Anzeige-Nr. 1366141
vom 04.04.2021
217 Besucher

Eva- aufgeschlossen und freundlich

Facebook Twitter
Drucken
Profil
Tierart:

Hund (30 bis 50 cm)

Rasse:

Ratonero Mischling

Geschlecht:
weiblich / kastriert
Alter:
2 Jahre

Aufenthalt:
Tierheim
Land:
Spanien
Anbieterinformation
RSS-Feed abonnieren
Erlaubnis nach §11 Tierschutzgesetz
Tierschutzverein Europa 
71576 Burgstetten

Telefon: 0172 6284569


Beschreibung
Name: Eva
Geschlecht: Weibchen
Alter: 01-01-2019
Größe: 31. cm.
Rasse: Ratonero (Mischling)
Kastriert: Ja
Mittelmeertest: Ja
Aufenthaltsort: Perros con Alma/ Zaragoza/ Spanien

Eva ist ein wandelndes Herz auf vier Pfötchen und Kuschelweltmeisterin Nummer 1
Wenn man ihr zuschaut wie sie munter und fröhlich durch den Auslauf flitzt, zaubert sie jedem direkt ein Lächeln ins Gesicht, oder besser gesagt ins Herz. Man kann gar nicht anders als sie gern zu haben, außer man hat kein Herz.

Eva ist eine sehr freundliche und aufgeschlossene Maus, die sich nichts sehnlicher wünscht als ein beständiges Zuhause in dem sie geliebt wird. Sie liebt alle Menschen und alle Menschen lieben Eva :-)
Auch als ein siebenjähriger Bub im Tierheim zum helfen war, hat sie dessen Umgang und Streicheleinheiten sehr genossen. Es wurden weder Ängste noch Aggressionen beobachtet.


Den Beschreibungen ihrer Betreuer nach, hat sie ein angenehmes und unkompliziertes Wesen, daher meinen sie, Eva könnte auch von ambitionierten Hundeanfängern adoptiert werden. Voraussetzung ist die Bereitschaft eine Hundeschule zu besuchen, oder mit einem Trainer gemeinsam zu lernen und das man sich vorher über die Bedürfnisse eines Hundes informiert.


Aufgrund ihrer handlichen Größe wird Eva auch mit Wohnungshaltung zufrieden sein. Voraussetzung ist eine regelmäßige körperliche und geistige Auslastung, eine schriftliche Vermietergenehmigung sowie hundegeeignete Umgebung.


Eva möchte mit ihren neuen -Lieblingsmenschen- ganz viele schöne Unternehmungen erleben, Wanderungen, Fahrradtouren in einem Hundeanhänger, im Sommer an den See oder Meer, mit ihr ist alles denkbar und dank ihrer praktischen Größe passt sie auch in jedes Auto oder Wohnmobil.

Auch wenn sie zu den Zwergen gehört, möchte sie wie ein richtiger Hund behandelt und erzogen werden.
Ein Leben als Handtaschenhündchen oder Kinderspielzeug während des Coronalockdown wünschen wir uns für sie NICHT.

Sollte sich eine Familie mit Kindern für Eva interessieren, wäre das ab Schulalter möglich. Der Hauptverantwortliche muss jedoch ein Erwachsener sein, der bereit ist sich DAUERHAFT um Eva zu kümmern, auch nach dem Coronalockdown.

Am allerliebsten würden wir Eva gemeinsam mit ihrem Freund Adan (25 cm.) vermitteln, aber wir werden sie auch trennen.

Zu ihrer Vorgeschichte können wir sagen, dass sie gemeinsam mit Adan in einer Gegend lebte, in der sich viele Menschen der Roma-Kultur befinden. Sie und Adan lebten angebunden an einen Wohnwagen, inmitten von Dreck und Abfall. Eine Mitarbeiterin des städtischen Tierheim fuhr fast täglich an diesem Ort vorbei.
Eines Tages bemerkte sie das beide von der Kordel um den Hals Verletzungen und Entzündungen hatten. Mit ganz viel diplomatischem Geschick konnte sie die Besitzer überzeugen ihr die beiden Hunde mitzugeben, was ihnen definitiv das Leben gerettet hat. Leider ist sie sich jedoch sicher, dass ganz bald neue Hunde dort angebunden werden sein...... :-(

Eva und Adan verbrachten mehrere Tage in der Tierklinik, bevor sie zu unserer Tierschutzpartnerin Julieta ins Tierheim umziehen durften.
Als Eva gemeinsam mit ihrem Freund Adan im Tierheim ankam, fiel es ihr leicht sich den neuen Abläufen anzupassen und meistert den Alltag ohne unangenehm aufzufallen, dafür mit viel guter Laune und ansteckender Fröhlichkeit.
Nach einer anfänglichen Erziehungs,- und Bindungsaufbauphase wird sie sich bestimmt auch schnell in Deutschland in allerlei hundgerechte Situationen integrieren.
In ihrem Zwinger verhält sie sich ruhig, bellt nicht viel, sondern freut sich wie ein Schneekönigin wenn jemand vorbei läuft oder sogar zu ihr hinein kommt. In Evas kleinem Zwingerreich sind alle Menschen willkommen.
Sie ist zwar draußen neugierig und flott unterwegs, drinnen kann sie sich dann aber abends entspannt in ihr Häuschen legen, in eine Decke einkuscheln und von einem besseren Leben träumen.....

Bei einer routinemäßigen Blutuntersuchung wurde ein kleiner Erlichiose- Titer festgestellt.
Diese Krankheit wird von Zecken übertragen und ist mit einem Antibiotikum gut behandelbar.
Adan und Eva könnten ab dem 1. Mai nach Deutschland reisen.


Möchten Sie mehr über Eva (und Adan) erfahren, dann kontaktieren Sie gerne ihre Vermittlerin Bianca Kaiser. Sie steht in direktem Kontakt zu Julieta und kann Ihnen alle Fragen beantworten.

Vermittlerin: Bianca Kaiser
Mobile: 0172 6284569
e-Mail: kaiser@tsv-europa.de
Eigenschaften
kinderlieb, für Familien geeignet, für Hundeanfänger geeignet, verträglich mit Rüden, verträglich mit Hündinnen
Buchtipp:
Kontaktformular
Betreff:
"Eva- aufgeschlossen und freundlich"

Name:*
Strasse:
PLZ / Ort:*
Telefon:
E-Mail:*
Bemerkung:*

Verifizierung:*
Bitte folgende Rechenaufgabe lösen:
62 + 8 + 5 =

Eine Kopie der Anfrage an mich senden

*Pflichtfelder
Ihre Daten werden sicher per SSL-Verschlüsselung übertragen. Mit dem Absenden des Formulars akzeptieren Sie zugleich unsere AGB und Datenschutzerklärung.

<< Zurück