Anzeige-Nr. 1364300
vom 30.03.2021
250 Besucher

Bambalina muss Vertrauen erst lernen

Facebook Twitter
Drucken
Spende für SALVA Hundehilfe e.V.

Profil
NOTFALL Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Galgo Espanol

Geschlecht:
-
Alter:
4 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Spende für SALVA Hundehilfe e.V.
SALVA Hundehilfe e.V. 
23795 Bad Segeberg

Telefon: k.A. - Bitte nutzen Sie das nachfolgende Kontaktformular.


Beschreibung
Name: Bambalina
Rasse: Galgo Espagnol
Geschlecht: weiblich
Geboren: 02/2017
Größe: ca. 57 cm
Kastriert: bei Ausreise
Andere Hunde: ja
Katzen: unbekannt
Kinder: ab Teenageralter
Handicap: nein
MMT: bei Ausreise
Aktueller Aufenthaltsort: La Linea/ Spanien

Stolz und schön, so sollte eine Galga durchs Leben gehen, Das mit dem schön sein hat Bambalina gut hinbekommen, nur das mit dem stolzen
Auftreten wird noch ein langer Weg werden. Galgos sind in Spanien oft nichts wert und dementsprechend werden sie oft behandelt. Bambalina hat
bisher kein Vertrauen in die Menschen und ist ihnen gegenüber sehr ängstlich. Anfassen lässt sie sich freiwillig nicht. Deshalb ist es dringend an der Zeit nun die Menschen zu finden, die ihr zeigen, dass nicht alle schlecht sind und es durchaus nette Exemplare gibt. Dafür braucht die hübsche Galga ein ruhiges Zuhause, in dem Menschen leben mit viel Geduld, die ihr die Zeit geben, die sie braucht. Ein souveräner, kontaktfreudiger Ersthund, im Idealfall auch ein Galgo, würden ihr
sicher helfen, Vertrauen zu gewinnen. Des Weiteren braucht es im neuen zuhause unbedingt ein weiches kuschliges Bettchen, wo sich die Hündin
schön einkuscheln könnte. Sicher hat sie solch einen Comfort noch nie erlebt. Ein sicher eingezäunter Garten wäre wichtig für die Hündin, damit sie trotz ihrer Ängstlichkeit schon bald die Möglichkeit hat, sich auch mal auszutoben, in der ersten Zeit natürlich an der Schleppleine gesichert. Ein öffentlicher Hundeauslauf ist für so einen ängstlichen Hund keine Alternative.
Wollen Sie sich mit Bambalina auf den Weg machen und ihr ein sicheres Zuhause bieten? Ein steiniger Weg am Anfang wird das Band umso stärker werden lassen und Bamablina irgendwann zu einem treuen Begleiter werden lassen. Melden Sie sich gerne bei uns, auch mit einer Pflegestelle wäre der tollen Maus schon sehr geholfen.

Kontakt: Sandra Herdel
Email: sandra.herdel@salva-hundehilfe.de

Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Bambalina muss Vertrauen erst lernen"
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
47 - 7 + 8 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück