Anzeige-Nr. 1363035
vom 27.03.2021
972 Besucher

Togi- zarte Seele mit Kämpferherz

Facebook Twitter
Drucken
Spende für Tapfere Pfoten e.V.

Profil
NOTFALL Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
1 Jahr

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Rheinland-Pfalz
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für Tapfere Pfoten e.V.
Tapfere Pfoten e.V. 
50189 Elsdorf

Telefon: 491737457327


Beschreibung
Der kleine Togi wurde unter dem Herzen seiner Mutter als blinder Passagier ins öffentliche Tierheim in Pomorie geschmuggelt. Zugegeben man konnte Mama Viola schon sehr gut ansehen, dass sie guter Hoffnung war. Leider waren die Welpen alle sehr schwach und auch Togi gehört wie seine Mutter eher zu den zarten Hunden, doch er zeigte sein Kämpferherz und war zum Schluß der einzige Überlebende des Wurfs. Lange Zeit machten wir uns Sorgen um ihn, denn er wollte einfach nicht so recht zunehmen, doch plötzlich kam der Umschwung und Togi hat sich zu einem richtigen Junghund gemausert, auch wenn er immer zierlich bleiben wird.



Im Mai 2020 durfte Togi dann endlich seine Reise nach Deutschland antreten. Dort wurde er von seiner Familie sehnlichst erwartet. Doch die nächsten Sorgen ließen nicht lange auf sich warten. Togi nahm nicht richtig zu und es wurde eine Bauchspeicheldrüseninsuffizienz diagnostiziert, er wird sein Leben lang auf Medikamente angewiesen sein.



Leider zeigt sich in letzter Zeit häufiger, dass Togi mit den Enkelkindern überfordert ist, wenn diese zu Besuch kommen. Es fällt der Familie sichtlich schwer, aber sie müssen den Rüden abgeben, bevor es zu einem negativen Ereignis kommt. Somit sucht Togi eine neue Familie und er bringt allerhand positive Eigenschaften mit. So ist er stubenrein und kennt schon allerhand Kommandos.



Er lebt derzeit in einem Rudel mit anderen Hunden, hier kommt er sehr gut zurecht und spielt mit Rüden sowie auch Hündinnen gleichermaßen. Auch Katzen zählen zu seinen Freunden.



Er fährt auch ganz gut im Auto mit, wobei man zugeben muss, dass ihm manchmal ein bisschen übel wird. In der Verteidigung von Haus und Hof sieht Togi seine Bestimmung. Er lässt sich von Frauchen aber überzeugen, dass dies nicht seine Aufgabe ist. Hier ist sicherliche weiterhin konsequentes Training gefragt, damit der junge Rüde lernt, dass nicht jede Situation für sein Rudel gefährlich ist.



Togi kuschelt gerne und liebt seine Menschen über alles. Gleichzeitig ist er aber auch eine empfindsame Seele. Er ist sehr sensibel, Gassi gehen macht ihm Angst, daher ist Togi am liebsten im Garten.



So suchen wir also erfahrene einfühlsame Menschen, die gerne bereits einen oder mehrere Hunde besitzen und Togi dazu nehmen möchten. Er ist sicherlich eine Bereicherung für jedes Rudel und es gibt für den jungen Hund auch noch einiges zu lernen.



In seinem neuen Zuhause wäre für den spielwütigen Junghund ein Garten perfekt. Kinder sollten nicht vorhanden oder wenn, dann nur älter und hundeerfahren sein. Togi ist nämlich manchmal ein kleines Schlitzohr und muss noch seine Grenzen im Spielen mit Kindern lernen. Grundsätzlich fühlt sich Togi bei Frauen wohler als bei Männern.



Togi bringt leider gesundheitliche Einschränkungen mit sich, die aber sehr gut händelbar sind. Was genau es zu beachten gibt, erläutern wir gerne in einem persönlichen Gespräch.



Wer also dem liebenswerten, sensiblen Kerlchen eine zweite Chance geben möchte, darf sich gerne bei uns melden und eine Selbstauskunft ausfüllen.

Auch eine Pflegestelle ist im Moment sehr hilfreich, da Togi nur noch bis Anfang Mai bei seiner jetzigen Pflegestelle (die bisherigen Adoptanten) bleiben kann.

Steckbrief:

Rüde

Rasse: Mischling

Geboren:19.05.2019

Größe: 40cm, 9kg

Geimpft, gechipt, entwurmt

Kastriert

Togi hat eine Bauchspeicheldrüseninsuffizienz, benötigt täglich Medikamente, die doppelte Menge an Futter und man muss darauf achten, dass er genügend trinkt. Nachts bekommt er eine Hose mit Einlage an, das stellt für ihn aber kein Problem dar.
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Senioren geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Togi- zarte Seele mit Kämpferherz"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
49 + 6 + 5 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück