Anzeige-Nr. 1363767
vom 29.03.2021
108 Besucher
Hinweis von "Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen":
Damit wir unsere “Tierschutzarbeit” auch in Corona-Zeiten weiterhin vernünftig ausführen können, sind wir auf finanzielle Unterstützung angewiesen und freuen uns über Ihre Hilfe! Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie eine Spendenquittung benötigen.

Poli - ein ganz lieber älterer Junge

Facebook Twitter
Drucken
Spende für Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen
Profil
Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Pachon Navarro (reinrassig)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
10 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen
Hundepfoten in Not e.V. - Niedersachsen 
- -

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Poli ist gemeinsam mit Cosiqui im Tierheim gelandet, nachdem sein Halter - ein Jäger - ins Gefängnis gekommen ist.
Wie so viele (Jagd-)Hunde in Spanien hat auch Poli kein Gramm zu viel auf den Rippen. Er ist zu dünn, macht aber sonst einen fitten Eindruck.

Da er erst seit ein paar Tagen im Tierheim ist, können unsere Tierschutzkollegen noch nicht allzu viel über ihn sagen. Was sie aber bereits jetzt schon merken, ist, dass er ein ganz Lieber mit Menschen und anderen Hunden ist.

Jagdhunde in Spanien kennen meist nicht die schönen Seiten des Lebens. So gehen wir davon aus, dass Poli bisher auch noch nicht in einem Haus gelebt hat. Er wird aber sicher schnell begreifen, wie warm und gemütlich ein eigenes Körbchen in der Stube ist, dass Staubsauger keine Hunde fressen und dass man als wohl erzogener Hund seine Geschäfte draußen erledigt. Bei all dem wird er aber Ihre Hilfe und Geduld benötigen.

Auch wenn er vermutlich nicht mehr so schnell rennt wie ein Fünfjähriger, kann man doch davon ausgehen, dass er jagdlich noch interessiert ist. Suchspiele, die Kopf und Nase fordern, könnten also wichtig für ihn sein.

Sollten Sie ältere Hunde genau so charmant finden wie wir und mit dem freundlichen Poli noch ein paar schöne gemeinsame Jahre verbringen wollen, melden Sie sich gern. Poli soll nun endlich auch die schönen Seiten des Lebens kennenlernen.

Hier finden Sie Polis kleines Bildertagebuch.
Bitte kopieren Sie den Link:

https://hundepfoten-in-not.net/forum/topic/poli-wuenscht-sich-endlich-ein-schoenes-hundeleben/


Und hier noch ein kleines Video; bitte kopieren Sie den Link:

https://youtu.be/yGQHbjkfDA4


Wir würden uns über ein Pflegestellenangebot sehr freuen.
Informationen zum Thema 'Pflegehund' finden Sie unter diesem Link:

https://hundepfoten-in-not.de/infothek/pflegestelleninformation/

Falls Sie sich vorstellen könnten, diesen Hund zu sich in Pflege zu nehmen, bis er ein endgültiges Zuhause gefunden hat, wenden Sie sich bitte an die angegebene Kontaktadresse.

Impfungen:
vollständig grundimmunisiert, gechipt, mit EU-Pass
Test auf Mittelmeererkrankungen wird vor Ausreise angefordert

geboren ca. 19.3.2011
Schulterhöhe ca. 55 - 60 cm

Schutzgebühr € 210,-- + € 75,-- Transportkostenanteil

Organisation/Verein: Hundepfoten in Not e.V.
Kontaktperson: Frau Julia Schreier
Email: julia@hundepfoten-in-not.de
Telefon: 0162-4351877
www.hundepfoten-in-not.de
Eigenschaften
für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Poli - ein ganz lieber älterer Junge"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
35 - 4 + 6 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück