufwandsentschädigung mit Schutzvertrag nach erfolgter Vorkontrolle vermittelt.

Der Zielflughafen ist Düsseldorf

Wir freuen uns auf Ihre ernst gemeinte Anfrage und geben dann gerne weitere Infos.

Tierhilfe SARA Lanzarote e.V.
www.tierhilfe-sara-lanzarote.de

„Jedes Tier kann sich in seinem neuen Zuhause anders entwickeln“
Dieses Tier benötigt noch einen Flugpaten für folgende Flugroute(n): Ausreise ist ab Oktober 2020 möglich.
Für dieses Tier können Sie eine Flugpatenschaft übernehmen. Tiere, welche sich im Ausland in Notsituationen befinden, benötigen einen Flugpaten, damit diese in Deutschland u.a. Ländern ein besseres Zuhause erhalten können. Sei es vorübergehend in Pflegestellen oder dauerhaft in bereits wartenden Familien. Beispielsweise können Sie bei Beendigung ihres Urlaubs ein Tier als "Sondergepäck" einchecken lassen. Die Tierschutzorganisation bringt das Tier mit allen notwendigen Papieren (Impfpass bzw. EU-Heimtierpass, Gesundheitszeugnis, Flugmeldebestätigung) zum Abflughafen und macht mit Ihnen gemeinsam den Check-In. Sie müssen nach der Landung lediglich die Tier-Box vom Gepäckband in die Flughafen-Halle mitnehmen, wo bereits Tierschützer warten und das Tier abholen. Ihnen entstehen keine zusätzlichen Wege. Die evtl. Kosten für das Sondergepäck übernimmt in der Regel die jeweilige Tierschutzorganisation. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.

Es suchen auch noch viele andere Tiere Flugpaten auf nachfolgenden Flugroute(n):
von Lanzarote nach Düsseldorf
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Antonia - hoffnungslos nach 4 Jahren? :("
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte für dieses Tier eine Flugpatenschaft übernehmen.
Ihr Abflughafen:
Abflug am:
: Uhr
Ihr Zielflughafen:
Ankunft am:
: Uhr
Fluggesellschaft:

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
30 - 3 - 2 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück