Anzeige-Nr. 1364486
vom 30.03.2021
420 Besucher
Hinweis von "Carlos und Co.":
Liebe Menschen mit Interesse an unseren Schützlingen. Trotz der Covid Pandemie können nun wieder Hunde aus Spanien und Rumänien ausreisen; unter strengen Voraussetzungen. Wir und unsere Kollegen im Ausland sind in Kontakt zu den Behörden, um Änderungen sofort, aber gewissenhaft umzusetzen. VKs werden wegen der Kontaktminimierung anders und mit Abstand durchgeführt. Anfragen nehmen wir gerne weiter entgegen und telefonieren gerne mit Ihnen. Wir vertrauen auf Ihre Geduld.

Bärle Boyd vital dynamisch

Facebook Twitter
Drucken

Profil
NOTFALL Pflegestelle gesucht 
Tierart:

Hund (über 50 cm)

Rasse:

Schäferhund

Geschlecht:
männlich
Alter:
4 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Niedersachsen
PLZ/Ort:
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Carlos und Co. 
26349 Jade

Telefon: 0160 93278421


Beschreibung
Boyd
Aufenthaltsort:Pflegestelle in Norddeutschland, Sande
Alter: 4 a
Größe: ca.60 cm, kastriert ,geimpft,gechippt
Auslagenerstattung:390Euro

Bär-Boyd) sucht ein neues Zuhause als Einzelhund.

Bär-Boyd lebt seit einigen Wochen auf einer Pflegestelle und teilt sein Zuhause mit zwei weiteren Hunden und Kleintieren. Bärchen hat sich schnell eingelebt und hat inzwischen einen guten Überblick über den zivilisierten Alltag entwickelt. Er verträgt sich mit seinen vierbeinigen Mitbewohnern, aber wenn er mal so ganz ehrlich ist, am liebsten wäre er ein Einzelhund bei echten Bär-Boydchen-Menschen.

Bär-Boydchen- Menschen sind etwa so: Die haben Gummistiefel und Turnschuhe im Schrank und vor allem haben sie so richtig Ahnung vom Leben. Sie gehen Gassi und halten dabei nicht nur die Leine fest, sondern erklären dabei munter das Hunde-1 x 1 und nutzen jede sich bietende Situation als Trainingsmöglickeit. Bärchen kennt ja nun schon diverse Standartsituationen und benimmt sich planmäßig ganz prima, was dann zur Folge hat, dass Herchen und Frauchen ihn tüchtig loben und Bär-Boydchen sich ganz albern freut. Bärchen ist fleißig, willig, stark und mutig und gelegentlich geht sein osteuropäisches Temperament noch mit ihm durch. Dann vergisst er sich kurz und benötigt strukturierende Hilfe in Form von Anleitung und Korrektur.
Bärchen würde total gerne ein Hobby haben und zB Obidience machen. Auf das alberne Gehopse mit den anderen Kursteilnehmern legt er keinen Wert, ist aber so sehr bei seinem Menschen, dass er Artgenossen vergisst und ganz konzentirert arbeitet.
Auch bei Spaziergängen findet Boydchen nicht permanent neue beste Kumpels, passiert andere Hunde aber -bei Fuß- und beträgt sich manierlich und angemessen höflich.

Bär-Boyd zeigt schöne Ansätze, ist verschmust und anhänglich, seinen Menschen zugetan und ergeben (solange sie sich als würdig erweisen und er nicht das Gefühl hat, dass er der Kompetentere ist) und wäre eigentlich viel lieber ein Chihuahua geworden. Bär liebt Menschen - alle,. doll viel, immer und alles was mit Menschen zu tun hat, arbeiten, Ansprache, spielen, kuscheln, Gassi gehen, üben, trainieren, sogar Korrektur findet er gut, wenn er sie kapiert und setzt sooofoort blitzeschnelle um. Bär-Boydchen zeigt auch tolle Transferleistungen und kann Erlernters in andere Situationen übertragen.

Wir wünschen uns für den schmusigen, imposanten, fleißigen Bären ein tolles Zuhause bei Menschen mit etwas Großhundeerfahrung und ohne vierbeinige Konkurrenz in den eigenen vier Wänden. Bär möchte gerne mit seiner und für seine Familie arbeiten und ist ganz bestimmt bereit sich tüchtig anzustrengen.

Bärchen wird über den Tierschutzverein Carlos & Co. e.V., nach positivem Vorbesuch, mit Schutzvertrag und gegen eine den Auslagen entsprechende Schutzgebühr in liebevolle Hände vermittelt.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir anonyme Anfragen nicht bearbeiten können und hinterlassen Sie Ihren Namen und Ihre Telefonnummer.
Eigenschaften
nur für hundeerfahrene Menschen geeignet
Dieses Tier benötigt eine Pflegestelle. Eine Pflegestelle dient dazu, ein Tier vorübergehend aufzunehmen, zu pflegen und zu füttern bis eine neue Familie gefunden wurde. In der Regel erfolgt durch die für das Tier zuständige Tierschutzorganisation eine Vorkontrolle, ob das Tier artgerecht untergebracht werden kann und die Person/Personen über ausreichend Sachkunde verfügt/verfügen. Die Übernahme der Kosten für Futter, Ausstattung und evtl. Tierarztkosten ist individuell verschieden geregelt und muss mit der jeweiligen Tierschutzorganisation vereinbart werden. Für eine Kontaktaufnahme können Sie unten stehendes Formular verwenden.
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Bärle Boyd vital dynamisch "
Ich möchte diesem Tier ein neues Zuhause geben.
Ich möchte mich für dieses Tier als Pflegestelle anbieten.

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
49 + 6 + 5 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück