Anzeige-Nr. 1365352
vom 02.04.2021
973 Besucher

Bossi

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Mischling (Mischling)

Geschlecht:
männlich / kastriert
Alter:
4,3 Jahre

Aufenthalt:
Pflegestelle
Land:
Deutschland
Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
PLZ/Ort:
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Streunerherzen e.V. 
50321 Brühl

Telefon: (02181) 49 53 52 1 oder (0172) 92 37 39 4


Beschreibung
Steckbrief:
Name: Bossi
Geboren: ca. 01.12.2016
Rasse: Mischling
Geschlecht: männlich
Schulterhöhe: ca. 50 cm
Gewicht: ca. 14 kg
Kastriert: ja
Geimpft: ja
Gechippt: ja
Farbe: hellbraun
1. MMC: Babesiose positiv - symptomfrei, Rest komplett negativ
Krankheiten: keine bekannt
Katzenverträglich: unbekannt
Hundeverträglich: ja
Kinder: unbekannt
Handicap: nein
Aufenthalt: 44791 Bochum
Zuhause: ja
Pflegestelle: nein
Paten: nein
Notfall: nein
Geeignet für: erfahrene Hundehalter
Garten: ja
Zweithund: gerne
Hundeschule: ja
Jagdtrieb: unbekannt
Schutzgebühr: 475 Euro


Wirbelwind auf vier Pfoten

Bossi lernten wir 2019 im Canile Tortoli kennen. Der junge Rüde lebte dort seit Ende 2018 und bei unserem letzten Besuch im Oktober 2020 waren wir erschüttert, als wir den agilen Jungspund völlig gestresst in seinem Zwinger vorfanden. Er kommt mit der Situation im Tierheim überhaupt nicht zurecht und springt unentwegt am Gitter auf und ab - der verzweifelte Versuch, seinem Schicksal zu entkommen. Bossi möchte raus und die Welt entdecken. Das Eingesperrtsein ist für ihn eine Katastrophe. Im Auslauf war Bossi dann etwas entspannter. Einmal am Tag, wenn der Zwinger sauber gemacht wird, darf er für ein paar Minuten in einen kleinen Auslauf. Danach ist er wieder für den restlichen Tag eingesperrt. Ein Desaster für diesen jungen, aufgeweckten Hund, der gerne etwas erleben möchte.

Glücklicherweise meldete sich Ende 2020 eine erfahrene STREUNERHerzen-Pflegefamilie bei mir und bot dem agilen Kerlchen einen Pflegeplatz an, worüber ich mich sehr freute. Endlich war die Zeit absehbar, die Bossi noch aushalten musste – endlich die Gewissheit, dass er bald in eine schöne Zukunft starten durfte!

Ende Januar war es dann soweit. Gemeinsam mit einigen anderen Glückspilzen machte Bossi sich auf die große Reise in ein ihm unbekanntes Leben. Schon nach wenigen Tagen berichtete die Pflegefamilie von einem fröhlichen, angstfreien und völlig überdrehten Bossi, der sich offenbar wie im Phantasialand fühlt und möglichst wenig Zeit mit Schlafen oder Ausruhen verplempern möchte. Wie ein Welpe springt er unbekümmert umher, spielt am liebsten pausenlos mit der Schäferhündin, die im Haushalt lebt, dreht im Garten bellend seine Runden und freut sich über ausgiebige Spaziergänge, bei denen er neugierig andere Artgenossen beschnüffelt und freundlich begrüßt. Der junge Rüde fährt problemlos im Auto mit und hat auch den ersten Arztbesuch bereits prima gemeistert. Das Alleinsein gefällt ihm momentan noch gar nicht, da helfen auch die vorhandenen Hunde nicht über den Verlust der Pflegeeltern hinweg.

Bossi ist ein pfiffiger, sehr anhänglicher und bewegungsfreudiger Hund. Wir wünschen uns für ihn sportliche Menschen, die viel Zeit und Lust haben, sich mit ihm zu beschäftigen. Neben ausgedehnten Spaziergängen sollte der junge Rüde unbedingt auch durch Kopfarbeit geistig ausgelastet werden. Wenn Sie außerdem einen vierbeinigen Joggingpartner suchen, könnte Bossi die richtige Begleitung sein. Menschen, die ihre Zeit am liebsten auf dem Sofa verbringen, sind hier also nicht gefragt. Bossi möchte das Leben kennenlernen, alles ist aufregend für das neugierige Kerlchen und er hat zudem einiges nachzuholen.

Anderen Hunden tritt Bossi selbstbewusst, aber absolut freundlich gegenüber, solange sein Gegenüber auch freundlich ist. Sollte bereits ein Hund im neuen Zuhause leben, sollte dieser nicht unbedingt so quirlig sein wie Bossi, denn in einen erlebnisreichen Tag gehören auch die ebenfalls wichtigen Ruhepausen. Energiebündel Bossi liebt es dann, sich bei seinen Menschen anzukuscheln und die Streicheleinheiten zu genießen, worauf er so lange Zeit verzichten musste.

Bossi wird ihr Leben auf jeden Fall bunt gestalten und wenn Sie bereit sind für einen tollen Hund, der noch viel lernen muss und mit dem Sie sich über die gemeinsamen Erfolge freuen können, melden Sie sich gerne bei mir.

Wir vermitteln bundesweit, wenn Sie bereit sind, Bossi auf seiner Pflegestelle zu besuchen und abzuholen.

Ihr Ansprechpartner:
STREUNERHerzen e.V.
Beate Roeder
(02181) 49 53 52 1 oder (0172) 92 37 39 4
beate.roeder@streunerherzen.com


Die Informationen stammen von unseren sardischen Kollegen und Tierärzten vor Ort. Alle Hunde werden/wurden meistens mehrfach von den Vermittlern besucht und auch beurteilt - so gut dies in den jetzigen Lebensumständen möglich ist. Alter, Größen- und Gewichtsangaben können abweichen. Wir können keine weiteren Auskünfte im Umgang mit Kindern und Katzen geben, wenn hier „unbekannt“ angegeben ist. Krankheiten sind nicht bekannt, sofern keine Krankheit angegeben ist. Schlummernde Krankheiten sind natürlich immer möglich.
Eigenschaften
für Familien geeignet, nur für hundeerfahrene Menschen geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Bossi"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
99 - 8 - 1 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück